Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wiedermal Ladegerät

Erstellt von Sechskantharry, 29.08.2010, 19:32 Uhr · 5 Antworten · 1.053 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard Wiedermal Ladegerät

    #1
    Hallo,
    Ich würde meine GS Bj.2010 gerne an ein Erhaltungsladegerät hängen.
    Zur Verfügung hätte ich hier noch ein Optimate 3+.
    Das ich es nicht direkt an die Bordsteckdose wegen dem CAN-Bussystem hängen kann habe ich schon aus anderen Threads herausgelesen.
    Es wäre aber ja kein Problem einen direkten Anschluß an der Batterie herzustellen.
    Das Optimate 3+ hat eine Ladestufe die sich desulfratieren nennt und die Ladespannung auf 20V bei kleinem Ladestrom anhebt.
    Mir ist nicht klar ob es dadurch zu Beschädigungen am Bordnetz bzw. an den Verbrauchern kommen kann, da diese ja beim Betrieb des Ladegerätes immer noch an der Batterie hängen.
    Oder muß man sich doch das etwas überteuerte BMW Ladegerät anschaffen?
    Gruß Ingo

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #2
    Hast du noch die Bedienungsanleitung für das 3+? Dort sollte es drin stehen.

    (In der Anleitung zum Optimate 5 steht drin, dass die Entsulfatierung nicht stattfindet, wenn ein Fahrzeug detektiert wird.)

    EinLadegerät von BMW brauchste aber auf keinen Fall. Ein Saito ProCharger Compakt ist z.B. ist mit 35 Euso wesentlich günstiger.

  3. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard

    #3
    Hallo,
    Das kann ich in meiner Anleitung nicht finden.
    Gruß Ingo

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #4
    Hallo, mach dir mal keine Gedanken das "Optimate" III / 4 o. 5 ist immer das richtige für die Mopped-Batterie.

    Kannste problemlos ohne abzuklemmen an die Batterie hängen. Eine schöne Sache ist z.b. beim Optimate 4 das mitgelieferte Kupplungsstück (gibt es auch als Zusatz zu kaufen) das direkt an der Batterie/Mopped einmalig befestigt wird und man von außen ohne Ausbau des Sitzes die Ladung vollziehen kann.

  5. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #5
    Korrektur:

    meine das Optimate 4, nicht 5.

    Der betreffende Absatz stht gleich am Anfang (bei mir auf der zweiten Seite) unter wichtige Hinweise. Ist eher andersrum formuliert: Man muss die Batterie zum Ensulfatieren vom Fahrzeug trennen, weil sonst der Modus nicht aktiviert wird.

    Soweit ich mich erinnere hat hier schon mal einer geschrieben dass es das Optimate 3 gleich handhabt.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von schrader Beitrag anzeigen
    Soweit ich mich erinnere hat hier schon mal einer geschrieben dass es das Optimate 3 gleich handhabt.
    Ja, ist so.
    Auch beim Optimate 3 gab es schon das kurze Adapterkabel dazu,
    so dass man mindestens genauso schnell wie mit der Bordnetzsteckdose laden kann.

    Gruß

    Dietmar


 

Ähnliche Themen

  1. BMW Ladegerät
    Von JOQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 12:43
  2. Biete Sonstiges z.b Ladegerät
    Von Nolimit im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 17:15
  3. VOX sternTV, wiedermal traumhaft
    Von HP2Sascha im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 19:49
  4. BMW Ladegerät
    Von willi.k im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 23:20
  5. Wiedermal Rostansatz und noch mehr
    Von horst-dino im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 11:15