Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Wenn die Kuh heiß läuft ...

Erstellt von Newbug, 09.07.2008, 22:11 Uhr · 51 Antworten · 10.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #31
    Hi zusammen,
    ich fahre auch seit 3 Monaten eine R1200GS Adv hier in Singapore mit permanenten Temperaturen zwischen 30 und 34 Grad Celsius und intensiver Sonneneinstrahlung. Nach der lausigen Erfahrung von 12 Monaten mit einer Fat Boy hier war ich gespannt wie sich die Kuh im Stau verhaelt ( die HD hatte sehr oft die Warnlampe an trotz Zusatzoelkuehler) und ich bin erstaunt: Es braucht schon 15-20 Minuten absoluten Stau bis meine Temperaturanzeige an das obere Dreieck anstoesst und wenn ich dann anhalte und 10 Minuten Pause mache (Tanke oder Aehnliches) ist es sofort wieder okay. Und als Ingenieur muss ich hier widersprechen: Anhalten und Motor ausmachen ist niemals falsch solange die Anzeige unterhalb des oberen Dreiecks ist. Das ist so vorgesehen und designed, dass die Innereien dann keinen Schaden nehmen(bestimmungsgemaesse Betriebszustaende). Wenn das Oel wirklich zu heiss ist macht es auch Sinn die Kiste auszumachen, denn wo keine Reibung und Verbrennung mehr ist, gibt es keine Waerme mehr und die Geschichten von festgeklebten Kolbenringen glaubt doch wohl keiner. Auchso: nach Stau und max Temperatur: 2 km mit 60-70 km/h und alles ist wieder normal( Kiste hat 3000 Miles auf der Uhr)
    Gruss Andreas

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    188

    Standard

    #32
    Warum vertrauen alle dem Temperatusensor, aber keiner dem Tanksensor?
    Könnte es sein das die Temperatur bei vielen gleich ist, aber ein oder zwei Balken mehr oder weniger angezeigt wird.

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Moped Beitrag anzeigen
    Manchmal, sind es aber eben nur ein halber Meter, manchmal zwei. Das ganze dreispurig und deine Nachbarn träumen eben vom Mittagessen oder von der schönen Shoppingmeile.Drei Autos hinter dir, die Polizei..
    Das ganze für eine ¾ Stunde….

    Da wird es heiß im Motor….dazu Regen von oben und noch 8 Stunden bis in die Heimat….Nun überleg mal

    Da kannst du mal den Motor ausmachen, dich von dicken Autos überholen lassen, Ohropax hilft ev. gegen das Gehupe

    Und falls dir bekannt, so spontan ist es nicht mit dem Anlassen der Q, die braucht ihre Gedenksekunde bis sie alles versammelt hat…und nun denk drüber nach
    Moin,
    ich würd die Kiste ausmachen und hinterherschieben- und wenn es nicht regnet den Helm abnehmen- ganz einfach!

    Ich hab bisher noch keine Situation erlebt, wo im Stau stundenlang mit der Q nichts mehr ging. Aber einfach mit laufendem Motor im Schritttempo hinterherfahren, schön immer auf die Kupplung, ein no go!

    Und Du kannst die Q sofort starten, Du brauchst nicht warten bis das Mäusekino runter gelaufen ist. (Mach ich im Normalfall aber)

    Viele Grüße, Grafenwalder

  4. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #34
    @ Gerd, da hast Du sicher einen wunden Punkt angesprochen. Wenn ich mir meine Tankanzeige so anschaue, dann kommen mir sicher auch Zweifel an der Genauigkeit der Temperaturanzeige. Andererseits sollte selbst BMW ein PT100 Thermometer mit +-10 Grad hinkriegen und auf die Genauigkeit kommt es anders als beim leeren Tank auch nicht wirklich an. Fakt ist jedenfalls das die Tendenz stimmt: 15 minuten Stau; Temperatur hoch; 3 km fahren Temperatur normal gilt auch für 10 Minuten Pause. Das sollte zumindest für alle gesunden Kühe gleich sein.

    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #35
    Irgendein Hechlingen-Trainer sagte mal, dass die Temperaturanzeige eher auf Fahrer-Beruhigungsprofil abgestimmt sei. Ich glaube das stimmt.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #36
    Wenn Ihr nur oft genug wg. steigender Temperaturanzeige in die Werkstatt lauft sparen sie die beim nächsten Modell jedenfalls genau so ein wie sie's bei den Dosen schon tun.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #37
    Die Wasserkühlungen von Kraftfahrzeugen zumindest den vierrädrigen sind heute so gut, die brauchen keine direkte Benutzer-Überwachung mehr.

  8. Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    24

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Die Wasserkühlungen von Kraftfahrzeugen zumindest den vierrädrigen sind heute so gut, die brauchen keine direkte Benutzer-Überwachung mehr.
    Naja, bei den sprotlichen Vertretern dieser Kraftfahrzeuge ist die Anzeige der Öltemperatur noch immer von Vorteil, egal wie gut die Wasserkühlungen heute sind...
    Wenn die nächste Boxergeneration tatsächlich mit Wasserkühlung daher kommt, spart BMW die Anzeige der Öltemperatur aber vielleicht tatsächlich ein. Wer weiss... Dann gibt's auch keine Temperaturprobleme im Stau mehr.

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #39
    Is mich eigentlich egal was die heissen Kisten für Anzeigen haben. Ich fuhr vor der GS einen wassergekuehlten V2 ... wenn ich 3 Dinge an dem Teil loben kann, dann sind es
    1. das Getriebe
    2. das Licht
    3. der gesunde Motor-Temperaturhaushalt.

    Wasserkühlung funzt heute 99,999 % problemlos, in Alaska wie in Singapur.

  10. Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    3

    Standard

    #40
    Hallo Zusammen.
    zwei Ursachen für erhöhte Temp.:
    1.Klar warme Umgebungstemperatur...
    2.Mageres Gemisch…mageres Gemisch könnte durch Wasserbeimischung kommen.(natürlich keine Überflutung…)

    Dazu muss ich sagen: Ich bin vor meinem Stop-go 1 Stunde im Regenguss unterwegs gewesen. (und ich meine Regenguss).
    Das würde auch erklären, warum mir die höhere Wärmeentwicklung in meinem GS Leben noch nicht aufgefallen ist. (so oft bin ich nicht geduscht worden und anschlies. in den Stau gekommen)
    PS. sobald es unser "Sommer" zu läßt mach ich wieder eine Probefahrt ;-)


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1100 gs zu heiß geworden
    Von meik977 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 19:31
  2. 9 Jahre und sie läuft und läuft und läuft
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 16:17
  3. Auspuff lauter wenn heiß
    Von AMGaida im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 21:09
  4. Hilfe,Zylinder zu heiß
    Von GS802V im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 18:56