Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Wilbers für ESA (WESA)

Erstellt von Bluebuck, 21.10.2009, 16:24 Uhr · 38 Antworten · 12.447 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    210

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...ich bin auch 178cm hoch und hatte meine 12erGS mit Wilbersfederbeinen 20mm höherlegen lassen.
    Hallo Bernd !!!
    20 mm höherlegen das wäre dann Adventure-Höhe , aber weil Du dann keinen Bodenkontakt mehr hattest , hast du dir dann die R 1200 R gekauft !!!
    Und siehe da , die Straße war wieder "Greifbar" !!!
    Schöne Winterpause noch !!!
    Gruß Richi !!!

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #22
    stimmt; und die ESA-Federbeine meiner R1200R sind gerade zur Revision und Längenanpassung.




    Übrigens kommt es nicht nur auf die absolute Motorradhöhe an, sondern auch der Sattel und der Aufbau des Motorrades spielen eine entscheidende Rolle. Die R1150RT war noch niedriger als die R, hatte aber einen enorm dicken Bauch, was zum O-Beineffekt führt. Eine niedrige Sitzbank habe ich nie gefahren, weil mir ein bequemer Kniewinkel auch wichtig ist.



    Hauptsache ich bekomme wieder alles zusammengeschraubt.





    ...bisher habe ich jede Q höhergelegt.

  3. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.172

    Standard Flaches Land

    #23
    Ist ja auch logisch, in Ostfriesland kannste für jeden Zentimeter höher 100 Meter weiter gucken....

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    stimmt; und die ESA-Federbeine meiner R1200R sind gerade zur Revision und Längenanpassung.




    Übrigens kommt es nicht nur auf die absolute Motorradhöhe an, sondern auch der Sattel und der Aufbau des Motorrades spielen eine entscheidende Rolle. Die R1150RT war noch niedriger als die R, hatte aber einen enorm dicken Bauch, was zum O-Beineffekt führt. Eine niedrige Sitzbank habe ich nie gefahren, weil mir ein bequemer Kniewinkel auch wichtig ist.



    Hauptsache ich bekomme wieder alles zusammengeschraubt.





    ...bisher habe ich jede Q höhergelegt.

  4. Thowshob73 Gast

    Standard Wilbers für ESA

    #24
    Danke für den link.

    Gibt es denn zu den Vorlesungen keine offiziellen Skripte die irgendwo zum runterladen bereitstehen?

  5. Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    159

    Standard Erfahrungen mit WESA?

    #25
    Hallo Zusammen,

    ich bin hier neulich im Forum auf das WESA von Wilbers gestoßen und habe spontan auch direkt mal die Internetseite von denen aufgesucht.

    Kann mir von euch jemand was genaueres darüber sagen, hat da schon jemand Erfahrung bzw. oder sogar in seiner Q schon verbaut?

  6. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    60

    Standard

    #26
    Hallo
    In der nächsten Touren-Fahrer Januar 10 soll ein Test bzw.Fahrbericht über Wesa zulesen sein,bin ja mal gespannt.

    Gruß Marc

  7. Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    #27
    Ich durfte heute mal 2 1200er GS mit Wesa- System fahren.
    Eine in Originalhöhe und eine um 65mm tiefer gelegt.
    Das war ja mal erste Sahne!
    Die Verstellung ist deutlich spürbar und die tiefergelegte GS hat sich auch noch wesentlich agiler fahren lassen.
    Die Wilbersdämpfer haben eine wesentlich bessere Dämpfung als die originalen Dämpferelemente ( ca. 3 mal mehr Dämpfung), dadurch ist die Verstellung natürlich deutlich spürbar und die Rückmeldung der Fahrbahn ist gigantisch
    Der Umbau ist absolut zu empfehlen!
    Gruß Wolfgang

  8. Registriert seit
    26.10.2005
    Beiträge
    114

    Standard

    #28
    Hallo Leute,
    ich fahre Morgen nach Nordhorn zum WESA Lehrgang.
    Kann Euch dann am Freitag über die Technik berichten.

    Gruß
    GS Roger

  9. Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    #29
    War ja heute schon da
    Zur Technik:
    Getauscht wird das kompl. Dämpfungselement und die Feder.
    Dadurch kann der Dämpfer nun auch kompl. gewartet und an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden.
    Erhalten bleibt die elektrohydr. Federvorspannung und der Stellmotor für die Zugstufe/ untere Federbeinaufnahme.

  10. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #30
    Also kann man das WESA nur haben, wenn man schon ESA hat ?


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche GSA Wilbers Tieferleg.Bausatz(WESA)
    Von kiabmw im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 00:38
  2. Biete Sonstiges Wilbers WESA Fahrwerk für GS ADV -50mm
    Von MAC66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 12:52
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) WILBERS WESA -50mm
    Von MAC66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 12:45
  4. Wilbers WESA nicht bei Polo
    Von Geregeltkrieger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 17:08
  5. Wilbers WESA Entäuschung
    Von J.R. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 11:05