Hallo,
ich bin von Wilbers enttäuscht. Nicht vom Produkt, aber vom Umgang mit Kunden.
Was ist passiert:
Nach ca. 300 km mit neuem WESA war das Teil undicht. Das Öl des hinteren Federbein lief mir übers Hinterrad. Gemerkt habe ich das, als in einer Autobahnausfahrt, das ASC regelte. Hätte böse ausgehen können!
Ich habe dann mit Wibers telefoniert, die sagten ausbauen, einschicken, wird repariert.
Das ist auch passiert und zwar sehr schnell.
Ich hatte am Telefon gefragt was mit den Kosten ist die mir entstanden sind. Die Antwort war, das muss der Chef entscheiden. Ich bat um Rückinfo- per Mail oder telefonisch.
Als nicht passierte habe ich eine Mail geschickt mit der Rechnung meines Schraubers im Anhang, mit der Bitte um Begleichung bis zum 30.4.2010. Kosten 40,25 € + 10,90 € Versandkosten.
Antwort bekam ich keine, Kohle ist auch keine bei mir eingegangen.

Meiner Meinung nach wäre ein Anfuf oder eine Rückmail nicht zuviel verlangt. Selbst wenn ich da erfahren hätte, das ich auf den Montagekosten sitzenbleibe, ist das immer noch viel besser als gar keine Antwort.

Gruß
Jürgen