Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wie belastbar ist der Sturzbügel und welcher?

Erstellt von 9-er, 04.12.2007, 20:17 Uhr · 6 Antworten · 4.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard Wie belastbar ist der Sturzbügel und welcher?

    #1
    Ich möchte mal etwas probieren, und zwar möchte ich ein Gestänge an der Q befestigen. Da ich nichts am Block verändern möchte plane ich das an den Sturzbügel zu schweißen. Jetzt stellt sich die Frage, wie stark die Schrauben an den enstprechenden Anschraubpunkten belastet werden können. Den Sturzbügel verstärke ich mir ein paar Streben um den richtig steif zu bekommen. Das Gestänge müsste die Q bei einem Sturz komplett abfangen können (ala ms2), somit rechne ich mit sehr hohen Kräften. Nur wo ist die Belastungsgrenze? Muss ich eher mit einem Abscheren oder Abreißen der Schrauben rechnen, oder geht doch eher das Gewinde flöten? Und welchen Sturzbügel empfehlt Ihr für so ein Vorhaben?

  2. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #2
    Moin 9-er,

    habe mich nach reiflicher Überlegung für den lackierten, stählernen Sturzbügel von H&B entschieden. Alle angebotenen Sturzbügel werden am Motorblock befestigt, deshalb ist mir ein verformbarer Sturzbügel aus Stahl lieber als einer aus Edelstahl, der mir eventuell aufgrund seines härteren Materials den Motorblock eindrückt.

    Ciao
    Ondolf

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von 9-er Beitrag anzeigen
    Und welchen Sturzbügel empfehlt Ihr für so ein Vorhaben?
    Ich weiss nicht was Du meinst mit Deinem Plan bezueglich einem Gestaenge. Die von Hepco & Becker und die SW-Motech werden von vielen als die solidesten Sturzbuegel angesehen. Der Motech hat einen Querverbindung unter dem Motor aus einem Flacheisen, waehrend der H&B mit zwei Flacheisen seitlich am Motor verschraubt wird. Die restlichen Haltepunkte sind sehr aehnlich geloest.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #4
    Hi
    Alle Sturzbügel bis auf die windigen "Einzelohren" irgendeines Herstellers schaffen es im Zweifelsfall die Schrauben aus dem Block zu reissen. An den Bügeln liegt es also nicht.
    Ähnlich sind auch die Kofferhalter. Da gibt es Konstruktionen die sich beim Umfaller verabschieden und auch richtig stabile die bei einem Sturz die Energie in den Heckrahmen ableiten und unbeschädigt bleiben. Nur der Rahmen ist dann krumm
    gerd

  5. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #5
    Evtl. hilft dir das hier weiter

    http://www.mo-tech.de/sonstige_dokum...ews_9_2005.pdf

    Grüße

  6. Doc
    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    165

    Standard

    #6
    Hi,
    da Du nicht sagst, was Du mit Deiner Q und dem am Sturzbügel dann angeschweißten Gestänge vorhast, wirst Du keine Deinem Vorhaben technisch angemessenen Antworten erwarten können.
    Du schreibst von "sehr hohen Kräften", welche "die Q bei einem Sturz komplett abfangen" müssten: Willst Du denn extreme Schräglagen bei hohen Geschwindigkeiten ausprobieren, und Dich und Deine Q im Falle eines Falles mit dem Gestänge schützen, oder ihr womöglich Flügel anbauen und dann abheben?
    Gruß,
    Doc

  7. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #7
    Ich gehe davon aus das ALLE! massiven(steifen) Sturzbügel im Fall des Falles die gewinde aus, bzw. die Schrauben ab reissen werden.
    Ein kontrolliertes Mass an Verformung würde hier Wunder wirken und die Kräfte (enorm) verringern.

    In 2 Jahren kann ich dir genaueres sagen, dann hab ichs nämlich Studiert


 

Ähnliche Themen

  1. Welcher Sturzbügel?
    Von gisibabe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 19:19
  2. Welcher Sturzbügel für die F650
    Von Borsti13 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 16:43
  3. Welcher Sturzbügel ist das
    Von gipsilo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 18:07
  4. Suche Sturzbügel 1100 GS / welcher ist der Richtige
    Von Exbrite im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 23:37
  5. Autobatterie, wie lange belastbar?
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 01:57