Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Wie rau darf rau sein?

Erstellt von misibo, 30.04.2012, 14:36 Uhr · 16 Antworten · 3.338 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard Wie rau darf rau sein?

    #1
    Hallo GS'ler,

    nun fahre ich seit einem guten dreiviertel Jahr eine 08er R1200GS und kann noch nicht so richtig die Boxercharakteristik einschätzen, fürchte ich. Es macht inzwischen einen riesen Spass und ich vermisse die 152 Pferdchen ihres Vorgängers selten, eigentlich gar nicht, aaaaber....

    ...natürlich ist so ein japanischer Reihenverzylinder laufruhiger, das wusste ich natürlich vorher. Aber wie rau darf ein Boxer sein und ab wann ist evt. was nicht richtig eingestellt? Das kann ich nicht beurteilen, da ich mir beim Umstieg eh erstmal vorkam wie auf einem Betonmischer ;-)

    Was mich ein bisschen stutzig mach ist der Drehzahlbereich zwischen 2000 und 2700 Umdrehungen. Egal in welchem Gang, bei welcher Geschwindigkeit - drehe ich bei 2000 am Gasgriff schüttelt sich das Moped bis gut 2500 rpm schon ziemlich gut durch. Fällt besonders beim "dahingleiten" im 5/6 Gang bei 50/60 auf.... In einem anderem Thread hab ich von meinen kaputten (gebrochenen) Aluhaltern der Flowjetscheibe geschrieben - ich denke das ist der Auslöser, wenn man sieht wie dann die Armaturen und Scheibe vibrieren. Nein, hin und her geschmissen werden ;-)

    Vielleicht fahre ich den Bock auch noch falsch? Muss ich einfach immer 1000 Umdrehungen draufpacken und damit etwas hochtouriger im Fahrbetrieb unterwegs sein? Einstellungsache? Oder ist es schlichtweg so? Übrigens "rappelt" dieser Drehzahlbereich auch beim normalen Ampelstart beim Durchbeschleunigen... Habe irgendwann mal einen Recyclizer verbaut. Hat insgesamt ein etwas besseres Gesamtgefühl gebracht, aber diese Vibrationen in dem Bereich nicht gelindert.

    Wie gesagt - tolles Moped. Vor allem wenn ich das noch irgendwie in den Griff bekommen könnte. Bin für jeden Tip dankbar.

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #2
    Hallo misibo

    50km/h bis 60km/h mit dem 5. oder 6. Gang
    probier es vielleicht einmal mit dem 3. oder 4. Gang, da fährst Du etwas Höhertourig
    dann sollte nix mehr mit rau sein und die Armaturen bleiben dort wo Sie hingehören

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #3
    Die GS MÜ (2008 - 2010) kannst eigentlich erst vernünftig ab 2500 U/min fahren, erst die TÜ Modell (2010 - ??) drehen ruckelfrei ab 2000 U/min.

    Aber Spaß macht der Boxer doch erst ab 5000+ U/min.

  4. Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    210

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Dragon Beitrag anzeigen
    Hallo misibo

    50km/h bis 60km/h mit dem 5. oder 6. Gang
    probier es vielleicht einmal mit dem 3. oder 4. Gang, da fährst Du etwas Höhertourig
    dann sollte nix mehr mit rau sein und die Armaturen bleiben dort wo Sie hingehören
    das meine ich ja.... - wahrscheinlich ein echter boxer-noob-bedienfehler ;-)
    aber wenn was neu ist und man es nicht anders kennt, weiss man halt ned ob vielleicht was kapput ist oder man was falsch macht.

  5. GSATraveler Gast

    Standard

    #5
    Weniger auf den Drehzahlmesser schauen und mehr Deinem Gefühl Raum und Vertrauen geben. Dann merkst Du sofort, dass der Boxer Drehzahl und nicht ganz untenrum gequält werden will, Autsch, dann schüttelt er sich wie ein nasser Hund.
    Auch die TÜ hat's erst ab 2,5t gern und ab 3t läuft sie richtig sanft (für einen Boxer). Ist halt noch ein richtiger Otto-Motor, nix Eierphone!
    Weiterhin viel Spass, Rolf.

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Die läuft schon bei 2000 oder 2500 Upm. Nur eben nicht gerne im 5. oder 6. Gang. Das sagt sie dann auch, meiner Meinung nach klar und deutlich.

  7. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #7
    Auch ich fahre sehr gerne untertourig, aber 2000 - 2500 ist schon sehr niedrig.
    Wenn ich spazieren fahre, dann tuckere ich so mit etwa 3000 -4000 rum.

    Micha: Schalte einfach in der Stadt nicht in den 6ten Gang und gut ist. An deinem Moped ist niGS kaputt.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Zitat Zitat von doublex Beitrag anzeigen
    Wenn ich spazieren fahre, dann tuckere ich so mit etwa 3000 -4000 rum.
    Tuckern? Da ist das Begriffsverständnis meines Dudens aber gestört
    gerd

  9. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #9
    Äh, du kennst das Wort "tuckern" nicht, oder ist dir "tuckern" in dem Drehzahlbereich zu zügig und kein "tuckern" mehr?

    "Tuckern" ist für mich: Gemütlich ohne Stress, mit aller Zeit der Welt, mit einem Liedchen auf den Lippen unter dem Helm, mit offenem Visier und leicht getönter Sonnenbrille auf einer schönen geschwungenen, mit alten Bäumen und gelblichen Feldern gesäumter Strecke, mit nicht allzuengen Kehren oder Kurven, ohne Gedanken an den stressigen Alltag, bei etwas mehr als 20 Grad und Sonne, die sich in dem frisch gewaschenen und gewachstem Motorrad spiegelt, dahertuckern.

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Auf

    #10
    Zitat Zitat von doublex Beitrag anzeigen
    Äh, du kennst das Wort "tuckern" nicht, oder ist dir "tuckern" in dem Drehzahlbereich zu zügig und kein "tuckern" mehr?

    "Tuckern" ist für mich: Gemütlich ohne Stress, mit aller Zeit der Welt, mit einem Liedchen auf den Lippen unter dem Helm, mit offenem Visier und leicht getönter Sonnenbrille auf einer schönen geschwungenen, mit alten Bäumen und gelblichen Feldern gesäumter Strecke, mit nicht allzuengen Kehren oder Kurven, ohne Gedanken an den stressigen Alltag, bei etwas mehr als 20 Grad und Sonne, die sich in dem frisch gewaschenen und gewachstem Motorrad spiegelt, dahertuckern.

    Neudeutsch : Kruuhsen (oder cruisen..)
    Oder wie einige zu sagen pflegen : 5 Liter Modus.


    BTT :

    Die alten 2V Mühe kann man auch höher drehen, aber sie fühlen sich ausgesprochen wohl um die 3500 bis 4500 rpm..
    Alles darüber klingt zwar etwas angestrengter und hat höheren Verschleiß zur Folge, ist aber auch noch sehr artgerechte Haltung (so bis roter Bereich..)

    Bei der modernen 4V Quh ist ab 5000 richtig noch Dampf drin und das kann man auch fahren.. ( 6 Liter Modus)
    Aber gemütliches Criusen ohne Spiegelflattern und Gerappel ist so um die 3500 bis 4000 rpm


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie alt darf eigentlich der Sprit sein ???
    Von Big Shadow im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 13:46
  2. 1150 gs adv, wie viel nähmaschine darf sein?
    Von jauhau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 16:19
  3. Darf es etwas mehr sein ;)
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 12:53
  4. Wie hoch darf Lenkererhöhung sein?
    Von aho911 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 21:30
  5. Das darf doch nicht Wahr sein ...
    Von DocSnyder im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 13:56