Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69

Wie fährt mensch eine R 1200 GS optimal?

Erstellt von osna-kb, 13.04.2013, 19:41 Uhr · 68 Antworten · 9.908 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    9

    Standard Wie fährt mensch eine R 1200 GS optimal?

    #1
    Hi Leute, bin neu hier im Forum und neu auf der 1200 GS. Bin vorher verschiedene Bikes gefahren von Leichtkraftrad (MT8/Honda) über XT 350/XT 600, Transalp bis zur F 650 GS. Aber in die R1200 GS habe ich mich nur durchs Anschauen verliebt. Ich habe eine 2008er gekauft ohne sie richtig (länger) gefahren zu sein. Sie ist Hammer! Was ich an dieser Stelle bei erfahrenen GSlern nachfragen möchte ist die optimale Schaltfrequenz zwischen Drehzahl und Schaltung. Bei allen vorherigen Bikes war das selbsterklärend. Bei der GS scheint der Gang sekundär, sie kommt (scheinbar) gewaltig bei jeder Drehzahl und jedem Gang. Oder kommt mir das nur so vor? (Bin vorher nie mehr als 50 PS gefahren).

    Thx für die Antworten

    osna-kb
    (2. Frage: Wie kriege ich die Überschrift fett?)

  2. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #2
    Hi Osna-KB,
    Fahr doch einfach so, wie es dir am meisten Spass macht, alles andere ist doch Wurscht ;-)

    Grüsse vom Dauborner

  3. Lisbeth Gast

    Standard

    #3
    das war auch einer meiner ersten fragen, als ich meine neu hatte also ich täte mal sagen - und es werden sicherlich wieder 15 widersprechen - unter 3000 nicht, weil sie im notfall nicht so schnell auf den gasgriff reagiert (außerdem hört es sich so verhungert an) und über 4000 nur zum beschleunigen. ich fahr immer so dazwischen. außer wenn mal eine strecke mit viel gekurve kommt, dann auch längere strecken über 4000. oder wenn mich der hafer sticht sie hängt dann einfach besser dran. aber im grunde kannst du nix falsch machen. probier es aus, hör ihr zu und guck, wie sie dir am angenehmsten reagiert.

    ach ja und manchmal geh ich absichtlich auf die autobahn und lass sie mal 30 km ordentlich hoch (um die 6000) und konstant drehen. ich glaube das tut ihr gut, danach hat man das gefühl, dass alles mit butter geschmiert ist.

  4. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #4
    Hi Osna,

    bei der GS ist`s wie bei anderen Bikes. Idealerweise vor dem Roten Bereich schalten! Spaß beiseite: Wenn ich`s krachen lassen will, dann drehe ich schon mal in Richtung 6000 U/min bis zum Schalten. Für normales Landstraßen-Cruisen nutze ich eigentlich nur den Drehzahlbereich bis 4000 U/min und fühle mich dabei nicht wirklich langsam. Wenn Du von 50 PS kommst, dann ist die Umgewöhnung sicherlich stark, sollte aber aufgrund des Suchtfaktors schnell erneldigt sein. Paß`aber auf Deinen Führerschein auf

    Gruß
    Tobias

  5. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    200

    Standard

    #5
    Hallo Osna,
    eigentlich ist alles schon gesagt. Da ich auch von einer PD10 umgestiegen bin, war der Übergang ein bisschen ungewöhnlich.
    Am Besten lernst Du, wenn Du hinhörst und gefühlsmäßig schaltest.
    Anders als bei der Transe, kannst Du etwas schaltfauler fahren. Die Power der GS gleicht einiges aus.
    Pass ein bisschen auf die rechte Hand auf, das geht ziemlich schnell übers Limit und Du willst ja noch einige Zeit fahren

    Ansonsten, wie bei der Alp: fahr nur so schnell wie dein fliegt!

    Viel Spaß und viel Glück!

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Wenn ich`s krachen lassen will, dann drehe ich schon mal in Richtung 6000 U/min bis zum Schalten.

    geht die dann nicht kaputt? Ich meine, das sind ja nahezu 75% der Maximaldrehzahl

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #7
    Ab der Drehzahl setzt doch erst Bums so richtig ein bei Moppeds, da hört man doch noch nicht auf zu drehen - mal ausprobieren

  8. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    188

    Standard

    #8
    Unter 5000U/min nur an der Ampel.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Hi Osna,

    bei der GS ist`s wie bei anderen Bikes. Idealerweise vor dem Roten Bereich schalten! Spaß beiseite: Wenn ich`s krachen lassen will, dann drehe ich schon mal in Richtung 6000 U/min bis zum Schalten.
    Na du bist je ein ganz wilder Biker! Wegen so Rasern wie dir haben die Biker so ein schlechtes Image.

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Na du bist je ein ganz wilder Biker! Wegen so Rasern wie dir haben die Biker so ein schlechtes Image.

    Stimmt und es betrifft nur die Biker, Motorradfahrer hingegen fahren anständig, nehmen Rücksicht und haben Spaß


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fährt jemand eine Ostsee Runde?
    Von GsCharly im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 21:22
  2. Wer fährt denn nun eine Woche ins...
    Von Frank.m2 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 534
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 21:15
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 07:46
  4. Batman's Spielzeug oder Dinge die ein Mensch nicht braucht
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 21:55
  5. Nur ein Blödmann fährt eine 1200 GS...
    Von Krise im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 12:11