Ergebnis 1 bis 10 von 10

Wilbers oder WP EDS für ADV

Erstellt von pbr, 16.07.2012, 22:43 Uhr · 9 Antworten · 1.436 Aufrufe

  1. pbr
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    240

    Standard Wilbers oder WP EDS für ADV

    #1
    Hallo,
    ich bräuchte mal Eure Erfahrungswerte:
    wie seid Ihr mit Wilbers 630/640 oder alternativ mit dem WP EDS für die 1200er GS ADV zufrieden? Was würdet Ihr empfehlen/(nochmal) (nicht) nehmen? Preislich sind beide Sysetme derzeit ungefähr gleich.

    Danke für Eure Meinungen.
    Gruß
    pbr

  2. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #2
    Hi,

    falls Du WESA meinst, guckst Du hier:

    WESA an GS Bj. 2009

    oder hier:

    http://www.akhzander.de/page4.php

    Gruesse Andreas

  3. pbr
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    240

    Standard Feder

    #3
    Hallo Andreas,

    schrieb ich WESA ?
    eindeutig Nein.


    Gruß
    pbr


    QUOTE=Andreas-SIN;1026113]Hi,

    falls Du WESA meinst, guckst Du hier:

    WESA an GS Bj. 2009

    oder hier:

    http://www.akhzander.de/page4.php

    Gruesse Andreas[/QUOTE]

  4. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #4
    Sorry, haette ich auch gleich googlen koennen.

    Gruesse Andreas


    Zitat Zitat von pbr Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    schrieb ich WESA ?
    eindeutig Nein.


    Gruß
    pbr


    QUOTE=Andreas-SIN;1026113]Hi,

    falls Du WESA meinst, guckst Du hier:

    WESA an GS Bj. 2009

    oder hier:

    http://www.akhzander.de/page4.php

    Gruesse Andreas
    [/QUOTE]

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #5
    Ich habe ein Wilbers-Fahrwerk ohne elektrische Verstellung 630/642. Top ! Solange es nicht ausläuft.

    Das Original-Federbein meiner ADV von Juni2006 hielt 70 ooo km bevor es hinten auslief. Ein Komplettsatz Wilbers war günstiger, als ein Originalteil. Bis zu dem Zeitpunkt war ich der Meinung, dass das Motorrad (und das Fahrwerk) mehr kann als der Fahrer.

    War gelogen!

    Ich hab mich, als ich das Wilbers hatte geärgert, dass ich das nicht schon früher gekauft habe.

    Jetzt habe ich das Fahrwerk seit 50 000 km drin und es war schon dreimal bei Wilbers zum Wiederbeleben. Würde es nur mal so lange halten wie der Auslieferungszustand...

    Wenn ich es noch mal zu tun hätte, würde ich viel früher ein Zubehörfahrwerk kaufen, Wilbers wäre aber nur die letzte Option, bevor ich wieder zum Original greifen würde. Die Teile sind richtig geil und funktionieren echt Klasse, nur nicht lange

    Ich würde also einem anderen Hersteller auch eine Chance geben!

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Wilbers wäre aber nur die letzte Option, bevor ich wieder zum Original greifen würde. Die Teile sind richtig geil und funktionieren echt Klasse, nur nicht lange

    Ich würde also einem anderen Hersteller auch eine Chance geben!

    es tut mir ja Leid für Dich, dass Du damit Probleme hast, aber deswegen zu schreiben, dass die Teile nicht lange halten, ist wohl etwas übertrieben. Wie viele andere Fälle kennst Du, wo das auch passiert ist? Ich persönlich übrigens keinen und mein Wilbers war nach 50 TKM fast so gut wie am ersten Tag, als es überarbeitet wurde

  7. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    148

    Standard

    #7
    Hallo,
    hatte in meiner GS sowie in der ADV das Wilbers verbaut. War mit dem Fahrwerk sehr zufrieden, da es doch wesentlich sensibler angesprochen hat wie das Original. In der neuen ADV habe ich ESA. Damit bin ich im Moment noch zufrieden. Sollte sich das ändern rüste ich um auf Wesa oder lasse von Race-tech das Fahrwerk optimieren. Vielleicht besteht ja Interesse an einem gebrauchten Wilbersfahrwerk mit 13000 Kilometern.

    Gruß Peter

  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    es tut mir ja Leid für Dich, dass Du damit Probleme hast, aber deswegen zu schreiben, dass die Teile nicht lange halten, ist wohl etwas übertrieben. Wie viele andere Fälle kennst Du, wo das auch passiert ist? Ich persönlich übrigens keinen und mein Wilbers war nach 50 TKM fast so gut wie am ersten Tag, als es überarbeitet wurde
    Das Fahrwerk selbst ist Klasse! Da gibt's nix dran zu mäkeln.

    Es hat eben bei mir einfach nicht lange gehalten. Punkt. Es gab keine anderen Einsatzzwecke als beim Originalen. Es war jetzt 3 (drei) Mal wieder bei Wilbers, fairerweise muss ich sagen, nur das hintere und es wurden jedes Mal Teile getauscht, es hat mich auch nie was gekostet. Aber mit den Erfahrungen würde ich eben auch mal bei den Anderen Anbietern schauen, ich vermute, dass die ihr Handwerk auch gelernt haben. Was ist daran übertrieben? Natürlich kann es bei jedem Betrieb und bei allem was man kauft ein Montagsmodell geben, ich hab dann anscheinend eines, was mich nicht froh macht

  9. Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.350

    Standard

    #9
    Ich hab das WP EDC II seit mehrv als 100.000 Km drin ohne Prob und bin super zufrieden..... und meine nächste Mopete bekommt sicher wieder was von WP....

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Was ist daran übertrieben?

    daran ist übertrieben, dass Du schriebst, dass die Dinger nicht lange halten. Sie halten aber nur bei Dir nicht lange und das ist ein riesen Unterschied. Und wenn Du die nach 3 erfolglosen Nachbesserungen noch behältst und Dir keine neue Einheit oder Geld zurück geben lässt, bist Du selber daran Schuld


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Öhlins WP oder Wilbers
    Von petercharly im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 16:54
  2. Wilbers oder Ohlins?
    Von evdgs im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 14:19
  3. Wilbers Federbein mit oder ohne AB?
    Von AndiP im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 13:13
  4. Wilbers ? oder andere ?
    Von q55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 15:17
  5. Wilbers oder Öhlins?
    Von nypdcollector im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 00:01