Ich fahr die Moppeds immer bis sie auseinanderfallen.

Habe bei der Pan European die ich davor hatte etwas Pech, sie hielt 289000 km und 12 Jahre.
Die Q wird auch gefahren bis sie nicht mehr will. Aber obs dann wieder eine BMW wird, glaube ich nicht, die Preise sind mittlerweile von gut und böse angekommen. Dazu hatte ich einen Kulanzantrag, weil meine Batterie nach 25 Monaten ihren Geist aufgab. Von den Rep-Kosten und Abschleppkosten nahm sich der Verein nur mal 25% an. Nee, das hat nichts mehr mit Kundenfreundlichkeit zutun. Habe nochmal freundlich nach gefragt ob das auch wirklich ihr Ernst wäre. Ich warte heute noch auf die Antwort und dass sind mittlerweile 3 Monate.
So was kenne ich von Honda nicht. Deshalb bekommt meine Frau nun auch keine BMW, obwohl ihr eine sehr gut gefallen hat. Wir schauen nun halt woanders. Das ist Betriebswirtschaftlich gesehen sich so gewollt von BMW, da sie noch zuviele Moppeds verkaufen und nicht nach kommen mit der Fertigung.