Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Wie "mottet" ihr eure GS ein ???

Erstellt von Ralle75, 02.07.2010, 23:21 Uhr · 68 Antworten · 7.425 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    #41
    Das Wetter ist wirklich aussergewöhnlich im Vergleich vor einem Jahr

    Ich motte immer klassisch ein
    • Waschen
    • Batterie ausbauen und diese an einen Saito Charger hängen
    • Louis XXL Indoorplane drüber (Garage)
    • Im März wieder startklar machen
    Gruß

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von marmidesign Beitrag anzeigen
    Einmotten?................... Ich hol die GS heute ause Garage raus und fahr mit Ihr ne Runde................
    Noch hat se erst 130 km runter

    da ist deine Q ja noch jungfreulich...die musste fahren ansonsten wird es eine alte Jungfer...zügig die 1000-Inspektion erreichen....damit der Schmodder aus den Zylinderlaufbuchsen und der Ölwanne herauskommt
    Gruß
    Dirk

  3. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #43
    Hi,

    Ich motte nix ein die Q bleibt angemeldet und nur der Optimate 4 hält sie bei Laune- sollte es mal nicht regnen, Schneien, Eis , Glätte oder Minusgrade dann wird sie auch geweckt

    Matti

  4. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard Einmotten?

    #44
    Gar nicht.
    Die Kiste wird mit WD40 geduscht, damit im Frühling die Salzkruste besser abgeht. Das wars. Und nach der Schneeschmelze kommt der Dampfstrahler an die Arbeit.

    Gruß
    und guten Rutsch
    Chris

  5. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    aufgebockt alle zwei Wochen mal einen viertel Raddurchmesser weiterdrehen, damit der Reifen nicht nur an einer Stelle durch die Last deformiert wird.

    mache ich keinen außerplanmäßigen Ölwechsel. Sollte die Q jedoch den ganzen Winter über stehen, so würde ich Filter und Öl jetzt wechseln
    Also bei dem ersten Aspekt frage ich mich, ob das ironisch gemeint ist und ich es nicht gemerkt habe.

    Beim zweiten Aspekt frage ich mich, ob das heutzutage immer noch notwendig ist? Ich habe den letzten Ölwechsel (Motor, Getriebe, HAG) vor einem Jahr um die gleiche Zeit gemacht und bin leider seitdem nur ca. 5.000 km gefahren, im kommenden Jahr wird es wohl eher noch weniger werden.
    Ich habe vorerst beschlossen, den Jahresrhythmus für den Ölwechsel nicht einzuhalten, ggf. aber dann nach 2 Jahren falls die 10.000 noch nicht erreicht wurden. Serviceheftstempel habe ich abgehakt, mache Serice selbst.
    Unterliegen moderne Öle tatsächlich noch der viel beschriebenen Alterung durch Verbrennungsrückstände etc.?

    Gruß Berte

  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #46
    Na ich glaube das mit der Oelalterung ist eine Glaubensfrage. Wirklich wissen wird das kaum einer.

    Als gläubiger Mensch sage ich die Verbrennungsrückstände sammeln sich im Oel und richten dort irgendwann Schaden an.
    Wobei ich auch glaube, das die Wechselintervalle aus Gewinn und Gewährleistungsgründen deutlich zu kurz angegeben werden, zumindest wenn man kaum Kurzstrecke fährt. 20 tkm würde ich als problemlos ansehen.

    Mein ungläubiger Kumpel macht es anders. Seines Zeichens Oberschrauber macht er alles an Fahrzeugen - ob Auto oder Mopped und das perfekt....aus Glaubensgründen seiner Auftraggeber.
    Er selbst macht an seinen Untersätzen nur das notwendigste. Oelwechsel gehörte noch nie dazu. Was er bei uns ablässt, kippt er bei sich nach - nur nach, kein Wechsel. Dabei gehts so wie es kommt. Das 0W40 was aus meinem Auto kommt fährt in seinem Astra noch allemal - danke das du so oft wechselst........

    Ich kenne ihn und seinen Fahrstil über 20 Jahre. Warmfahren? Mittlere Drehzahl?
    Was is dat - drauf und gut. Fakt ist, er hat noch kein Triebwerk zerlegt. Alle Motoren laufen einwandfrei.

  7. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.152

    Standard

    #47
    Bei dem Herlichen wetter immer mal wieder unterwegs..... Kommt nicht in die Tüte mit ein Motten......


    Wenn wir ein paar Tage winter bekommen ist des viel...deswegen bleibt meine angemeldet...

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #48
    Bei diesem Wetter sollte man auf keinen Fall fahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich muss das jetzt sagen, meine Sitzbänke sind beim Bernhard

  9. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Bei diesem Wetter sollte man auf keinen Fall fahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich muss das jetzt sagen, meine Sitzbänke sind beim Bernhard
    Eine Runde Mitleid sei dir gewährt, die Sonne scheint und die ADV ist bereit.

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #50
    Ach in der Pfalz ist die Sonne jetzt gerade......aha....


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Federbeine von "WP & Wilbes" in R 1150 GS-ADV
    Von Lutz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 10:27
  2. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 11:06
  4. Heute Abend im TV:"Nackt unter Leder"/"The Girl On A Motorcycle"
    Von Butenostfriese im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 10:19
  5. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14