Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Will ich meine Honda zurück?

Erstellt von tourer001, 04.05.2008, 19:46 Uhr · 48 Antworten · 5.198 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #21
    Na und willst Du jetzt Deine Honda zurück oder nicht?

    Nur mal so am Rande. Du fragst bei jedem Mangel schriftlich bei BMW an und erwartest ne Stellungnahme zu jedem Ausfall? Warum?

    Wenn wir was haben (bei meiner war noch nix außer z.Z. lose Spiegel), so z.B. das Thema Ringantenne bei der 12er meiner Regierung wurde die Tour eben über den nächsten geändert, nen paar Käffchen auf seine Kosten getrunken und weiter ging es. Mit dem richtigen Ton kommt man auch sofort dran. Sollte das mal nicht gehen, kann man ja improvisieren. Immer diese Erwartungshaltung, nur weil BMW irgend wo draufsteht - kostet doch nur Nerven, weil ändern kannst Du durch Erklärungsforderungen so bestimmt nichts. Im Gegenteil, auf die Weise stellst Du Dich in der Warteschlange immer hinten an. Betrachte das doch mal etwas unverbissener und sei nicht so "uneasy".

  2. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von 9-er Beitrag anzeigen
    Wenn wir was haben (bei meiner war noch nix außer z.Z. lose Spiegel), so z.B. das Thema Ringantenne bei der 12er meiner Regierung wurde die Tour eben über den nächsten geändert, nen paar Käffchen auf seine Kosten getrunken und weiter ging es.
    Auf Sardinien mußte ich 3 Tage lang Kaffee trinken bis es weiter ging (wegen Ringantenne). Ganz so "easy" hab ich es dann nicht mehr gesehen.

  3. Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    31

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von 9-er Beitrag anzeigen
    Betrachte das doch mal etwas unverbissener und sei nicht so "uneasy".
    Hmmm was kostet ne GS nochmal. So 15 TEUR hab ich letztens mal gesehen. Gar nicht so uneasy finde ich.

    barracus

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Auf Sardinien mußte ich 3 Tage lang Kaffee trinken bis es weiter ging (wegen Ringantenne). Ganz so "easy" hab ich es dann nicht mehr gesehen.
    Ist schon klar und auch zu verstehen, dass man bei so einem Vorfall in seiner "Freiheit" etwas zurückstecken muss. Ist im Moment aber so und dann muss man aus der Situation das Beste machen. Laß mich raten, das war geflunktert - Du warst nicht 3 Tage auf Sardinien beim gesessen und hast Kaffee getrunken, oder etwa doch?

    Aber gleich alles schriftlich fixieren, Stellungnahmen fordern, mit Markenwechsel "drohen" und dann doch nicht machen. Erst nachdem "Heideidei" gemacht wird ist alles wieder gut. Hey - früher waren die Motorradfahrer die "härtere" Menscheit, jetzt wird nur gejammert und alles schriftlich gemacht.

    ²barracus: I scho! Nee, Spaß beiseite. Wer Perfektion haben will, muss sich nen Rennstall mit ner Mannschaft dazukaufen und selbst dann ist nicht garantiert, dass das Möppi ne bestimmte Strecke hält. In den heutigen Maschinen steckt viel Technik, nach der der Markt offenbar schreit und da gibt es ne gewisse Produktionsschwäche, bei einem mehr, bei anderen weniger. Wer das nicht akzeptieren kann und auf wichtig macht, sollte puzzeln. Ansonsten werden die Schäden ja behoben.

  5. Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    31

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von 9-er Beitrag anzeigen
    Iite. Wer das nicht akzeptieren kann und auf wichtig macht, sollte puzzeln. Ansonsten werden die Schäden ja behoben.
    Das hat mit wichtig machen doch nichts zu tun. Wenn ich einen Preis oberhalb der Mitbewerber zahle, erwarte ich einfach auch mehr und so Antworten i.S. "Probleme haben die anderen Hersteller auch". Wenn ich dann den gleichen Preis zahlen darf könnte ich das akzeptieren und müsste nicht mehr puzzeln.

    barracus

  6. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #26
    Wat willste denn?

    Willste ein geiles Moped fahren bei dem einfach mal etwas kaputt gehen wird oder willste ein Sche... Möpi fahren bei dem auch was kaputt geht????

    Ich verstehe diese Aufregung echt nicht.
    Ich kann doch nicht so naiv sein und denken dass ich für gaaaanz viel Geld eine technische einwandfreie Heiligkeit erhalte.
    Hey, das ist Technik und dann gibt es noch die Menschen die teilweise weniger gut aber im Schnitt doch allesamt einen geilen Job machen.

    Da freuste dir doch ein zweites Loch in Ar... (frei nach Doll) wenn das Wetter geiol ist und dich auf das wohl geilste Moped nach Honda, Suzuki, DucDucDuc, HD etc. setzen darfst.

    Ist Geld tatsächlich ein Indikator für endliche Qualität???
    ....so naiv war ich nicht mal vor meiner Pubertät.

    Sorry an alle deren geordnetes Weltbild ich gerade in Frage gestellt habe bzw. ins wanken gebracht habe

  7. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Auf Sardinien mußte ich 3 Tage lang Kaffee trinken bis es weiter ging (wegen Ringantenne). Ganz so "easy" hab ich es dann nicht mehr gesehen.
    Und ich habe eine Woche in Kiev verbracht - und BMW lässt einen mit den entstandenen Mehrkosten hängen.

    Das Thema ist nicht, dass etwas kaputt geht (so negativ das auch schon ist). Das Thema ist, dass BMW auf einem hohen Ross sitz und einen Kunden schlicht ignoriert.

  8. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard Punktlandung

    #28
    dem schließe ich mich gerne an.
    fahre 4-rädrig auch das blauweiße Logo und habe dort ähnliche Erfahrungen was die Kreativität im Service angeht.

    Die Kundennähe und damit verbundene -freundlichkeit ist sicherlich nicht mehr so wie es mal gewesen ist.
    Somit eigentlich auch ziemlich logisch wenn die "kleinen" da noch richtig bückeln....

    Das ist aber wirklich überall so. Ob nun BMW, Audi, Telekom und wie sie da so alle sind.

  9. Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    14

    Standard @ vision1001

    #29
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Seid 2004 hat BMW irgendwas u m die 75.000 GSen verkauft wenn ich mich recht entsinne.... vielleicht sinds inzwischen 85.000...

    Komisch find ich, daß meine Mobi, wenn auch erst nach bestimmt, aber höflichem, Verhandeln doch sehr kulant gezahlt hat.

    Wobei ich hier immer Angaben vermisse, WAS habt ihr genau gekauft?
    Eine Tageszulassung hat z.B. KEINE Mobilitätsgarantie, da die nur der Erstbesitzer hat. Jedenfalls offiziell nicht...

    Hier wird mir echt beim genöle über den Service immer zu pauschal drauf los gemeckert, da fehlen mir immer zu viele Fakten um mir wirklich ein Urteil zu Bilden.

    Wobei ich keinem unterstelle, Falsches zu erzählen... das möchte ich unterstrichen wissen!!!

    AHA! Genöle!

    Okay, wenn es Dir nichts ausmacht über 30.000 € auszugeben um dann defekte Neufahrzeuge in Empfang zu nehmen bzw. nach 4 oder 6 Monaten unverhofft liegen zu bleiben.
    BMW tritt auf dem deutschen Markt mir breiter Brust an und wird in der Kategorie Service und Kundenbetreuung dem Anspruch nicht gerecht.
    Von den Qualitätsproblem ganz zu schweigen!

    Es gibt immer 2 Seiten der Medaille.

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von barracus Beitrag anzeigen
    Das hat mit wichtig machen doch nichts zu tun. Wenn ich einen Preis oberhalb der Mitbewerber zahle, erwarte ich einfach auch mehr und so Antworten i.S. "Probleme haben die anderen Hersteller auch". Wenn ich dann den gleichen Preis zahlen darf könnte ich das akzeptieren und müsste nicht mehr puzzeln.

    barracus
    Warum kaufst Du denn dann nicht das Modell der anderen Herstellers? Anscheinend haben sie ja alle zwei Räder und Fahren kann man mit denen auch. Dann hättest Du doch genau was Du willst.
    Nein, Du willst eben nicht das Modell des anderen fahren, sondern eins von BMW, aber nicht weil es von BMW ist, sondern weil es ein anderes Fahrgefühl vermittelt. Und genau das bezahlst Du. Die höheren Produktionskosten, die höheren Entwicklungskosten, den Service drum herum (An dieser Stelle sein bemerkt: Ich bin mit dem BMW-Service bestens zufrieden und in Sachen Unfallhotline bin ich dem Herrn Fischer überaus dankbar. Genial finde ich auch die Möglichkeit nachst um halb 2 aus Italien mit nem Techniker Rücksparche halten zu können, um seine Möglichkeiten abzuwägen oder ein Problem auf die Schnelle selber zu lösen.)

    Aber wieder mal schön von Thema abgedriftet.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Kamera kommt nicht mehr zurück!
    Von Matti63 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 14:00
  2. Honda XL 500
    Von AndreasXT600 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 18:26
  3. Biete Sonstiges Honda CX 500 C
    Von KlausisGS76 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 22:53
  4. von Honda zu BMW
    Von peanut im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:22
  5. Honda NR 750
    Von Anonym3 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 23:41