Ergebnis 1 bis 8 von 8

Windschild: Aus eins mach zwei...

Erstellt von bdr529, 22.03.2012, 10:48 Uhr · 7 Antworten · 1.210 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    710

    Standard Windschild: Aus eins mach zwei...

    #1
    Ich habe mir in der Bucht ein Original-Windschild für 20€ besorgt und mit der Stichsäge in zwei Teile zerlegt und die Kanten geschliffen und poliert.

    Das untere Teil verwende ich als Sport-Windschild, wobei es über 100 sehr laut wird. Ich müsste es dafür vermutlich noch weiter kürzen, was ich optisch aber nicht will. Zudem habe ich es mit matt-schwarz foliert.



    Das obere Teil verwende ich als hinterströmten (mit Distanzgummis an das Windschild geschraubt)) Aufsatz für mein original Windschild. An- und Abbau erfolgt in 2 Minuten über die Knebelschrauben.

    Dir Wirkung ist verblüffend, ich war jetzt bis 130 mit offenem Vizier, die Verwirbelungen sind minimal und es herrscht RUHE! Ich fahre nicht mehr ohne den Aufsatz:






    VG
    Michael

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #2
    .. nun ist die ABE beim ...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Für den nächsten TÜV ist jedenfalls noch mal ne neue Scheibe fällig. Löcher gehen gar nicht. Zur Optik sach ich mal lieber nigs.

  4. frank69 Gast

    Standard

    #4
    Optik ist ja auch immer Geschmacksache...

    Kann man denn eigentlich ohne Scheibe zum TÜV, also falls man die eigene verbastelt hat, oder muß das Teil dransein ??

    Frank

  5. Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    139

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Kann man denn eigentlich ohne Scheibe zum TÜV, also falls man die eigene verbastelt hat, oder muß das Teil dransein ??
    Keine Ahnung ob das dran sein MUSS, aber wegen meiner fehlenden Scheibe haben sie die letzten 5 mal beim TÜV nix gesagt.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.550

    Standard

    #6
    .. lieber OHNE scheibe zum tüv vorfahren, als mit einer "offensichtlich selbst gebastelten". Sollte es ihm nicht passen, gibts eh eine nachkontrolle ..

    .. aber es ist ja nicht nur der TÜV Termin. Bei uns steht auch mal der Polizei Prüftruck an beliebten Stellen rum

  7. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    710

    Standard

    #7
    Ich war ohne den Aufsatz beim TÜV. Die vier 6mm-Löcher haben den Prüfer nicht gestört.

  8. frank69 Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. lieber OHNE scheibe zum tüv vorfahren, als mit einer "offensichtlich selbst gebastelten". Sollte es ihm nicht passen, gibts eh eine nachkontrolle ..

    .. aber es ist ja nicht nur der TÜV Termin. Bei uns steht auch mal der Polizei Prüftruck an beliebten Stellen rum
    Ich bin schon seit Jahren nicht mehr in eine Polizeilontrolle geraten und kontrolliert worden. Wenn die den Klapphelm und die Q sehen winken die automatisch durch. Einfach zu serienmäßig und spießig. Da warten die lieber auf den nächsten Sportler mit Krawalltüte, das lohnt sich für die Kollegen ja eher...
    Letzen Sommer war ich mit meinem Vetter ( der fähert eine GSR600) unterwegs. Allgemeine Verkehrskontrolle. Wir haben beide angehalten, um seine GSR sind sie einmal rumgeschlichen, ein Blick auf´s Profil der Schlappen. Ende. Mein Baby habe sie noch nicht mal angeschaut...
    Errinert die Jungs wohl zu sehr an ihre Dienstboxer.

    Frank


 

Ähnliche Themen

  1. Aus 1 mach 2: (1R=2F)
    Von Hessi James im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 21:20
  2. Y-Rohr R1150 wer will eins?
    Von enigma0307 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 21:12
  3. Samstag Abend, zwei BMWs, zwei Quads und die eineiigen Zwillinge
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 21:32