Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Wilbers oder Öhlins als Ersatz für Orginal

Erstellt von Asterix, 06.06.2013, 17:18 Uhr · 43 Antworten · 7.856 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    149

    Standard

    #31
    Hallo,
    du schreibst, du hast das ESA ausgebaut. Musste da noch was gemacht werden? Kommen da keine Fehler im Display?

  2. Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #32
    Du musst gar nichts machen. Original-Stecker ab, Öhlins dran, fertig. Ich habe noch sicherheitshalber für die Montage die Batterie abgeklemmt um eventuellen Fehlern im Speicher vorzubeugen.Du musst nur einen guten Platz für das Öhlins-Steuergerät und die gefühlten 200m Kabel finden😳. Dann Vorspannung einstellen und auf Comf. Stellen fertig und sich freuen.

  3. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    149

    Standard

    #33
    Ich meinte, wenn man normale Wilbers z.B. einbauen möchte, ohne elektr. Verstellung.
    Sorry war falsch gefragt

  4. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    149

    Standard

    #34
    Also kann ich die ESA-Stoßdämpfer ausbauen und dann normale, ohne Elektrik, rein ohne das ständig Fehlermeldungen kommen? Verstehe ich dich da richtig?

  5. Boogieman Gast

    Standard

    #35
    Hallo Michael,

    soweit ich mich erinnere hier im Forum gelesen zu haben, muss der Händler das ESA beim Steuergerät abmelden. Finde nur den Thread nicht mehr. Ggf. einfach mal beim Freundlichen nachfragen.

    Gruß
    Boogieman

    Edit: beim Ausbau wird keine Fehlermeldung angezeigt, aber im Fehlerspeicher abgelegt

    http://www.powerboxer-forum.de/viewt...t=300&start=50

    (Beitrag Assindia v. 13.09.2012)

  6. Registriert seit
    20.12.2011
    Beiträge
    149

    Standard

    #36
    Vielen Dank

  7. Movimento Gast

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #38
    Ich lese regelmäßig Themen über den Umbau des original Fahrwerks gegen eines der Zulieferer wie Wilbers oder Öhlins. So ganz begreife ich den Sinn immer noch nicht. Oder aber die, die das Fahrwerk umbauen, weil unzufrieden, liegen mit ihrem Körpergewicht weit über der Norm.

    Ich fahre eine ADV, Bj.09 mit dem original ESA Fahrwerk. Bei einer Körpergröße von 192 cm und einem Gewicht von 92 kg plus ca. 30kg Reisegepäck, für die große Reise, komme ich auf 122 kg Zuladung. Meine ADV verhält sich weder schwammig oder wackelt. Sie ist spurstabil und fährt selbst die dollsten Autobahnkurven-Karusselle wie die Kasseler Berge mit Tempo 210 beladen wie ein Pfeil.


    Den Fahrkomfort habe ich nach 35 Jahren Motorradfahren auf verschiedenen Modellen bzw. Fabrikaten noch nie besser beurteilen können. Nun, nach ca. 70.000 km und 4 Jahren werde ich das Federbein zur Wartung geben und es wird nochmal auf mein aktuelles Gewicht eingestellt. Kostet 180,00 Euro und ich denke das es für die nächsten 50.000 km reichen wird.

  9. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    202

    Standard

    #39
    Hallo Mcbeth,

    dann rechne nochmal zu deinem Gewicht und Gepäck eine Sozia dazu, dann weißt warum einige ziemliche Probleme mit dem Fahrwerk haben. Bei uns habe ich inzwischen Angst, dass der Hauptständer irgendwann unten nicht mehr miteinander verbunden ist. Da ist nämlich schon sehr viel Material "weg". Ich bilde mir ein das dieses Problem mit zunehmender Laufleistung gravierender wird, wir haben jetzt gut 30.000 KM mit 90% Soziusbetrieb hinter uns und sind durch die Seealpen "geschliffen", wir haben eine ADV von 6/2011 mit ESA.
    Werden jetzt das hintere Federbein von Wilbers überholen lassen und auf unsere Gewichtswerte anpassen lassen.
    Mein" Freundlicher" konnte oder wollte von der Problemstellung eigentlich nichts wissen, zumindest wurde uns von BMW keine Lösung für unser Problem angeboten.

    Werde berichten wenn das WESA drin ist.


    Gruß

    Dirk

  10. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #40
    Das Problem werden alle normalgewichtigen Fahrer auf kurz oder lang haben. Ich habe das Gefühl das BMW derzeit auf einem zu hohen Ross sitzt und über uns Kunden nur milde lächelt. Aber es heisst nicht umsonst "Hochmut kommt vor den Fall"
    Ich habe mir bis jetzt alle 4-5 Jahre eine neue ADV gegönnt, ob in Zukunft immer noch BMW auf dem Tank steht entscheidet das Verhalten betreffend meiner aktuellen Fahrwerksprobleme ...
    Gruß Roland


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wilbers oder öhlins
    Von naris im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 22:58
  2. Suche Öhlins WP oder Wilbers
    Von petercharly im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:54
  3. Suche Wilbers oder Öhlins Fahrwerk
    Von bauch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 15:34
  4. Öhlins- oder Wilbers-Fahrwerk?
    Von Chris13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 01:56
  5. Wilbers oder Öhlins?
    Von nypdcollector im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 00:01