Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wer hilft mit Original BMW Zusatzscheinwerferschalter in kombination mit Wunderlich

Erstellt von hofmaenle, 17.03.2013, 17:47 Uhr · 6 Antworten · 1.955 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard Wer hilft mit Original BMW Zusatzscheinwerferschalter in kombination mit Wunderlich

    #1
    Hallo,

    ich hoffe Du oder jemand anders kann mir hier mit meinem Problem behilflich sein. Bin hier auf diesem Forum neu angemeldet und weiß noch nicht wie ich meine Frage zu meinem Problem einstellen kann das es alle lesen können und mir einer vielleicht die Lösung meines Problems erklären kann.

    Nun zu dem Problem:

    Habe mir die Zusatzscheinwerfer von Wunderlich gekauft, die unter die Blinker montiert werden, möchte aber nicht den kleinen etwas häßlichen Schalter von Wunderlich verbauen sondern hab mir für eineige Kohle den Original von BMW geholt für den linken Griff. Nun hat der Original Wunderlich schalter 3 Kabel (Blau, Braun, Schwarz) Blau und Braun gehen zum Relais und der schwarze ist laut Beschreibung der wo an das Standlicht bzw. an die Bordsteckdose angeschlossen gehört. Der BMW Schalter hat auch 3 Kabel (Lila, Schwarz, Weiß/Grau) welcher gehört von denen nun richtigerweise mit dem der anderen zusammen geschlossen ??? Originalsteckert muß ich ja wohl abzwicken und mit Kabellötverbindern mit dem von Wunderlich kombinieren.

    Danke Roland

    P.S. Hoffe es können auch andere lesen oder Du kannst es einstellen, man kann mich auch unter : roland-hoffi@web.de anschreiben.

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #2
    vermutlich meinst du die "micro flooter" mit dem "grünen schalter?"

    am einfachsten wäre es mit einem multimeter durchzumessen

    der schalter schaltet den "relais schaltstrom" zwischen 2 kontakten, ob der schaltstrom vom standlicht oder bordsteckdose kommt ist egal..

    evtl hilft dir http://www.download.wunderlich.de/PD...en/8161655.pdf

  3. Boogieman Gast

    Standard

    #3
    Hallo Roland,

    m.W. gibt es leider keinen Schaltplan, aus welchem die Kabelbelegung des Originalschalters hervorgeht. Ich würde an Deiner Stelle mir noch den Kabelbaum und das Relais für die Zusatzscheinwerfer von BMW kaufen. Damit künntest Du das Ganze dann sauber verkabeln und am Schalter funktioniert dann auch die Kontroll-LED. Kostet halt noch etwas. Habe ich an meiner GS auch so gemacht und die Zusatz-Nebler von MotoBozzo geschalten.

    Gruss
    Boogieman

  4. Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    398

    Standard

    #4
    Wenn er passt hätte ich schon mal nen Kabelbaum für dich:

    Original BMW R 1200 GS Zusatzscheinwerfer Kabelsatz Kabelbaum K25 Adventure

    ansonsten kannst du ja die Stecker verwenden.

  5. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #5
    Danke, hab ich schon gemacht bin mir aber da nicht sicher ob das übrige Kabel bei dem es nicht piept mein Gerät, der ist der an die Stromversorgung gehört (Standlicht oder Bordsteckdose). Ist dann eines der Kabel die beim Messen piepsen das jenige das an den Strom gehört oder gehört das wo übrig ist an den Strom??? Bin halt kein Elektriker sondern nur Kraftfahrer auch wenn ich Mechaniker gelernt hab fehlt es mir hier an der Elektrokenntniss. Den Anbauplan hab ich ja von Wunderlich denn meine Microflooter hab ich ja jetzt im Winter erst neu bestellt, ist ja aber für die Originalverkabelung und ich will ja diesen komischen kleinen Halter nicht am Spiegel haben weil ich finde das schaut nicht gerade prickelnd aus. Original ist halt schöner finde ich bloß da ist der Originalstecker seitens BMW dran und denn muß ich ja abzwicken und die Kabelenden mit Kabelschuhen versehen so das ich es am Relais wieder anstecken kann. I

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #6
    ich versuchs mal -- du hast also ein multimeter . und bei widerstands messung kann es piepen? sprich : wenn du beide enden des multimeter zusammenhälst piept was ?? dann ist das ein "kurzschluss" also ok so

    beim wunderlich schalter hast du vermutlich 3 oder 4 leitungen? 2 davon schalten , ein / zwei machen lampe??

    dann mit dem multimeter die 2 rausfinden, die beim schalten "piepen" - also wenn du umschaltest - piept / piept nicht
    dann dasselbe beim bmw schalter machen und halt jeweils merken

    schalter geht nun so

    standlicht (+) -> schalter -> relais -> masse (-)

    das relais schaltet dann den "hohen" strom für die nebler , hier brauchst du in der wunderlich verdrahtung nichts ändern

    sollte dein BMW schalter nun auch noch beleuchtet sein, so müsste man den noch separat rausfinden und hier die leitungen parallel zu dem nebler legen, sodass der schalter auch leuchtet, wenn die nebler leuchten

    mfg

  7. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #7
    Danke, hab ich auch schon gemacht. Der BMW Schalter hat auch 3 Leitungen (identisch wie der von Wunderlich) ob er beleuchtet ist kann ich nicht sagen, hab ich nicht gefragt beim Kauf. Ansonsten wenn er beleuchtet ist und ich klemm ihn so an wie den von Wunderlich müßte er ja auch leuchten denn der von Wunderlich der grüne kleine soll ja auch beleuchtet sein.

    Danke bis bald mal wieder

    Roland


 

Ähnliche Themen

  1. Kombination Vario Topcase und Alukisten
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 13:01
  2. Reifentausch/kombination
    Von Flitzpiepe83 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 09:49
  3. Kombination Baehr Verso XL und BT Handy
    Von Heri im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 13:43
  4. Wer hilft ...
    Von Quallentier im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 20:06
  5. Defekt Kontroll LED Zusatzscheinwerferschalter
    Von Wümmy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 23:43