Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Wichtig für Fahrer mit Bremskraftverstärker!!!

Erstellt von Placebo, 19.08.2007, 19:30 Uhr · 43 Antworten · 5.319 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard Wichtig für Fahrer mit Bremskraftverstärker!!!

    #1

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #2
    Alex gibt keine Ruhe.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    ich könnte jetzt was sagen, aber ich sags nicht.......ich hab mir im Boxerforum zu oft die Schnauze verbrannt......

    Markus

  4. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard Ich kann nicht folgen..

    #4
    habs mir durchgelesen und finde, es klingt schlüssig. Komplettausfall der Bremse ohne Restbremswirkung. Ist denn da nichts dran? Alles Humbug?? Was ist vom Autor denn zu halten, der Ruf scheint nicht der allerbeste zu sein???

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #5
    Wie kann jemand auf die Idee kommen solch einen Scheiß anzufassen??
    Laßt doch einfach den Geist ruhen
    Peter

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Gääähn... wieviele BKV-Threads gibt´s eigentlich hier im Forum schon? Nein... ich gucke jetzt nicht nach... aber es sind ZU VIELE!

  7. Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    52

    Standard

    #7
    Ich will ja nicht hetzen, aber mein ABS-Steuerteil wurde auch schon getauscht - Auslöser war, daß der BKV ständig lief ...
    Beim Starten mit schwacher Batterie kam es auch schon öfters vor, daß das ABS inaktiv war (rote Lampe). Wenn ich die Wahl hätte, würde ich auch ein Bremssystem ohne BKV nehmen - irgendwie hab ich nicht wirklich 100% Vertrauen dazu ...

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von martin205
    Ich will ja nicht hetzen, aber mein ABS-Steuerteil wurde auch schon getauscht - Auslöser war, daß der BKV ständig lief ...
    Beim Starten mit schwacher Batterie kam es auch schon öfters vor, daß das ABS inaktiv war (rote Lampe). Wenn ich die Wahl hätte, würde ich auch ein Bremssystem ohne BKV nehmen - irgendwie hab ich nicht wirklich 100% Vertrauen dazu ...
    Beide Fehler werden doch korrekt als Fehler/Störung im Display angezeigt.

    Und genau DA ist doch das Problem mit dem Beitrag... Die zitierten Fehler, welche aus dem Steuergerät ausgelesen wurden, (zumindest der kritische) hätten im Display gestanden. dann kann man eigentlich nur sagen "Selbst Schuld". Wenn das RDC sagt "Reifen platt" und ich fahr trotzdem weiter ohne rücksicht drauf zu nehmen, ist dann das RDC am Unfall Schuld?
    Das zweite fragwürdige an dem Beitrag ist, das nirgendwo im Unfallhergang ein Bezug zu einer nicht funktionierenden Bremse gegeben wird... und mal erhlich... wer von Euch hat denn in Sicherheitstrainig/Kuventrainig gelernt man fährt volle pulle in die Kurve und bremst dann in der Kurve auf angemessene Geschwindigkeit?!

    Ich hab auch keine Lust mir den ganzen Kram durchzulesen... aber imho ist das wirklich an den Haaren herbeigezogene Sülze zur Hetzkampagne und der erste Kommentargeber hat 110% Recht.

    Der BKV ansich hat im Vergleich zum 07er Bremssystem keine Signifikanten Funktionsnachteile. Motorrad bemängel bei beiden Systeme schelchte dosierbarkeit, die Bremswirkung ist identisch. Bei welchem system wieviel Kraft aufgebracht wird, ist nie beschrieben.

    Ich find mein BKV klasse... ich kann super zärtlich mit zwei fingern bremsen, aber auch beim ABS Trainig hab ich mich nicht in schlechterer Position zu 07er Bermsern gesehen.
    Die Reaktionszeit (so zeigte eine Übung deutlichst) macht VIEL, VIEL mehr Meter aus, als der ganze andere theoretische Bremswegquatsch.

    Also... lasst euch ma nich verrückt machen. Den Check immer fein durchlaufen lassen und 10m nach dem Losfahren schaun, das das blinken aufhört.
    Hin und wieder mal nachsehen ob der Handprotektor sich nicht verdreht hat und ob die Bremslichtschalter korrekt funktionieren (da hatte ich mal n Hänger drin, so dass der BKV auch ständig lief).
    Und alles ist gut...

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #9
    So ist es

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #10
    Beängstigend, bedrückend und besorgniserregend ist das schon. Wie fühlen sich jetzt die Angehörigen, wenn aufgrund einer (vielleicht begründeten) Vermutung solch eine Diskussion (erneut) geführt wird?

    Äußerst unbefriedigend ist die Frage, hat der Autor Recht oder nicht? Befremdlich finde ich jedoch sein; nennen wir es mal vorsichtig "Engagement" in der Sache. Dadurch das er jeden Kommentar mir endlosen Kommentaren seinerseits belegt gibt er der Sache den bitteren Beigeschmack einer Hetzkampagne gegen Technik im allgemeinen und BMW insbesonderen, auf Kosten anderer und sogar auf Kosten eines Menschen der sich dazu nicht mehr äußern kann. Jedenfalls mach der Autor auf mich den Eindruck (ohne das Thema ins Lächerliche ziehen zu wollen!!!) das er niemals zufrieden zu stellen sein wird.

    Da ich auch ein FTE - iABS habe mache ich mir dennoch Sorgen...


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker
    Von Shugger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:59
  2. Bremskraftverstärker bei der 1150 GS
    Von Ollli im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 11:29
  3. 2006ér GS mit Bremskraftverstärker
    Von King im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 19:28
  4. Bremskraftverstärker
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 03:55
  5. E-Leistung - Bremskraftverstärker
    Von jayjay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 11:01