Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Welches Federbein

Erstellt von Flieger-Q, 15.10.2009, 15:22 Uhr · 37 Antworten · 4.114 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #21
    grundsätzlich bieten alle Wilbershändler bis Ende Oktober 20% Rabatt.

    Einfach mal die üblichen Zubehör-Verdächtigen fragen. Ist immer günstiger als beim Hersteller direkt.


    Falls du nicht weiterkommst, habe ich von einem Kleinanbieter eine email-Adresse parat.

  2. Smile Gast

    Pfeil Federbein

    #22
    Hallo ins Land

    nachdem ich nun schon einen weile mitlese und überlege wie ich das hintere federbein der emma so anpasse, dass ich mit sozia und gepäck aber auch mal solo zurecht komme, bin ich hierauf gestoßen:

    http://www.franzracing.de/

    die sitzen bei mir um die ecke und bieten die möglichkeit das wp federbein zu überholen/warten und dabei auch gleich eine angepasste feder einzubauen. ist nach telefonischer auskunft eindeutig billiger als wilbers oder ölis.

    hat schon jemand erfahrung mit dieser Fa. gemacht und dort schon evtl. mal war umbauen lassen???

    VG

    ULF

  3. Smile Gast

    Standard Ergänzung

    #23
    Habe heute dann einfach mal bei FRS angerufen.

    Das komplette Überholen des Federbeins mit neuem ÖL, Dichtungen, Shims,
    Einbau eines Füllventils für Stickstoff, etc. und Anpassung des Gewichtes mittels passender Feder soll ca. 300-350€ kosten.
    Das ganze bei Anlieferung im ausgebauten und sauberen Zustand.

    Die Anpassung der Feder erfolgt nach Vermessen des Federweges:

    entlastet, unbelastet stehend, mit Fahrer und dann mit Beifahrer. Aus den Maßen wird dann die dazu passende Feder errechnet. Hört sich professionell an und machte bei der telefonischen Beratung auch den Eindruck.

    Instandsetzung innerhalb von 24 Std. bei eigener Anlieferung ist auch ein Wort.

    Ich probiere es mal aus und werde dann berichten.
    Immerhin sind das dann mind. 50% weniger Kosten als für ein Wilb. oder Öli.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #24
    ist das für ein FB oder für alle beide?

  5. Smile Gast

    Standard Federbein

    #25
    Nur für hinten!

    Mein Vorderes hat vom Vorgänger schon ne andere Feder, da habe ich keine Beanstandungen.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #26
    moin,

    bei www.gl-suspension.de habe ich meine dämpfer überarbeiten lassen.

    Rechnung vom 18.04.2008
    Umbau Rennstr. Umbau Seriendämpfer Front für Rennstrecke 1 Pcs 186,09€
    Umbau Rennstr. Umbau Seriendämpfer Rear für Rennstrecke 1 Pcs 186,09€
    Motorrad: BMW R1200S mit Öhlins

    OHNE andere feder.
    feder kostet um 100€
    ob feder auch im tausch geht weiss ich nicht.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #27
    ich finde den Preis von dreihundertirgendwas auch zu hoch, da würde ich mir bei den momentan angebotenen 20% bei Wilbers eine Satz mit 5 Jahren garantie holen

  8. Smile Gast

    Standard Preis zu hoch

    #28
    Der genannte Preis von FRS beinhaltet den Austausch aller Dichtungen Ventile und was sonst noch so drin ist im FB, einschließlich der Überholung der Laufflächen so weit notwendig, den Einbau eines Füllventils für Stickstoff (welches bei BMW wohl nicht serienmäßig verbaut ist) und der anderen Feder, angepasst an "unser" Kampfgewicht.
    Wenn ich das mit der Preisliste von GLR vergleiche ist der Preis, soweit ich rechnen kann, nicht zu hoch.
    Bei FRS kostet die einfache Rep. eines Serien FB einschließlich Rep. aller Verschleißteile auch 190€.


    Ein 640er Wilbers mit sep. Vorspannung kostet mit 20% auch immernoch 530€.
    Es gibt zwar keine 5 Jahre Garantie aber damit kann ICH leben.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ... bei Wilbers eine Satz mit 5 Jahren garantie holen
    aber nur 5 jahre garantie, wenn du die dinger nach 2 und nach 4 jahren jeweils zum service einsendest !!!
    kostet je um 100€ pro stück soweit ich weiss.

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #30
    Das komplette Überholen des Federbeins mit neuem ÖL, Dichtungen, Shims,
    Einbau eines Füllventils für Stickstoff, etc. und Anpassung des Gewichtes mittels passender Feder soll ca. 300-350€ kosten.
    Das ganze bei Anlieferung im ausgebauten und sauberen Zustand.
    Aha, und du meinst dass es dann das gleiche ist wie ein Wilbers oder Öhlins
    Wenn ja, dann frage ich mich allen ernstes was bei Öhlins 500,-€ mehr Wert sein soll.

    Die Anpassung der Feder erfolgt nach Vermessen des Federweges:
    Nochmal Aha, wie soll denn die ganze Geschichte funktionieren wenn du die F.-Beine ausbaust und denen zuschickst


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Federbein?
    Von mar1kus im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 18:04
  2. Welches ABS?
    Von cut1983 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 14:23
  3. Welches ÖL ?
    Von Stephano26 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 17:16
  4. Welches Federbein?
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 19:57
  5. Welches Federbein?
    Von Franky im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 22:10