Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Wenn man die GS verkauft, mit allen Extras oder Rückrüstung auf "Standard" ?

Erstellt von Rollo-OL, 08.05.2013, 06:18 Uhr · 23 Antworten · 2.994 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    67

    Standard

    #11
    Genau so ist es...habe 3 Monate versucht ne F800R mit SR-Komplettanlage, Wilbers-Fahrwerk, usw. zu verkaufen.Nach Rückrüstung und Preisnachlass von 800Euro hat es genau 3 Tage gedauert bis sie weg war. Für die paar Einzelteile habe ich dann noch etwas mehr wie den Nachlass bekommen.

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Wilde-Hilde Beitrag anzeigen
    Genau so ist es...habe 3 Monate versucht ne F800R mit SR-Komplettanlage, Wilbers-Fahrwerk, usw. zu verkaufen.Nach Rückrüstung und Preisnachlass von 800Euro hat es genau 3 Tage gedauert bis sie weg war. Für die paar Einzelteile habe ich dann noch etwas mehr wie den Nachlass bekommen.

    genau so läufts und da Du ausschleißlich gute, gefragte Komponenten verbaut hattest, ist deren Verkauf eine reine Formsache. Ich habe das X Mal durch und kaufe in vielen Bereichen des Lebens möglichst Dinge, die ich irgendwann, wenn ich sie mal nicht mehr benötigen sollte, gut an den Mann bringen kann. Speziell im Hobby Bereich ist das meist total problemlos, aber man muss diese Erfahrung erst einmal machen.

    Weniger gut klappt so etwas natürlich, wenn man eine Marke fährt, die nicht so breit verkauft wird. Bei Ducati z.B. kosten die Edel Komponenten wie Termignoni Anlagen gebraucht mal max. 50% des Neupreises, bei der GS sind da schon eher 75% drin. Selbes bei Zubehör Federbeinen, Windschildern, vor allem Anbauprogramm wie Koffer etc. Gesucht und teuer

  3. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #13
    Ich zerpflücke das mal.
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Wenn Du die originalen Teile noch hast, dann rückrüsten.
    Sind selbstverständlich vorhanden.
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Du wirst Dir die Sprüche "da gibt's aber Billigere" anhören müssen.
    Natürlich.
    Sie ist eine der ersten ohne BKV, ich lückenlos Scheckheftgepflegt (800 KM seit der letzten Jahresinspektion 2012), kein Winter, kein Regen, eben ein reines Schönwetterhobbyfahrzeug.
    Ohne Scheiss : Besser gepflegt geht IMHO nicht.
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Ist zu viel in Richtung Leistung geschraubt (egal ob es etwas bringt) gehöre ich zu denjenigen die "robusten Umgang" unterstellen. Das sage ich natürlich nicht, höre aber im Gespräch mal nach "was das Mopped denn so auf der BAB geht" oder so. Bei "bestimmt 100 PS", "in einer Stunde von Nürnberg nach München" und "tausend versägten Yogurtbechern" bin ich -sagen wir- "aufmerksam".
    Ohne Frage.
    Natürlich habe ich mal gecheckt was das Teil geht, war mir aber zu anstrengend.
    Bin ja nicht mehr der Jüngste, ein Hasardeur schon gar nicht.
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Jedesmal bin ich verblüfft wenn ich ein Fahrzeug beschreibe, einen durchschnittlichen Preis fordere und bereits am Telefon einer als erstes sagt ohne sich den Karren angesehen zu haben "was ist letzte Preis?" und danach 2/3 weniger bietet. Da spare ich mir die Spucke und lege auf.
    Bin seit etwa 15 Jahren in der Lage Fahrzeuge in Zahlung zu geben um nicht den allerletzten €uro herauspressen zu müssen, das ist schon angenehm. Stellst hin, nimmst neu mit, chacka.
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Gleiches gilt für die Frage: "Kann man das probefahren?" Selbstverständlich, Sie legen in etwa den geforderten Preis auf den Tisch damit ich sehe, dass Sie es ernst meinen. Dann fahren Sie und anschliessend reden wir weiter. Fordere ich, sagen wir 5000 EUR (und weiss, dass das nicht hirnrissig ist) und er interessiert sich für das Fahrzeug, dann sollte er ja wenigstens 4000 haben. Hat er nur 2000 braucht er nicht probefahren.
    Zustimmung.
    "Ernstes" Interesse läßt sich IMHO schon aus dem ersten Gespräch und den gestellten Fragen ableiten.
    Mal sehen, es pressiert nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    9.500,- € sind 1.300,- € über der günstigsten deutschen 2006er mit unter 30tkm. Versuch's doch..... Wird sicherlich nicht einfach.
    Einfach kann jeder.
    Habe mal in den Angeboten geluschert.

    Fast alle mit BKV, ohne Speichenfelgen.
    Da habe ich mir damals einen Wolf nach gesucht, wollte ich partout haben.

    Wenn ich das Zubehör wegrüste bin ich ja nicht so weit weg.
    Mal sehen.

  4. kraichgauQ Gast

    Standard

    #14
    Ich hab lange gesucht bis ich die ADV hatte die ich wollte und für deine GS gibt es sicher auch käufer die genau"diese" GS suchen.meine war gleiches Bj und eiziges extra war ein givi-airflow komplett mit koffern undTR für 8000-, der käufer war zufrieden und ich auch

    Gruß kraichgauQ

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das stimmt einfach nicht. Viele Suchende grenzen ihre Suche auf bestimmte Entfernungen zum Wohnort und natürlich auch innerhalb einer preislichen Bandbreite ein. Da fällt eine teurere, weil von mir aus sinnvoll, toll, aber teuer ausgestattete, einfach durchs Suchraster. Speziell bei einem solchen Massenmodell wie der GS, die an jeder Ecke zig mal angeboten wird
    du hast mein post nicht verstanden...

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    du hast mein post nicht verstanden...

    doch, das habe ich schon, das ergibt aber nur Sinn, wenn man auf Einnahmen verzichten möchte. Dann kann man sich mit schönem Zubehör ohne Preisaufschlag einen schönen Verkaufsvorteil schaffen. Ob das ernsthaft jemand will? Ich glaube kaum

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #17
    Habe schon sehr viele Kräder (Oldies und Neuere) verkauft. Es ist immer besser das Zubehör gesondert zu verkaufen.
    Jeder Käufer nimmt gern Extras mit, aber bezahlen will keiner dafür !
    Ich habe alle Neuteile eingemottet und ordentlich gelagert. Die kommen bei Verkauf wieder dran und wer die Zubehörteile möchte kann sie gern gesondert erwerben.

  8. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #18
    Die Würfel sind gefallen, ich verkaufe gestrippt und das Zubehör extra.
    Endlich ein wenig schrauben, Yieppie ...

    Aufgrund einiger PNs : Es gibt bereits Verkaufsinteresse an diversen Teilen.
    Bitte seht von weiteren ab, ich stelle in nächster Zeit diverse Angebote hier in den Suchebereich.

    Danke.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    ich stelle in nächster Zeit diverse Angebote hier in den Suchebereich.

    Danke.
    nee, nimm mal lieber den Biete Bereich, sonst hast Du hinterher noch alles doppelt. Und prinzipiell gute Entscheidung. Habe ich Dir doch gesagt, dass die Brocken sich von selbst verkaufen, Dir rennen ja jetzt schon die Kunden die Tür ein. Ebay kannst Du nutzen, um Deine Preisgestaltung einzuschätzen

  10. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #20
    Kurze Rückmeldung.
    Das Fahrzeug wurde gerade verkauft, ich habe die "sinnvollen Extras" dran gelassen.
    Trotzdem ist der durch den Teileverkauf erlöste Gesamtverkaufspreis höher als der von mir vorher veranschlagte "Rundumsorglospreis".


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Touratech Sitzbank "atmungsaktiv" oder "normal"??
    Von bass_t im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 17:52
  2. Biete Sonstiges "Spezielles" Wii Bundle mit viel Zubehör / Extras
    Von Brisch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 16:12
  3. "who is who" session von allen Q-FahrerInnen???
    Von Moni70 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 288
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 19:20
  4. "Teneretreffen" oder "BMW Servicewagen" oder "meinezweite Ringantenne"
    Von MarkusEifel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:57
  5. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22