Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Wer hat eine "tiefe" 12er GS????

Erstellt von bigboy, 18.11.2013, 10:51 Uhr · 30 Antworten · 4.307 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.11.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Hi Jörg,

    vlt. gefällt ja die Optik der GS besser???
    Hallo,

    Volltreffer Petra! Die R 1200R haben wir uns schon als wir die R 1100S meiner Frau gekauft haben gründlich angeschaut / gefahren und sie ist ein absolut Klasse Moped (finden sowohl Esther (meine Frau) als auch ich), wir haben dann zu dem Zeitpunkt vor allem auch aus finanziellen Gründen die S gekauft die Ihr aber auch optisch besser gefällt.

    Esther träumt nur schon immer von einer 12er GS und seit ich eine habe........

    Im Moment ist es für uns nur wichtig mal zu sehen ob für Esther eine "tiefe" GS überhaupt in Frage kommt, da wohl Ende 2014 / Anfang 2015 für sie eventuell nun doch mal wieder was Neues ansteht. Wenn es denn eine tiefe GS werden wollte würde es eh eine mit "WESA" von Wilbers werden, da wir mit Wilbers bisher nur die besten Erfahrungen gemacht haben. Die können eine GS mit ESA (unter Beibehaltung der Funktion natürlich) bis zu 65mm Tieferlegen (http://www.wesa-x.com/downloads/WESA...huere_2012.pdf) . Nur so eine findest du natürlich nirgends zum ausprobieren und zu Wilbers fahren um nur mal zu schauen ist uns zu weit. Um mal abzuschätzen ob es überhaupt Sinn macht ist es ja aber völlig egal wie ein Moped tiefer gelegt wurde und die vollen 65mm braucht sie eh nicht.

    Auf meiner (mit 2cm tieferer Kahedo Sitzbank) fühlt sie sich nicht wirklich wohl.


    Vielen Dank auch an dieser Stelle für die vielen Angebote, ich würde mal vorschlagen ich melde mich sobald das Wetter wieder besser wird mal bei dem einen oder anderen von Euch per PM damit wir was ausmachen können.


    LG

    Jochen

  2. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von tweety38 Beitrag anzeigen
    Hallo Petra,
    ja, über Geschmack braucht man nicht streiten, ich würde meine GS auch nicht eintauschen wollen. Aber bei einer normalen R1200R mit tiefer Sitzbank kann man ESA usw. alles behalten, was bei einer fahrwerkstechnisch tiefergelegten GS, so glaube ich, wohl nicht geht.
    Ja Jörg stimmt! ESA habe ich nicht, aber kann sehr gut darauf verzichten. Alles andere müsste eigtl. an Bord sein.
    Wenn das Federbein sich mal verabschiedet, kommt sowieso was gutes wie Öhlins oder Wilbers rein!!

  3. Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #13
    Hallo Jochen,
    ich habe/fahre eine tiefergelegte 1200 GS , wohne aber wahrscheinlich für's Probesitzen zu weit weg (Raum Köln). Wilbers hat auch geholfen und noch einiges andere... ESA-Fahrwerk = WESA-Fahrwerk ist auch vorhanden. Falls Ihr also mal hier in der Gegend seid, bitte per PN melden für's Probesitzen.

  4. Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #14
    Ich habe auch auf WESA auf meine GS Adv.

    Gruß Billy

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe auch Wesa auf meine GS Adv.

    Gruß Billy

  5. Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    57

    Standard

    #15
    Hallo Freunde mit den kurzen Füssen

    möchte mir die GS in den nächsten Wochen bestellen, und bin auch schon Probe gesessen

    habe tiefen Sitz und Tiefergelegt probiert, ich glaub das mit dem tiefen Sitz geht sich aus.. muss erst mal Probefahren

    wirkt sich die Tieferlegung nicht negativ auf das Fahrverhalten aus, abgesehen von der Bodenfreiheit.

    man kann ja auch den originalen Sitz auch abpolstern lassen mit Geleinlage.

    Beste Grüße
    Erich

  6. Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    123

    Standard

    #16
    Hallo,
    Ich buddel das nochmal akut aus:

    Einer das -20 WESA an der werkstiefen GS verbaut...?


    Wie schauts mit Bodenfreiheit bei sportlichem Solo-fahren aus..?

  7. 005LzI Gast

    Standard

    #17
    ...na ja, wenn Du schon die sogenannte "Werkstieferlegung" realisiert hast, dann würde ich tiefer nicht mehr gehen.

    Schick doch einfach mal Deine Beinlänge (Schrittlänge).

    Fährst Du immer allein?

  8. Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    123

    Standard Wer hat eine "tiefe" 12er GS????

    #18
    Moin..

    Hab noch nix realisiert, muss sie erst noch kaufen/ bestellen und stehe vor der Wahl von ...
    - 250 normalhohen GS im Umkreis die ich mit dem 7cm Wesa umbauen lasse
    - 5 werkstiefergelegten GS bei denen ich versuche per Sitz u Stiefel zu "türken"
    (Die normalhohe würde ich wieder blank, mit der Sitzbank im Rucksack heimfahren müssen)

    Meine Barfussbeinlänge ist 77cm, meine Daytonabeinlänge 79cm.

    Mein jetziges Moped f800r (200kg) hat eine Höhe von 77cm / Schrittbogen von 174cm
    und passt perfekt vom Aufstand/Handling. Die GS hat lt Homepage 79cm / 177 Schrittbogen, das sind 2 cm zuviel - die machen richtig viel aus, habe ich auf der Probefahrt festgestellt.

    Gerade den Fussballen am Boden zu haben den man zum schalten / Fußbremsen benötigt. ( bekomme nur ein Ballen auf den Boden).
    Und absteigen zu müssen wenn die GS beim wenden einen Meter nach hinten geschoben werden musste...


    Und meine f800r fühlt sich an wie ein Mofa, seit ich die GS gefahren bin.

  9. 005LzI Gast

    Standard

    #19
    Zunächst ein Tip für die Sitzbank, wobei ich sagen muß die niedrige von BMW aus 2015 ist auch nicht schlecht:

    Die Sitzbank-Schmiede - Home

    Wobei die Sitzbank auch den Abstand zur Fußraste beeinflußt - alle anderen Maßnahmen nicht (außer Sonderstiefel von Daytona).

    Die Barfußlänge meiner Frau beträgt 80cm. Für den Kniewinkel hätte sie lieber die normale Sitzbank aber so hat sie die Tiefere von 2013 auf der LC (keine ADV) ohne Fahrwerksänderung.

    Was machen wir nun mit dem Delta von 3 cm?

    1. Original kaufen ohne Tieferlegung + WESA mit 35 mm Tieferlegung und dann noch den tiefen Sitz von BMW aus 2015 müßte langen.

    2. Oder die BMW-tiefere + 2cm.

    3. 7cm tiefer - ist es dann "überhaupt noch ein Motorrad"?

    Je nach dem ob du weniger wiegst als sagen wir mal 90 kg, wird das WESA Fahrwerk auch stärker einfedern wenn Du Dich drauf setzt gegenüber der Serie.

    Insofern bestell bald das Fahrwerk, sonst bekommst Du dieses Jahr keines mehr.

    Wenn es keine ADV ist würde ich unbedingt zu 1. raten. Bei einer ADV, würde auch 2. eine Option sein.

    Einen angefertigten Sitz würde ich mir erst kaufen wenn Du das neue Fahrwerk eingebaut hast.

    Eine Lösung das Bike überhaupt vom Händler weg zu kriegen hast Du ja schon gefunden - Airhawk hilft vielleicht auch.

    Die GS ist einer der handlichsten Bikes - hast Du schon auf einer R1200 gesessen?

  10. Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    123

    Standard Wer hat eine "tiefe" 12er GS????

    #20
    Hi 005Lzl,

    danke für die ausführliche Beratung. 🏻
    Man bedenkt bei der Lösungsfindung ja nicht immer alles.... Und dann guckt man dumm

    Zu Deiner Frage: Ich hab die GS im Auge, nicht die GSA. Und den Anspruch die Maschine jederzeit ohne Hilfe Händeln zu wollen. Da wir ca 4x im Jahr für 4-12 Tage mit dem Motorrad in Urlaub fahren ( Südfrankr, Sardinien, Italien, Österr) und die Anreise über Autobahn immer ätzend ist mit einem Roadster, passt die GS wie die Faust aufs Auge - solange man nicht anhalten muss

    Wenn man die Zahlen z Vgl gegenüberstellt:
    Standard BMW Wilbers neue Höhe
    82 - 7 = 75 cm
    82 - 3,5 = 78,5 cm *zu hoch*

    Werkstiefe BMW Wilbers neue Höhe
    79 - 5 = 74 cm *echt tief*
    79 - 2 = 77 cm
    imageuploadedbytapatalk1430050219.301912.jpgimageuploadedbytapatalk1430050230.183482.jpg

    Ich dachte 1500,- EUR Zahl Montage für ein WESA wegen -2cm auszugeben tut schon weh......
    für -7cm würde es sich eher " lohnen" .. und man könne dann wirklich sicher sein mit den Füßen aufzukommen und zu rangieren.... Fragt sich nur was aus dem sportlichen Fahren und der Schräglagenfreiheit wird... Ich dachte auch schon daran die kleineren Felgen einer K draufmachen zu lassen, Umbau 1800E zu Montage. http://www.rennkuh.de/tuning/r-1200-gs-lc-raederumbau/

    Schade dass man das erst nach dem Umbau feststellen wird..


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum habt Ihr Euch für die "kleine" 12er GS entschieden?
    Von MunichChris im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 295
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 10:49
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 07:36
  3. Info "BMW Vertragshändler bezgl. Kauf 12er GS"
    Von pelupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 10:37
  4. Es gibt noch "alte" 12er neu
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 09:43