Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Wilbers oder Öhlins als Ersatz für Orginal

Erstellt von Asterix, 06.06.2013, 17:18 Uhr · 43 Antworten · 7.840 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #11
    Geh den Mittelweg und nimm Touratech

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #12
    Ich habe jetzt mal die Garantiebedingungen raus gekramt und gelesen:

    Öhlins gibt auf die Federbeine eine lebenslange Garantie. Dazu müssen die Federbeine innerhalb von 6 Jahren oder nach 25.000 Km zu Öhlins eingesendet werden. Ich scanne die Garantiebedingungen morgen ein und werde einen entsprechenden Link setzen. Auf der HP von Öhlins findet man leider nix dazu.

  3. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #13
    Preis Leistung ganz klar Wilbers und wenn du Infos brauchst und ne Ehrliche Meinung frag mal Juffel hier im Forum .. der war auch sehr sehr unentschlossen aber jetzt... na frag ihn halt selber..

    Grüßle
    Gütsch

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #14
    § 8 der TT AGB: die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


    das sind nur Mindestanforderungen, da geht öhlins deutlich weiter.

    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Geh den Mittelweg und nimm Touratech

  5. Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    43

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mal die Garantiebedingungen raus gekramt und gelesen:

    Öhlins gibt auf die Federbeine eine lebenslange Garantie. Dazu müssen die Federbeine innerhalb von 6 Jahren oder nach 25.000 Km zu Öhlins eingesendet werden. Ich scanne die Garantiebedingungen morgen ein und werde einen entsprechenden Link setzen. Auf der HP von Öhlins findet man leider nix dazu.
    Dann müßte ich sie also jedes Jahr einschicken!?

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Rüttelplatte Beitrag anzeigen
    Dann müßte ich sie also jedes Jahr einschicken!?
    wenn du 25000km/a fährst UND die garantie aufrecht erhalten willst, dann: JA

  7. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #17
    Hi,

    ich habe seit 16tkm und etwas mehr als ein jahr WESA drin und bin echt zufrieden. Habe die originalen Federbeine(knapp 15tkm Laufleistung noch im Karton liegen). Kannste haben, sind fuer 'ne 09/2010-er ADV.
    Wuerde ich aber nie einbauen...... kein Vergleich zu WESA!

    Gruesse Andreas
    www.akhzander.de

  8. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #18
    So erst mal ein dickes DANKE!! für eure Infos.
    Ich habe ESA und möchte es auch weiterhin, habe es Schätzen gelernt auf Knopfdruck das Fahrwerk während der Tour zu ändern. Da der Tourentag oft unterschiedliches Geläuf hat

    Mit dem Preis für Öhlins ca. 3000€ ohne Einbau kann ich 3 Wilbers kaufen - ok ich sende ja jeweils meine Federbeine ein dafür bleibt aber die Orginal Elektronik drin, was bei Öhlins nicht is - soweit ich es gelesen habe.

    Tourtech mmhh habe ich noch nichts über deren Federn gelesen wer stellt es für die her?

    Wartung ist "immer" ein Vorteil da stimme ich zu.

    Zusätzinfo - es wird gesagt ich fahre sportlich mit und ohne Gepäck -bei ca. 125KG Zuladung mit Koffern usw. kommt mir das Orginal manchmal ins "schwimmen" bleibt aber immer schön in der Spur.

    So weitere Informationen und Erfahrungen wäre super!

    Gruß
    Asterix

    PS: Entscheidung von BMW steht noch aus

  9. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #19
    hi asterix,
    ich hatte mir ja von anfang an ein öhlins eingebaut und war sehr zufrieden damit, da man aber von zeit zu zeit mal was anderes probieren möchte habe ich nun seit ein paar monaten die neuen ttx dämpfer verbaut und schwebe seither auf wolke sieben kein vergleich zu wilber und co. (hatte sie vorher ausprobiert)
    wenn du hauptsächlich alleine und nicht querbeet unterwegs bist würde ich dir zu einem konv. fw raten, du bekommst damit ein viel besseres fahrgefühl sowie einen besseren kontakt zur fahrbahn vermittelt und um das geht es ja letztendlich.
    ist zwar ein stolzer preis aber lieber würde ich hierfür noch ein jahr warten, denn meisten kauft mal zweimal.
    vielleicht hast du ja die möglichkeit dieses fw mal probe zu fahren?
    achja, gerade wenn du sportlich unterwegs bist sind die öhlinsbeine das absolute highlite.

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #20
    Bei Öhlins gibt es komplett neue Federbeine und keine überarbeiteten, berücksichtigt man diesen Umstand ist das Wilbers eher teurer und das Öhlins eher angemessen im Preis. Ich hab es auch nicht so richtig glauben wollen, aber Öhlins bietet für die Kohle einfach mehr, egal ob mechanisch oder elektronisch.

    Es gibt nur zwei Fragen für jeden Einzelnen zu beantworten, wie fahre ich??, was brauche ich??? und danach sollte jeder für sich entscheiden was er einbaut. Auch das org. ESA ist nicht schlecht, es ist eben ein optimaler Kompromiss, HH Racetek, WP, Wilbers und Öhlins entsprechen unterschiedlichen Anforderungen, das kann nur jeder für sich entscheiden.

    Zitat Zitat von Asterix Beitrag anzeigen
    So erst mal ein dickes DANKE!! für eure Infos.
    Ich habe ESA und möchte es auch weiterhin, habe es Schätzen gelernt auf Knopfdruck das Fahrwerk während der Tour zu ändern. Da der Tourentag oft unterschiedliches Geläuf hat

    Mit dem Preis für Öhlins ca. 3000€ ohne Einbau kann ich 3 Wilbers kaufen - ok ich sende ja jeweils meine Federbeine ein dafür bleibt aber die Orginal Elektronik drin, was bei Öhlins nicht is - soweit ich es gelesen habe.

    Tourtech mmhh habe ich noch nichts über deren Federn gelesen wer stellt es für die her?

    Wartung ist "immer" ein Vorteil da stimme ich zu.

    Zusätzinfo - es wird gesagt ich fahre sportlich mit und ohne Gepäck -bei ca. 125KG Zuladung mit Koffern usw. kommt mir das Orginal manchmal ins "schwimmen" bleibt aber immer schön in der Spur.

    So weitere Informationen und Erfahrungen wäre super!

    Gruß
    Asterix

    PS: Entscheidung von BMW steht noch aus


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wilbers oder öhlins
    Von naris im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 22:58
  2. Suche Öhlins WP oder Wilbers
    Von petercharly im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:54
  3. Suche Wilbers oder Öhlins Fahrwerk
    Von bauch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 15:34
  4. Öhlins- oder Wilbers-Fahrwerk?
    Von Chris13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 01:56
  5. Wilbers oder Öhlins?
    Von nypdcollector im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 00:01