Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Welches Reinigungsmittel ist das Beste?

Erstellt von FJ49, 04.04.2012, 13:54 Uhr · 22 Antworten · 3.416 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    19

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Hardi Beitrag anzeigen
    Meine war nur einmal richtig sauber, als ich sie beim Händler geholt habe. Ansonsten wird nur das nötigste gemacht. Es ist ja ein Fahrzeug und kein Putzzeug.
    Hartmut
    seh ich genauso, hätte es ein Putzzeug werden sollen, wäre es ne Chrom-Harley geworden.. ;-)

  2. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #12
    ja ja, Mopeds nicht putzen, aber Samstags das Auto polieren

  3. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von FJ49 Beitrag anzeigen
    Habe Gestern nach dem Wintereinsatz meine GS geschruppt und dabei festgestellt dass ich die tausend Ecken an Maschine doch nicht so richtig sauber bekommen habe. Meine Frage ist, welches Reinigungsmittel ist das Beste, bzw. womit geht der Dreck auch ohne Bürste ab, vor allem an Stellen wie Kardanwelle, Felgen und Motor wo man mit der Bürste schlecht dran kommt.
    Danke
    Franz-Jupp
    Ohne Bürste(n) geht da nix , am besten mit langen Borsten um auch zwischen den Kühlrippen den Schmutz zu Lösen , dann S100 , Kärcher und WD 40 .
    LG

  4. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #14
    Moin moin,

    hmm wundert mich dann doch wie Viele von Euch doch noch per Handarbeit suabermachen. Meine GS wird i.d.R. max 2x pro Saison gereinigt. 1x bevor es in den mindestens 2-3 monatigen Winterschlaf geht und vielleicht ein 2tes mal wenn es mal ganz besonders dreckig zuging.

    Dann aber:

    - zu einer Waschkabine fahren
    - Plastiktüte übers Navi/Halter (Aldi, Lidl, Penny funktionieren alle)
    - S100 überall da draufsprühen wo sie schmutzig ist
    - nach Teerspritzern Ausschau halten und diese ggfs. mit WD40 entfernen
    - ein paar Minuten wirken lassen
    - Hochdruckreiniger aus gebührendem Abstand (hat bis jetzt alles außer Teerspritzer gelöst)
    - wenn sie sauber ist umschalten auf Schaumwäsche
    - umschalten auf Klarspülen
    - umschalten auf Heißwachs
    - Sitzbank abtrocknen

    und wech...

    Dauert selten mehr als 15min.

    Vor'm Winter fahre ich sie nach dieser Prozedur noch trocken, reibe dann die Felgen und zugänglichen Metallteile mit einem weichen Lappen mit WD40 ein. Einen Kunsstoffpfleger auf alles aus Kusto...und das wars.

    Mag sein dass es theoretisch viel bessere (und gründlichere) Methoden gibt, aber das mache ich jetzt inzwischen mit dem 4ten Boxer so und hatte noch keinerlei Probleme mit Rost, Nässe in Lagern etc.

    Gruß
    Thomas

  5. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #15
    was ihr alle dieses teure S100 Zeugs nehmt

    Für das Geld wasch ich die Karre 10 mal

  6. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    was ihr alle dieses teure S100 Zeugs nehmt

    Für das Geld wasch ich die Karre 10 mal
    Hmmm - das wären dann bei mir zwischen 5 und 10 Jahren für eine Flasche S100. Oder anders ausgedrückt 1,49 bis 2,98 pro Jahr. Das kann ich mir gerade noch leisten - vor allem weil es das Ganze so einfach macht.

    Aber ganz realistisch kann ich mit einer Flasche S100 3-4 x gründlich saubermachen. D.h. also tatsächlich rd. € 5,- bis € 7,- pro Jahr plus die paar Euro für die Waschanlage.
    Also ehrlich, DARÜBER denke ich nicht wirklich nach!

    Gruß
    Thomas

  7. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard

    #17
    hmm, im BMW Zubehörkatalog steht das hier:

    Motorradreiniger, 1'000 ml 83 19 2 160 056


  8. Lisbeth Gast

    Standard

    #18
    kinderhände sind schön klein und kommen in alle ecken,
    etwas spüli
    und etwas motivation ("gibt heut nix zu essen")

    ihr glaubt gar nicht, wie sauber mein motorrad immer ist.

  9. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    kinderhände sind schön klein und kommen in alle ecken,
    etwas spüli
    und etwas motivation ("gibt heut nix zu essen")

    ihr glaubt gar nicht, wie sauber mein motorrad immer ist.
    Öhhhhh borgst du sie auch mal aus
    In der Zeit könnten wir uns (wie schon mal besprochen) deinem Schuhscharnk
    widmen

  10. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von thomasL Beitrag anzeigen
    Hmmm - das wären dann bei mir zwischen 5 und 10 Jahren für eine Flasche S100. Oder anders ausgedrückt 1,49 bis 2,98 pro Jahr. Das kann ich mir gerade noch leisten - vor allem weil es das Ganze so einfach macht.

    Aber ganz realistisch kann ich mit einer Flasche S100 3-4 x gründlich saubermachen. D.h. also tatsächlich rd. € 5,- bis € 7,- pro Jahr plus die paar Euro für die Waschanlage.
    Also ehrlich, DARÜBER denke ich nicht wirklich nach!

    Gruß
    Thomas
    naja, ich bezahle lieber 5 € für 5 L Reiniger


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2 Ventile Vergaser: welches Ultraschall-Reinigungsmittel ?
    Von Hawaii im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 12:17
  2. BMW - NUR DAS BESTE !!!!!!!!!!
    Von AlexanderGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 21:48
  3. Welches Navi ist momentan das beste?
    Von Drachenstein im Forum Navigation
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 08:27
  4. welches sport krümmer ist der beste ???
    Von lairdingue im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 20:03
  5. reinigungsmittel
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 20:37