Seite 17 von 31 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 303

Wie schnell läuft eure 1200

Erstellt von sk1, 27.06.2012, 08:53 Uhr · 302 Antworten · 33.051 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    148

    Standard

    Laut Navi rennt meine normale 1200er irgendwas um 220, je nach Wind +-, ist realistisch...
    Tachos irgendwelcher Reis..... zeigen dann schon mal gut 240 an
    Allerdings ist mir das ziemlich Hupe, würde ich wirklich schnell fahren wollen, hätte ich ein anderes Moped. Auf der Q ist alles jenseits der 160 für mich recht nervig...
    Ich brauch nur ein Moped, was bei Bedarf bis gut 180 powert...
    Eigentlich versteh ich den Fred nich

  2. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,

    "habe nix unter Suchbegriff "Höchstgeschwindigkeit" gefunden"

    zudem möchte ich vorab sagen, dass es mir total egel ist ob meine Q 220 oder 230 laut Tacho läuft. Darauf kommt es nicht an und macht auch kein Spass.

    Nach ca. 26000km bin ich gestern zum ersten Mal "fast" Vollgas gefahren. Die Abendrunde war so schön und es war so schön windstill und leer auf der Autobahn nach Hause, dass ich mal dran gezogen habe. Mit Textilwindjacke und kleinen Flowjet habe ich mich ganz klein gemacht und schwup hatte ich ca 222 bei ca. 8,1 Umdrehungen auf dem Tacho. Da flatterten die Ärmel ein wenig und der Lenker somit auch, dass ich Gas weggenommen habe. Denke bis 8,5 tsd Umdrehungen wären es dann gut 230 geworden.

    Was hat eure Q an Speed geschafft?

    Gruß
    213km/h lt. Garmin am Sonntag nach dem umbenannten 17.Juni das war ich mit der ADv, den Karroo von Metzeler meinem BMW Enduroanzug, einer Körperlänge von 187cm und ein Gewicht von 95 kg von Süden nach Norden auf dem Rückweg von FDS auf der BAB unterwegs und bummelte so heimwärts mit E10, meinen Koffern aber ohne TOP Case.

    Festgestellt hab ich diesen Meßwert allerdings erst gestern beim rausfahren aus der Garage - ich war ein wenig überrascht fahr ich doch sonst nie über 199.

    Grüße

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Dieser FRed

    hat mich letztes WE motiviert mal herauszufinden was meine Q so läuft.

    Also ab auf die Bahn (ich musste eh schnell nach Haus von der Bigge aus und warum dann nicht den Test machen)
    Bahn war halbwegs frei und deshalb dann mal am Quirl gedreht.
    Tja, mit der normalen Sonnenbrille - geschliffene Korrektur - ab 180 nix mehr so recht zu erkennen weil ab da der Sturm zu heftig wurde und das Schätzeisen ein gewisses Eigenleben entwickelte.

    Also angehalten und die Lesebrille aufgesetzt.

    Dann wieder ran ans Gerät und Gaaazz..

    Wie nur 225 aufm Tacho ? Das verlangt genauere Forschung !

    Also TomTom an und weiter.

    Jetzt stellt sich das Problem dass die Zahlen an dem Scheißding so klein sind und auch mit Lesebrille - weil zu weit weg - nicht so recht zu erkennen ist. Also Auf dem Tank langgemacht (wie früher auf der Kreidler..) und nochn Versuch.
    Resultat irgendwas mit ner 2 vorne und drei Stellen, brauch wohl ne neue Lesebrille.
    Fazit:
    Gesicherte Erkenntnis das Q über 200 läuft und Optiker mal wieder was zu tun kriegen wird. Halbwegs neue Gleitsichtbrille nicht ausprobiert weil irgendwie zu gefährlich

  4. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    hat mich letztes WE motiviert mal herauszufinden was meine Q so läuft.

    Also ab auf die Bahn (ich musste eh schnell nach Haus von der Bigge aus und warum dann nicht den Test machen)
    Bahn war halbwegs frei und deshalb dann mal am Quirl gedreht.
    Tja, mit der normalen Sonnenbrille - geschliffene Korrektur - ab 180 nix mehr so recht zu erkennen weil ab da der Sturm zu heftig wurde und das Schätzeisen ein gewisses Eigenleben entwickelte.

    Also angehalten und die Lesebrille aufgesetzt.

    Dann wieder ran ans Gerät und Gaaazz..

    Wie nur 225 aufm Tacho ? Das verlangt genauere Forschung !

    Also TomTom an und weiter.

    Jetzt stellt sich das Problem dass die Zahlen an dem Scheißding so klein sind und auch mit Lesebrille - weil zu weit weg - nicht so recht zu erkennen ist. Also Auf dem Tank langgemacht (wie früher auf der Kreidler..) und nochn Versuch.
    Resultat irgendwas mit ner 2 vorne und drei Stellen, brauch wohl ne neue Lesebrille.
    Fazit:
    Gesicherte Erkenntnis das Q über 200 läuft und Optiker mal wieder was zu tun kriegen wird. Halbwegs neue Gleitsichtbrille nicht ausprobiert weil irgendwie zu gefährlich
    mit Gleitsichtbrille is erst unter 0°C gefährlich. Machs doch wie ich schau beim rausfahren aus der Garage aufs tom tom (das heißt bei mir zwar garmin, müßte aber das gleiche sein) da müßte doch die max. Speed abzulesen sein - mit dem Auto fahr ich nie so schnell.

    Allerdings - son Aufwand man oh man und Du fährst tatsächlich ohne wirklich was zu sehen. Alle Achtung da kennst Du dich aber aus - wie.
    GRÜßE

  5. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard sehen wird eh

    ziemlich überbewertet !!
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    mit Gleitsichtbrille is erst unter 0°C gefährlich. Machs doch wie ich schau beim rausfahren aus der Garage aufs tom tom (das heißt bei mir zwar garmin, müßte aber das gleiche sein) da müßte doch die max. Speed abzulesen sein - mit dem Auto fahr ich nie so schnell.

    Allerdings - son Aufwand man oh man und Du fährst tatsächlich ohne wirklich was zu sehen. Alle Achtung da kennst Du dich aber aus - wie.
    GRÜßE
    Das mit dem TomTom und der Speicherung mach ich sofort ... Du könntest Recht haben dass das da gespeichert ist.
    Bin wohl nicht nur für Gleitsichttbrillen (warun sind die unter 0° gefährlich??) zu alt.
    und der Aufwand erklärt sich doch ganz einfach.
    WENN ich schon mal ein Projekt durchführe (hier: TopSpeedForumsMessung) dann gründlich im Rahmen meiner Möglichkeiten..

    SO ich hab geschaut (nachdem ich das Dingens irgendwie an den Strom bekommen habe..) Es waren 217 km/h.
    DA GEHT BESTIMMT NOCH WAS.. Umdrehungen hab ich natürlich auch nicht sehen können und im Begrenzer - hat die Q sowas???- war ich noch nicht.

    Mensch Purpurner, das war gezz ma n echt guter Tip.

    Werde mich demnächst mit Brillenheizung und Gleitsichtgläsern auf die BAB begeben und versuchen eine Live-Ablesung zu machen.
    Sollte es nicht klappen, kann ich ja immer noch nach Geruch fahren und den Hahn hemmungslos aufzwirbeln. TomTom wirds der Nachwelt ja speichern

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ... und im Begrenzer - hat die Q sowas???- war ich noch nicht. ...
    ja, hat sie.
    ist aber bei tieferen gängen leichter zu finden

  7. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ziemlich überbewertet !!


    Das mit dem TomTom und der Speicherung mach ich sofort ... Du könntest Recht haben dass das da gespeichert ist.
    Bin wohl nicht nur für Gleitsichttbrillen (warun sind die unter 0° gefährlich??) zu alt.
    und der Aufwand erklärt sich doch ganz einfach.
    WENN ich schon mal ein Projekt durchführe (hier: TopSpeedForumsMessung) dann gründlich im Rahmen meiner Möglichkeiten..

    SO ich hab geschaut (nachdem ich das Dingens irgendwie an den Strom bekommen habe..) Es waren 217 km/h.
    DA GEHT BESTIMMT NOCH WAS.. Umdrehungen hab ich natürlich auch nicht sehen können und im Begrenzer - hat die Q sowas???- war ich noch nicht.

    Mensch Purpurner, das war gezz ma n echt guter Tip.

    Werde mich demnächst mit Brillenheizung und Gleitsichtgläsern auf die BAB begeben und versuchen eine Live-Ablesung zu machen.
    Sollte es nicht klappen, kann ich ja immer noch nach Geruch fahren und den Hahn hemmungslos aufzwirbeln. TomTom wirds der Nachwelt ja speichern
    Das ich Dir damit einen Tip geben konnte freut mich, gleichzeitig bin ich allerdings auch überrascht - wenn man doch nix sieht, versucht man da nicht automatisch alle anderen Hilfsmittel. Und mit dem gefährlichen fahren bei 0°C mit Gleitsichtbrille hab ich vergessen zu sagen: das ist natürlich auch ohne Gleitsichtbrille gefährlich - meine Aussage stimmte trotzdem - nicht falsch verstehen. Die Drehzahl der Kurbelwelle hat mit der Frage nichts zu tun weil die steht ja nur in unmittelbarer Korrelation mit der Umfangsgeschwindigkeit des Hinterrades und nicht mit der des Vorderrades. Bin mal mit 5000 U/min nen nassen Feldweg raufgefahren - irgendwo bei Oux - und die angezeigte sowie die tatsächliche Geschwindigkeit reduzierte sich immer mehr obwohl die Drehzahl exakt gleich geblieben ist. Bin den Weg dann ein paar Tage später raufgefahren als es wieder trocken war.

    Als die Straßenkarten - vor allem bei Regen und im Halbdunkel immer ungenauer wurden hab ich mir ne Gleitsichtbrille gekauft - mit der mach ich sogar bei der Nicolausausfahrt mit.

    Mit 217 bist Du eindeutig schneller als ich aber wie gesagt mit den Karroos fahr ich normaler weise nie schneller als 199. D.h. wenn wir irgendwo hinfahren würden was 217 km weg ist währst Du ca. 5 Minuten vor mir da - sollte es sich nicht um eine Schotterstrecke handeln.
    Grüße

    Nach Geruch geht im übrigen am besten Rückwärts. Ach noch was: Brillenheizung ist in Japan recht beliebt.

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Drehzahl??!

    Na ja , ich rechne auf der BAB so ab 200 nicht mehr ernsthaft mit durchdrehendem Hinterrad Kardinal...

    Und wenn ich immer alles sehen würde was ich sehen sollte oder müsste... Dann wäre mir bestimmt schon das eine odere andere Mal schlecht geworden

    Was aber immer noch nicht die gefährliche Gleitsichtbrille (ich halte das eh für Teufelszeuch!) ab 0° erklärt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Grüße

    Nach Geruch geht im übrigen am besten Rückwärts.
    Aber nur wenn man sich ausschließlich am eigenen Geruch orientiert

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Die Strassenkarten werden doch mit GPS immer genauer, na gut Du scheinst wasserlösliche zu haben wg. der Ungenauigkeit bei Regen, abba was hat der Nikolaus damit zu schaffen, damals gab es noch keine Gleitsichtbrillen.?????


    Achso, 199 Km/H mit dem Karroo finde ich mega aufregend!!! Da ist dann jeder Km in Gottes Hand....abba mit deinen Beziehungen auch keine Überraschung.



    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Das ich Dir damit einen Tip geben konnte freut mich, gleichzeitig bin ich allerdings auch überrascht - wenn man doch nix sieht, versucht man da nicht automatisch alle anderen Hilfsmittel. Und mit dem gefährlichen fahren bei 0°C mit Gleitsichtbrille hab ich vergessen zu sagen: das ist natürlich auch ohne Gleitsichtbrille gefährlich - meine Aussage stimmte trotzdem - nicht falsch verstehen. Die Drehzahl der Kurbelwelle hat mit der Frage nichts zu tun weil die steht ja nur in unmittelbarer Korrelation mit der Umfangsgeschwindigkeit des Hinterrades und nicht mit der des Vorderrades. Bin mal mit 5000 U/min nen nassen Feldweg raufgefahren - irgendwo bei Oux - und die angezeigte sowie die tatsächliche Geschwindigkeit reduzierte sich immer mehr obwohl die Drehzahl exakt gleich geblieben ist. Bin den Weg dann ein paar Tage später raufgefahren als es wieder trocken war.

    Als die Straßenkarten - vor allem bei Regen und im Halbdunkel immer ungenauer wurden hab ich mir ne Gleitsichtbrille gekauft - mit der mach ich sogar bei der Nicolausausfahrt mit.

    Mit 217 bist Du eindeutig schneller als ich aber wie gesagt mit den Karroos fahr ich normaler weise nie schneller als 199. D.h. wenn wir irgendwo hinfahren würden was 217 km weg ist währst Du ca. 5 Minuten vor mir da - sollte es sich nicht um eine Schotterstrecke handeln.
    Grüße

    Nach Geruch geht im übrigen am besten Rückwärts. Ach noch was: Brillenheizung ist in Japan recht beliebt.

  10. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Na ja , ich rechne auf der BAB so ab 200 nicht mehr ernsthaft mit durchdrehendem Hinterrad Kardinal...

    Und wenn ich immer alles sehen würde was ich sehen sollte oder müsste... Dann wäre mir bestimmt schon das eine odere andere Mal schlecht geworden

    Was aber immer noch nicht die gefährliche Gleitsichtbrille (ich halte das eh für Teufelszeuch!) ab 0° erklärt.

    - - - Aktualisiert - - -



    Aber nur wenn man sich ausschließlich am eigenen Geruch orientiert
    Also ohne Schlupf am Hinterrad (wenn das das Antriebsrad ist) wird es nicht gehen. Es sei denn Du wirst mit dem Gewicht von 5 Lastwagen (große volle) auf die Straße gepresst und diese ist so eben wie ein Spiegel. Probiers: kauf Dir nen Drehzalmesser der mitschreibt sowie auch die Geschwindigkeit mitgeschrieben werden sollte - dann kannst Du es Dir ausrechnen (ich kann da nicht wirklich mitreden denn auf der BAB fahr ich ja meist <200). Gleitsichtbrillen sind göttlich - ich weiß Bescheid.
    Grüße aus dem Orient (ein Teil von Orientierung - wissen die Wenigsten) & versuch den Realitäten "ins Auge zu sehen".


 
Seite 17 von 31 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kilometerzähler läuft zu schnell bei 80 G/S
    Von boxxer65 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 11:42
  2. 9 Jahre und sie läuft und läuft und läuft
    Von ulixem im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 16:17
  3. Hinterrad läuft unrund, Bremse hinten rubbelt,1200 GS,Bj. 07
    Von uli69 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 18:03
  4. Was kostete Eure 1200´er ADV?
    Von CS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 03:51
  5. wie schnell läuft ne "Q" eigentlich?
    Von gs-mario im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 12:29