Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

wie lange hält die bordbatterie?

Erstellt von r1200gsler, 10.07.2013, 21:52 Uhr · 12 Antworten · 1.575 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard wie lange hält die bordbatterie?

    #1
    so heute hat es meine gse erwischt gehabt- ich abgestellt und vergessen, den schlüssel zu ziehen- zündung war an, damit auch Fahrlicht und Blinker. ca. 2 stunden später- gottseidank hat sie sich zwischenzeitlich niemand anders angeeignet- schlüssel gezogen- weiterfahrt unmöglich, batterie platt- ausser zack-zack-zack kam nix mehr... display ganz normal, kein batteriesignal...

    habe mir das ladegerät ins büro bringen lassen- fast 2 stunden drangehängt- sprang sie wenigstens wieder an und ich konnte heim fahren...

    batterie ist ne agm o. gel ausm zubehör- eigentlich sehr gut sonst- wie lange muss sie sowas abkönnen? bmw sagt: bike batterie ist so klein, dass die schnell mal platt ist- Erfahrungen?

    hängt jetzt über nacht am netz...

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #2
    Wie lange....?
    Hält sie sowas aus....?

    Keine Prognose möglich

    Probiere es, falls Du Winterfahrer bist, richte Dich im Novermber auf Neukauf ein

    Gruß
    Berthold

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.796

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von r1200gsler Beitrag anzeigen
    batterie ist ne agm o. gel ausm zubehör- eigentlich sehr gut sonst- wie lange muss sie sowas abkönnen? bmw sagt: bike batterie ist so klein, dass die schnell mal platt ist- Erfahrungen?

    hängt jetzt über nacht am netz...
    Hallo zwischen einem und 8 Jahren ist meine Erfahrung.
    Mähdrescher sterben in der Ernte, und Heizungen im Winter... Batterien dann wenn man sie am Nötigsten braucht..
    Soll ich eine Hawker schicken?

  4. Registriert seit
    17.12.2012
    Beiträge
    84

    Standard

    #4
    Bei ca 5 Ampere Dauerstrom passen die 2 Std schon.
    Gruss Gregor

  5. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von tretkurbel Beitrag anzeigen
    Bei ca 5 Ampere Dauerstrom passen die 2 Std schon.
    Gruss Gregor
    so war die frage gemeint- danke- denke sie ist sonst noch ok...danke

  6. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    458

    Standard

    #6
    bei meiner Ex 05er hielt sie durchschnittlich 2 Jahre. Der "Abschied" kündigte sich durch Ausfall des BKV an. Die letzten Meter an der Ampel mit gezogener Kupplung abgebremst und schon Mäusekino an. Neu gestartet und BKV ging wieder. Neue Batterie und alles Bingo. Ich habe dann von Original bis Billigheimer ausprobiert und bin dann bei der Yuasa YTX 14BS gelandet. Die hat 60€ gekostet und am längsten gehalten. Bin Ganzjahresfahrer und fahre auch Tags über mit Licht + Zusatzscheinwerfer und oft sogar mir Fernlicht.

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    69

    Standard

    #7
    bei meiner 2012er GS ein Jahr. Kein Kulanz Austausch vom

    Jetzt ist eine Hawker drin. Hoffentlich geht da länger was, bei dem Preis

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.796

    Standard

    #8
    Preis ist relativ, ich habe gestern mit 3 mal Tanken und wenn ich die Reifen und sonstiges mit rechnen würde, im Schwarzen Wald mehr als eine billige Batterie verbraten..... 3 mal Tanken sind schon 70.-
    Die Hawker PC 680 habe ich übrigens mit 8 Jahren rausgemacht.
    Und eine andere PC545 in der Harley 1600ccm mit einem Jahr auf Garantie getauscht.
    Frage: wie wurde die geladen oder auch totgeladen? mit den Dauererhalteladern ist das nix. Meine Meinung. Behandlungsfehler.

  9. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    #9
    die batterie scheint fit zu sein...

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.796

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von r1200gsler Beitrag anzeigen
    die batterie scheint fit zu sein...
    Gut dann hast du sie ja wieder hochbekommen. Mal sehen was sie im nächsten Frühjahr spricht.
    Tiefentladungen sind ein Grund für schnellen Batterietod, oder Totkochen mit zu hoher Spannung.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie lange hält eine R 1150 GS??
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 13:24
  2. Wie lange hält wohl ein 1200er Boxer
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 13:24
  3. Wie lange hält der Lichtmaschinenriemen
    Von Fiete im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 07:51
  4. Wie lange hält ein ADV-Federbein?
    Von Harald im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 11:01
  5. Wie lange hält ein Karoo auf der HP2 ?
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 15:52