Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Wie gut ist die beim Sturz geschützt ?

Erstellt von Schweinehund, 11.09.2010, 10:16 Uhr · 32 Antworten · 5.922 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #11
    Bei Umfallern hilft der Schutzbügel sicher aber bei einem Unfall aus der Fahrt kann ich mit nicht vorstellen das die Maschiene mit Bügel viel besser davon kommt. Außerdem stelle ich mal die Frage, wo werden die Kräfte eingeleitet die der Bügel von den Ventildeckeln oder Tank weg hält? Das geht doch direkt auf den Rahmen bzw. die Verschraubungen am Motorblock. Wenn der Schlag stark genug ist wird dann der Schaden nicht noch höher?

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Mein Freund ist mit seiner 2010er GS von einem Auto im Stand umgedrückt worden. Die Maschiene ist langsam auf die rechte Seite gekippt. Gutachten sagt 3800€ Schaden!
    Ohne böse sein zu wollen, mal ganz ehrlich unter uns Betschwestern:

    Wenn der Unfall selbst verschuldet wäre und man muss selbst löhnen ... vermutlich käme man für deutlich unter 2000 Euro hin. Ein Auspuff mit Kratzern wird in so einem Fall eher nicht erneuert . Und auf ein mal sieht man die anderern Beschädigungen lange nicht mehr als existenzbedrohend an .

  3. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Ohne böse sein zu wollen, mal ganz ehrlich unter uns Betschwestern:

    Wenn der Unfall selbst verschuldet wäre und man muss selbst löhnen ... vermutlich käme man für deutlich unter 2000 Euro hin. Ein Auspuff mit Kratzern wird in so einem Fall eher nicht erneuert . Und auf ein mal sieht man die anderern Beschädigungen lange nicht mehr als existenzbedrohend an .
    Das stimmt wohl aber ein 4 Wochen altes Moped mit lauter kleinen Kratzern und Beulen wollte wohl auch keiner haben!Selbst wenn man die Schäden mit der Lupe suchen muß. Die Versicherungsbestimmungen bei Neufahrzeugen sind halt so das alles gegen Neuteile ausgetauscht werden muß. Und für den Schade konnte er nichts. Die Rentnerin hat sich einfach zurück rollen lassen und hat inh nicht bemerkt. Ausweichen ist da nicht mehr drin und wenn dir ne Stoßstange den Lenker aus der Hand dreht, findest du die Hupe auch nicht gleich!

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von ............ Beitrag anzeigen
    Wenn die Q kippt und über die Straße rutscht, bringt da der Tankschutzbügel etwas. Oder rutscht sie dann über den Lenker und Motorschutzbügel?
    Der Tankbügel ist in erster Linie ein Zierbuegel, zweitens ein Halter für Scheinwerfer.

  5. Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    769

    Standard

    #15
    Na dann schau ich einmal wo ich einen Kardanschutz bekomme, wo der Preis passt. Muss ja nicht aus Gold ein

  6. ulixem Gast

    Standard

    #16
    Also meine ADV habe ich regelmäßig umgelegt, allerdings bei moderaten Tempo im Wald etc.
    Die Bügel sind gut berechnet und haben sie immer wirksam geschützt. Gerade der Tankbügel (nicht der Nebelscheinwerferhalter) hat Schlimmeres verhindert, allerdings sind die Spiegel sofort Schrott (lieber Klappspiegel verwenden) und der Handschutz hat nur eine akademische Funktion, da er von dünnen Plastikteilchen( bei ADV 06) gehalten wird.

  7. Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    158

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    ... und der Handschutz hat nur eine akademische Funktion, da er von dünnen Plastikteilchen( bei ADV 06) gehalten wird.
    Naja der Prof. Dr. med. Handschutz soll ja wohl auch nicht bei nem Sturz schützen sondern eher vor tieffliegenden Steinen (Offroad), Wind und Wetter...

  8. Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #18
    Also meine ist mit Radfahrer kollidiert und über den Sturzbügel in den Graben geruscht. Zylinder sind heile geblieben aber trotzdem 5600 Eur Schaden . aber der Gutachter hat es auch gut gemeint mit mir...

    Gruss Frank
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_1083.jpg   img_1080.jpg  

  9. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #19
    Ich kann mit einem Wegrutscher bei Tempo 90 in einer zuziehenden Rechtskurve dienen, allerdings damals mit der 11er GS, 1 Monat alt:
    Ich fuhr ohne zu bremsen (und ohne irgendwas konstruktives zu denken in dem Moment) in die Rechtskurve, hab mich immer weiter reingelegt, mittendrin der Gedanke "so schräg war ich noch nie!" bis es einen leichten Ruck gab, als beide Räder gleichzeitig die Haftung verloren, dann der Gedanke "Scheiße" als ich das begriff, dann über die linke Fahrspur drüber in Richtung Wiese - es kam gottseidank kein Auto entgegen - ich kam genau wie ausgemessen mitten zwischen 2 Leitpfosten durch, ich blieb die ganze Zeit mit den Händen am Lenker auf dem Moped, hab noch mit den Fingern die Spiegel umgedrückt und die Wiese bremste mit dem rechten Zylinder als Pflugschar meinen Vorwärtsdrang abseits der Straße.
    Schaden 130 DM (!), ich hatte keine Koffer und keine Zylinderschutzbügel dran, nur die Plastikschützer, da war eben der rechte kaputt, deformiert, dafür sind sie da, dann war noch hinten ein Blinkerstänglein abgebrochen und das Auslesen des Fehlerspeichers vom ABS. Moped am selben Abend zum nächsten Händelr gestellt, tags drauf 09:00 morgens war sie schon repariert.
    Wie gesagt, die 11er GS von 96.
    Deswegen meine Meinung: Nicht zuviel hartes Zeug dranbauen!

  10. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #20
    Hab mich rechts rum mal aufs Ohr gelegt, daher kann ich den Kardanschutz nur empfehlen.
    Der TT Zylinderschutz auch, war schon gut "abgeschmirgelt"... Ist halt nur Alu.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sturz am Nordkapp :(
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 13:29
  2. Sturz im Gelände
    Von Dieter Drees im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 00:06
  3. Wie habt ihr eure Batterie geschützt ??
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 22:58
  4. Navi Spritzwasser geschützt oder Wasserdicht
    Von Huby im Forum Navigation
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 06:49
  5. Sturz
    Von Korbi01 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 22:18