Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

welches öl für gs 1200

Erstellt von rupi, 24.06.2009, 12:54 Uhr · 36 Antworten · 46.874 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von _chris_ Beitrag anzeigen
    Er meint, dass es sehr wohl Unterschiede gibt zwischen z.B. einem 10W40 Auto- und Motorradöl, gehen wir einmal von einem halbsynthetischen Öl aus. Laut ihm ist im Motorrad das Öl ganz anderen Scherbelastungen ausgesetzt, da das Getriebe mitgeschmiert wird.
    Na, da kann man nur hoffen, dass Dein Bekannter Dir kein Motoröl in das GS-Getriebe einfüllt.

    Man sollte lieber nicht auf Pseudo-Fachleute hören...

    Heinz

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #22
    da diese nicht auf einen Kompromiss zwischen Motorschmierung und Kupplungsverhalten ausgelegt sind.
    das ist kein Kompromiss, sie sind BESSER als Autoöle. Für die Q reicht Lebertran.

  3. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    das ist kein Kompromiss, sie sind BESSER als Autoöle. Für die Q reicht Lebertran.
    Stimmt, aber nur bei den Krädern mit Nasskupplung, nicht bei unser Q !

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber nur bei den Krädern mit Nasskupplung, nicht bei unser Q !
    in welches Mopped Du das Öl kippst ändert an seiner Qualität nix. Die ANFORDERUNGEN von 'vollintegralen' Motorradmotoren sind höher, drum ist das für sie vorgeschriebene Öl in der Regel besser als beiom Auto.

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die ANFORDERUNGEN von 'vollintegralen' Motorradmotoren sind höher, drum ist das für sie vorgeschriebene Öl in der Regel besser als beiom Auto.
    Sry, aber das trifft so eben NICHT auf den Boxer zu.
    Diese vollintegralen Motorradöle sind ja gerade ausgelegt auf moderne extrem hochdrehende Motoren mit Nasskupplung. Daher besitzen sie Additive, die diese enormen Drehzahlen unterstützen und die Haftung / Reibung der Kupplung verbessern sollen.

    Beides haben wir nicht ! Daher ja gerade meine Eingangsthese /- Frage, ob nicht ein Autoöl, das auf diese Eigenschaften verzichtet, dafür reibungsmindernde Aditive (für die Kolben) besitzt, vielleicht doch die bessere Wahl ist.

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #26
    Autoöle, die zur Kraftstoffersparnis beitragen, gibts praktisch nur in den Viskositäten 0W-30, 5W-30, 0W-40 und 5W-40. Keines dieser Öle würde ich allerdings in den Boxer einfüllen, da bei diesen Ölen keine ausreichenden Reserven im Hochtemperaturbereich vorhanden sind. Muss ja auch bei Automotoren nicht sein, da diese zwischenzeitlich alle wassergekühlt sind. Was bleibt also aus dem Bereich der Autoöle übrig. Praktisch nur ein Öl. Mobil 1 5W-50. Ist sehr teuer erfüllt aber die Norm "BMW-Spezialöl", was auch früher noch auf den Öldosen stand. BMW gibt für den Boxer Öle nach der Norm "BMW-Spezialöl" frei, sofern die Zahl hinter dem W > 40 ist.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Autoöle, die zur Kraftstoffersparnis beitragen, gibts praktisch nur in den Viskositäten 0W-30, 5W-30, 0W-40 und 5W-40. Keines dieser Öle würde ich allerdings in den Boxer einfüllen, da bei diesen Ölen keine ausreichenden Reserven im Hochtemperaturbereich vorhanden sind. Muss ja auch bei Automotoren nicht sein, da diese zwischenzeitlich alle wassergekühlt sind. Was bleibt also aus dem Bereich der Autoöle übrig. Praktisch nur ein Öl. Mobil 1 5W-50. Ist sehr teuer erfüllt aber die Norm "BMW-Spezialöl", was auch früher noch auf den Öldosen stand. BMW gibt für den Boxer Öle nach der Norm "BMW-Spezialöl" frei, sofern die Zahl hinter dem W > 40 ist.

    CU
    Jonni
    Moin,

    es gäbe da mindestens noch ein Öl.....Castrol RS 10W60. Fährt das jemand hier ???

    Habe gerade mal auf der Homepage von Castrol nachgeschaut...erfüllt und übertrifft die von BMW geforderten Klassifikationen, bzw. Anforderungen.

  8. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #28
    Na, die letzten beiden Empfehlungen klingen ja richtig gut, kommt jetzt wohl nur noch auf den bevorstehenden Einsatzzweck bzw. Gebiet an:

    - Mobil 1 5W-50 für den nächsten Nordcap-Trip im Winter
    - Castrol EDGE Formula RS 10W-60 für Afrika im Sommer

  9. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Na, die letzten beiden Empfehlungen klingen ja richtig gut, kommt jetzt wohl nur noch auf den bevorstehenden Einsatzzweck bzw. Gebiet an:

    - Mobil 1 5W-50 für den nächsten Nordcap-Trip im Winter
    - Castrol EDGE Formula RS 10W-60 für Afrika im Sommer
    Ich weiss nicht ob man das so unterscheiden muss.....das 10W60 bin ich früher im Auto gefahren, ohne Probs, ein Freund von mir fährt es das ganze Jahr in seinem M3, auch im Winter.
    Aus dem Stehgreif hätte ich sogar zu dem Castrol 10W60 das beste Vertrauen, würde mich mal interessieren, wer das in der Q fährt.

  10. Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von _chris_ Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht ob man das so unterscheiden muss.....das 10W60 bin ich früher im Auto gefahren, ohne Probs, ein Freund von mir fährt es das ganze Jahr in seinem M3, auch im Winter.
    Aus dem Stehgreif hätte ich sogar zu dem Castrol 10W60 das beste Vertrauen, würde mich mal interessieren, wer das in der Q fährt.
    Unser BMW Club Mechaniker, der mir die 12GS serviciert, nimmt das Castrol TWS 10W60, bis jetzt 13000 km mit diesem Öl gefahen (2 Wechsel, vorher war Fuchs Mineralöl drin), Ölverbrauch um die 2-3 dl/10000km, Motor läuft OK.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 GS welches Baujahr?
    Von flo86 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 09:00
  2. Welches Topcase an die 1200 GS
    Von Mut im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 19:44
  3. welches Ladegerät für meine 1200 Gs Bj.2009
    Von bmw-ulli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 08:55
  4. Welches Öl?
    Von theseus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 10:01
  5. welches Navi für 1200 GS
    Von Brutus im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 19:52