Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

wie pflegt ihr eure verchromten Krümmer?

Erstellt von skycaptain, 29.01.2014, 02:25 Uhr · 66 Antworten · 10.879 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    139

    Standard

    #21
    Nennt man sowas nicht "Anlassfarben" *ggg*? Je nach Temperatur eine andere Farbe... Wenns grau wird war der Krümmer warm :-)

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von funnerlman Beitrag anzeigen
    Nennt man sowas nicht "Anlassfarben" *ggg*? Je nach Temperatur eine andere Farbe... Wenns grau wird war der Krümmer warm :-)
    ja, Anlassfarben ist eigentlich richtig, wobei mittlerweile Anlauffarben mindestens genau so oft gebraucht und verstanden wird. Änderung der Sprache. Schau mal nach, was kirre machen eigentlich bedeutet. Das verwendet niemand in dem Zusammenhang, eher im Gegenteil

  3. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    139

    Standard

    #23
    Ja Ja... ich hab mal "Anlassfarben" gelernt.. In meinem Alter laufe ich aber nicht mehr rot an... *ggggggg*. Und wenn ich blau werde ist das keine Farbe, sondern ein Zustand :-) Verrückt machen lasse ich mich "kirrend" allerdings dadurch ned.

  4. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    73

    Standard

    #24
    Hallo,

    habe mir allen möglichen Mitteln schon den Krümmer versucht zu putzen jedoch ohne Erfolg und obwohl er verchromt ist kommt es mir vor als ob er rosten würde hinten bei der Auspuffklappe.
    Stelle mal Bilder rein und wäre nett zu wissen was eure Meinung dazu ist, soll/kann ich es reklamieren (gekauft wurde sie heuer im August neu und hat jetzt knapp 7500km)?
    img_7087.jpgimg_7085.jpgimg_7089.jpg

  5. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #25
    Mein Anschluss der Klangklappe sieht auch so aus... Liegt mit Sicherheit am Spritzwasser von Hinterrad.
    Bei dem Vorderen Krümmern nehme ich nur Nerverdul-Watte nach der Nassreinigung und Trocken-Wischen . Das Interferenzrohr habe ich durch eine Fenderverlängerung (Wunderlich.....) geschützt wobei an den Krümmmeranschlüssen sich immer wieder schwarze-braune Punkte an der Schweißnaht bilden denen ich mit Autosol begegne.
    Für den Rest wie Felgen, Speichen und Rahmen kommt Fahrradreinigungsoil drauf,

    Gruß
    Dirk

  6. Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #26
    Hallo zusammen,

    Edelstahlauspuffanlagen werden bei mir im Fahrbetrieb niemals geölt oder mit einem Leichtdiesel-Öl wie WD-40 eingesprüht. Nach dem polieren/reinigen mit Nerv-dull oder Autosol mit einen sauberen Lappen (Brennspiritus befeuchtet) und den "Fettfilm" herunterwischen. Einzig zur Lagerung öle ich meine Edelstahlanlagen ein.

    Einmal im Jahr würde ich die komplette Anlage abnehmen, gründlich reinigen und wieder einbauen, neue Krümmerdichtungen nicht vergessen. Optiglanz (Achtung stark säurehaltig) kann bei demontierter Anlage wesentlich Materialschonender für die restlichen Anbauteile angewandt werden.

    Diese braunen Verfärbungen entstehen im Betrieb, bei Hitze, wenn auf der Stahloberfläche das Konnservierungs/Pflegeöl sich erst löst und dann schön einbrennt. Andere Verfärbungen in der Stahloberfläche ergeben sich oft durch die Anwendung von Reinigern bei heissen oder gut angewärmten Auspuffoberflächen. Mal eben zur Tanke fahren mit Reiniger vorsprühen einwirken lassen und die Lanze einsetzen...

    Besser wäre: Abkühlen lassen, ohne Reiniger mit klarem Wasser vospülen, dann den Reiniger auftragen, einwirken lassen und mit sehr viel Wasser wieder wegspülen. Dann entstehen auch nicht diese Ergebnisse der Pflegefehler. Meine Anlage ist jetzt 51000KM alt und schaut fast Neuwertig aus.

    Gruß Frank

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #27
    schön, es geht aber um verchromte Krümmer, wenn mich nicht alles täuscht.

    Das sind aber wirklich nur die Krümmerrohre. An der Klappe etc. ist doch kein Chrom mehr drauf, oder? Ansonsten pflegt man Chromkrümmer vorsichtig, die hauchdünne Chromschicht haben schon viele in ihrem Putzwahn weggeputzt

  8. Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #28
    schön, auf en Bildern von t-bob konnte ich keinen Chrom erkennen. Verchromte Rohre habe ich an meiner Intruder...an meiner GS habe ich noch keine Chromrohre gefunden, daher auch mein Tip.
    Gruß Frank

  9. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    73

    Standard

    #29
    Hallo, danke für die Antworten.

    Je es ist ein Chromkrümmer auch wenn er blau-braun aussieht und das nach so wenigen Kilometer. :-(
    Wozu zahlt man mehr um einen Chromkrümmer zu haben, der dann so und so "schei**" aussieht.
    ach einfach ärgerlich und den Rost an den Sturzbügeln habe ich leider auch erst jetzt bemerkt. Vielleich kann ich zumindest das reklamieren.

    Versuche mal die Pflegeprodukte die ihr empfohlen habt und soll ich den Rost an der Stelle wo die Klappe ist nicht reklamieren? oder ist das etwa nur dreck?

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von t-bob Beitrag anzeigen
    Hallo, danke für die Antworten.

    Je es ist ein Chromkrümmer auch wenn er blau-braun aussieht und das nach so wenigen Kilometer. :-(
    Wozu zahlt man mehr um einen Chromkrümmer zu haben, der dann so und so "schei**" aussieht.
    ach einfach ärgerlich und den Rost an den Sturzbügeln habe ich leider auch erst jetzt bemerkt. Vielleich kann ich zumindest das reklamieren.

    Versuche mal die Pflegeprodukte die ihr empfohlen habt und soll ich den Rost an der Stelle wo die Klappe ist nicht reklamieren? oder ist das etwa nur dreck?
    naja, das ist schon Rost, der da eigentlich nicht hin gehört, aber ich fände das jetzt nicht sooooo schlimm und würde evtl. selber etwas versuchen, aber nicht reklamieren. Die Krümmerrohre sehen aber für verchromte schon sehr merkwürdig aus. Als ob das mit einer Polierscheibe drüber gegangen wurde. Das in Verbindung mit einer etwas abrassiven Polierpaste und schon ist die Chrombeschichtung Geschichte. Schau mal nach, ob da wirklich auch die verchromten Krümmer ab Werk verbaut waren, ich denke eher nein


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie stillt Ihr Eure Sucht? Wer fährt jetzt noch?
    Von Glück Auf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 17:55
  2. Wie habt ihr eure GS-Versichert
    Von rupet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 12:50
  3. Wie sichert Ihr eure Q............
    Von raumfahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 12:34
  4. Wie fahrt ihr eure Q?
    Von carloGS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 14:52
  5. Wie schützt Ihr Eure Q
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 16:24