Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 229

Widerstandstuning met ReCyclizer

Erstellt von Pim, 16.03.2009, 17:15 Uhr · 228 Antworten · 63.097 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.233

    Standard

    Nö, sind schöne Moppeds ohne Aluköfferchen und Zusatzlämpchen , mit Dampf wie ich es mag (150 PS und 145 NM), man braucht keinen Klapphelm und Intercom und mit SB Lenker sind für Sie für 600 km am Tag gut .

    GS ist am (GeländeSport) Konzept vorbei , an der Optik sowieso .


    Jetzt aber zurück zum Thema.

    Die BMS-K, Ihre Adaption (Unterschied Ansauglufttemp. zu Aussentemp.) und die Vorspielung von falschen Werten durch "teure Widerstandsstecker"

  2. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    Ich habe wg. Einsatz eines PC´s die Lambdas lahmgelegt und den Temperaturfühler Richtung Hinterrad verfrachtet - also sowas ähnliches wie Wiederstandstuning. Das wirkt sich fühlbar auf die Motorcharakteristik aus und zeigt seine Wirkung auch anhand des Mehrverbrauchs.

    Grüße, Michael

  3. okr
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    90

    Standard

    Und ich dachte immer

    GS = Gelände / Strasse

    Naja so kann man sich täuschen

    Grüße

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.233

    Standard

    Zitat Zitat von bornin67 Beitrag anzeigen
    Ich habe wg. Einsatz eines PC´s die Lambdas lahmgelegt und den Temperaturfühler Richtung Hinterrad verfrachtet - also sowas ähnliches wie Wiederstandstuning. Das wirkt sich fühlbar auf die Motorcharakteristik aus und zeigt seine Wirkung auch anhand des Mehrverbrauchs.

    Grüße, Michael
    Ah ha, endlich kommt mal einer damit.

    Zu fett = weniger Leistung

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.541

    Standard

    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Ah ha, endlich kommt mal einer damit.

    Zu fett = weniger Leistung
    Nicht, wenn der Motor mit dem Serienkennfeld, um reinere Abgase zu erhalten, zu mager läuft

  6. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    Ob ich nun weniger Leistung habe oder nicht kann ich nicht feststellen. Daß die Charakteristik des Motors eine andere ist kann ich aber deutlich erkennen. Läuft wie auf Samtpfoten und zieht gleichmässiger durch. Keinerlei KFR und auch leicht unterhalb von 2000 Umdrehungen noch gut fahrbar. Der Mehrverbrauch hält sich dabei in Grenzen, ich rechne einen halben Liter auf die Verbrauchsanzeige und dann passt es - im Schnitt 6 Liter bei recht zügiger Fahrweise.

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.541

    Standard

    Zitat Zitat von bornin67 Beitrag anzeigen
    ..., ich rechne einen halben Liter auf die Verbrauchsanzeige und dann passt es
    Sollte eigentlich nicht notwendig sein.
    Das Motorsteuergerät weiß ja, dass es auf Grund der scheinbar geringeren Umgebungstemperatur mehr einspritzt und sollte das mit berücksichtigen

  8. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Sollte eigentlich nicht notwendig sein.
    Das Motorsteuergerät weiß ja, dass es auf Grund der scheinbar geringeren Umgebungstemperatur mehr einspritzt und sollte das mit berücksichtigen
    Habe halt noch den PC drin und der rechnet erst nach dem Motorsteuergerät.

  9. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Ah ha, endlich kommt mal einer damit.

    Zu fett = weniger Leistung
    aber möglicherweise höhere Lebensdauer des Motors ?


    zu Mager = höherer Verschleiß ? Ventile ? Kolbenböden ? durch zu hohe Temperaturen ? geringere Lebensdauererwartung ?

    dann wähle ich die erste Einstellung..

  10. Registriert seit
    02.09.2016
    Beiträge
    13

    Standard

    Also da auch mein Moped alles andere als gleichmäßig bei niedrigeren Geschwindigkeiten lief und die Gas Annahme, sagen wir etwas ruppig war ebenso das Gas reduzieren, also ganz vom Gas gehen, habe ich mir zum testen eine 10 Kohm widerstand bei Conrad besorgt und kurzerhand einfach in die Zuleitung zum Temperatursensor vom Luftfilter eingeölter. Hat mich 0,96 Cent gekostet. Und egal wer nun jetzt hier was sagt, es funktioniert. Das anfahren geht wesentlich gefühlfvoller von statten und das ganze Klingt wesentlich weicher ich kann nun sogar in der 30er Zone im 3 ten dahin gleiten ebenso 55 km/h im 5 ten Gang. Da ist dann nur sanftes beschleunigen drin ansonsten einfach einen Gang runter schalten. Auch das schalten geht weicher von statten. Das Gas einfach los lassen, kein Problem, ohne das ich gleich nach vorne falle........ Gestern eingebaut und bis jetzt ca. 400 km gefahren. Je mehr km ich gefahren bin umso besser hat sich das eingestellt. Denke das Steuergerät ist ebenfalls lernfähig und benötig für die Feinabstimmung eine gewisse Fahrleistung. Also ich kann das nur für gut befinden und mich den anderen positiven Nutzern anschließen. Habe nur eine Litze in der Zuleitung getrennt und den widerstand eingelötet, anschließend mit einem Schrumpfschlauch alles versiegelt und gut. Ach ja es ging mir hier nicht um Tuning oder darum mehr Leistung zu erzielen, sondern lediglich um ein angenehmeres und komfortableres fahren. Und das habe ich definitiv durch diesen 0,96 Cent Artikel und ca 30 min. Arbeit erreicht.


 
Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Recyclizer Widerstandstuning
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 22:19
  2. Widerstandstuning met ReCyclizer
    Von lechfelder im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 10:53
  3. Widerstandstuning ReCyclizer
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 08:35
  4. ReCyclizer (Widerstandstuning)
    Von Schonnie im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:09