Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69

Wie fährt mensch eine R 1200 GS optimal?

Erstellt von osna-kb, 13.04.2013, 19:41 Uhr · 68 Antworten · 9.920 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Stimmt und es betrifft nur die Biker, Motorradfahrer hingegen fahren anständig, nehmen Rücksicht und haben Spaß
    und schalten kurz vorm Drehzahlbegrenzer UND zum Beschleunigen AUCH auf der Landstraße schon mal 2 Gänge runter.

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    95

    Standard

    #12
    You made my day!!!

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #13
    Hi
    Was bitte ist eine "optimale Schaltfrequenz zwischen Drehzahl und Schaltung"?
    gerd

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.273

    Standard

    #14
    Hi
    auf der Landstrasse bis Tempo hundert braucht man doch nur den ersten und zweiten Gang
    Nur so wird kräftig beschleunigt.
    Ist wie der Sprint von 0-100 da brauchen die meisten nur den ersten Gang.
    Alles andere fällt unter Cruisen.
    Gruß

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #15
    und was ist ne "selbsterklärende Schaltung"?

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    und was ist ne "selbsterklärende Schaltung"?
    kennst Du das nicht? Das Getriebe hat ein Sprachmodul sowie eine bluetooth-Schnittstelle. Während der Fahrt wird dem Anwender über das Headset per Countdown Signal der Schaltvorgang angekündigt. Wird nicht rechtzeitig geschaltet, bekommt man ein: Hochschalten, Vollpfosten ins Ohr gebrüllt

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #17
    moin,

    ich fahre (meine 1150) eigentlich immer mit der geringstmöglichen drehzahl, bei der der motor rund läuft und mir die gewüschte dynamik bietet.
    das kann heissen, dass ich mit 1500/min aus einer kurve rausziehe (bummelmodus) oder auch ein ausdrehen der gänge (ich will spass, ich geb gas).

    mir kommt aber kaum in den sinn, im dritten bei 5000/min moderat zu beschleunigen, wenn der fünfte oder sechste den gewünschten vortrieb auch bieten kann.
    ich mag das so ...

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    und schalten kurz vorm Drehzahlbegrenzer UND zum Beschleunigen AUCH auf der Landstraße schon mal 2 Gänge runter.
    das habe ich so aber nicht geschrieben

  9. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #19
    Lauter Helden hier:-)
    Ich werde einen Teufel tun, mein Mopped höher als nötig zu drehen auf längeren Touren, denn das würde ja bedeuten, früher zum Tanken anhalten zu müssen:-(
    Meist schalte ich zwischen 2500 und 3000U/min.!
    Und da spielt es keine Rolle, welcher Gang gerade drin ist! Beschleunigung ist allemal ausreichend:-)

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Meist schalte ich zwischen 2500 und 3000U/min.!
    Und da spielt es keine Rolle, welcher Gang gerade drin ist! Beschleunigung ist allemal ausreichend:-)
    Zum Überholen brauchst Du dann aber verdammt lange Geraden

    Gruß
    Berthold

    "Der verbotene Berreich ist rot markiert"


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fährt jemand eine Ostsee Runde?
    Von GsCharly im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 21:22
  2. Wer fährt denn nun eine Woche ins...
    Von Frank.m2 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 534
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 21:15
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 07:46
  4. Batman's Spielzeug oder Dinge die ein Mensch nicht braucht
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 21:55
  5. Nur ein Blödmann fährt eine 1200 GS...
    Von Krise im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 12:11