Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Welches Öl für die Q

Erstellt von Lugo66, 02.03.2009, 18:25 Uhr · 20 Antworten · 3.999 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #11
    Hi,

    also ich hab jetzt mal ein wenig nachgefüllt, hab auch das 20W40 von Castrol benutzt. Kann ja nicht verkehrt sein.

  2. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    804

    Standard ich glaub das ist Wurst

    #12
    Na sowas,
    sich gedanken um das Öl machen....

    Hatte meine Q bisher bei 3 Verschiedenen "Fachwerkstätten" und auch beim und jeder hat ein anderes Öl eingefüllt... 15W40/10W40 und 5W30

    da ich ca. 20000 km im Jahr fahre und nur einmal im Frühjahr Öl wechsle und nachfülle was grad rumsteht glaube ich ist es ziemlich egal was man seinem Boxer gönnt....

    Grüße
    Waldy

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Waldy Beitrag anzeigen
    ...
    5W30
    ...
    da ich ca. 20000 km im Jahr fahre und nur einmal im Frühjahr Öl wechsle und nachfülle was grad rumsteht glaube ich ist es ziemlich egal was man seinem Boxer gönnt....
    5W30

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    #14
    Welcher hat denn 5W30 aufgefüllt

    Das ist jetzt die einzige Variante, die vom BMW Werk definitiv für den Boxer abgelehnt wird.
    Sollte da etwas mit dem Motor passieren, wirds mit Garantieansprüchen schwierig!

    Grüße

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Calli Beitrag anzeigen
    Welcher hat denn 5W30 aufgefüllt

    Das ist jetzt die einzige Variante, die vom BMW Werk definitiv für den Boxer abgelehnt wird.
    Sollte da etwas mit dem Motor passieren, wirds mit Garantieansprüchen schwierig!

    Grüße
    ... nicht, wenn's nachweislich vom unwissenden eingefüllt wurde, also auch auf der Rechnung steht. Wobei dies schon an grobe Fahrlässigkeit grenzt.

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    ... nicht, wenn's nachweislich vom unwissenden eingefüllt wurde, also auch auf der Rechnung steht. Wobei dies schon an grobe Fahrlässigkeit grenzt.
    Dann ist der unwissende gewährleistungspflichtig.
    Vom Werk gibts nichts.
    Und vom kann dauern!

    Grüße

  7. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    804

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Calli Beitrag anzeigen
    Welcher hat denn 5W30 aufgefüllt

    Das ist jetzt die einzige Variante, die vom BMW Werk definitiv für den Boxer abgelehnt wird.
    Sollte da etwas mit dem Motor passieren, wirds mit Garantieansprüchen schwierig!

    Grüße
    Es war nicht der sondern eine Autowerkstatt(halblegal)
    5W30 mineralisch VW - Longlife
    Habe die letzten 18.000 km damit keine Probleme gehabt..
    Aber jetzt wechsle ich doch auf 20W50... und die Boxerseele hat wieder seine Ruhe

    Grüße
    Waldy

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #18
    Himmel hilf, ein 5W-30 und dann noch ein VW Longlife. Diese VW-Öle sind derart dünnflüssig, dass es eigenlich aus allen Ecken und Ritzen des Boxers heraus tropfen müsste. Für unsere VWs fülle ich ab und zu ein 0W-30 VW-Longlifeöl für die Inspektion in einen anderen Kanister um. Dieses Öl gießt sich selbst bei Kellertemperatur von ca. 10° wie Wasser. Wenn ich dagegen das 20W-50 für den Boxer umfülle, brauche ich fast mehrere Tage, bis das Öl aus dem Kanister herausgeflossen ist. Finger weg von diesen VW-Longlifeölen, zumal 30er Öle nur bis ca. 15° Außentemperatur eingesetzt werden sollen (bei Autos wg. Wasserkühlung nicht so relevant).

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    804

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Himmel hilf, ein 5W-30 und dann noch ein VW Longlife. Diese VW-Öle sind derart dünnflüssig, dass es eigenlich aus allen Ecken und Ritzen des Boxers heraus tropfen müsste. Für unsere VWs fülle ich ab und zu ein 0W-30 VW-Longlifeöl für die Inspektion in einen anderen Kanister um. Dieses Öl gießt sich selbst bei Kellertemperatur von ca. 10° wie Wasser. Wenn ich dagegen das 20W-50 für den Boxer umfülle, brauche ich fast mehrere Tage, bis das Öl aus dem Kanister herausgeflossen ist. Finger weg von diesen VW-Longlifeölen, zumal 30er Öle nur bis ca. 15° Außentemperatur eingesetzt werden sollen (bei Autos wg. Wasserkühlung nicht so relevant).

    CU
    Jonni
    Hi Jonni,
    da hab ich ja richtig Glück gehabt.
    Aber da ich immer unterschiedliche Ölqualitäten nachgefüllt habe, hat´s sich das Öl wahrscheinlich gestreckt

    Grüße
    Waldy

  10. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #20
    Wenn ich im Öl-Schema in der Betriebsanleitung meiner 04er Gs schaue ,kommt in unserem Klima nur das 15W50 in Frage. Ich finde ,es ist ein guter Kompromiss zwischen 20W50 und 15W40. Kaufe ,das öl immer von Shell ,bestelle es im Internet 4L kosten inkl. Porto 45 €


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Öl?
    Von wazmann55 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 13:05
  2. welches Öl ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 16:49
  3. Welches Öl?
    Von theseus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 10:01
  4. Welches ABS?
    Von cut1983 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 14:23
  5. Welches ÖL ?
    Von Stephano26 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 17:16