Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Windschild R1200GS

Erstellt von Pälzer-GS-Fahrer, 21.04.2009, 09:27 Uhr · 38 Antworten · 13.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    123

    Standard Windschild R1200GS

    #1
    Hallo,

    Bin auch stolzer Besitzer einer normalen 1200 GS. Nur mit dem kleinen Windschild bin ich nicht zufrieden. Wer hat Erfahrungen mit dem ERGO von Wunderlich oder sonstigen Verbesserungen?

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Was ist der genaue Grund deiner Unzufriedenheit?
    Achso, hallo und willkommen hier.

  3. Registriert seit
    25.10.2008
    Beiträge
    67

    Standard Säuseln

    #3
    Hi, sag doch mal wir groß du bist. Bei mir hat ein aufsetzbares, kleines Windschild super geholfen, habs aus der Bucht, da macht einer soetwas privat (ich weiss ohne ABE). Allerdings brauchst du, wenn du ab und zu auf einer nicht geteerten oder gepflasterten Strasse fährst, die Hard Part Scheibenabstüzung von Touratech dazu, sonst wackelt es zu sehr. Bin übrigens 1,76 groß und habe super Windschutz jetzt und nix Turbulenzen.
    Gruß Frank

  4. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #4
    Ich habe auf meiner Q die ERGO vom Wunderlichen montiert und bin sehr zufrieden.

    Gruß
    Andreas

  5. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Hallo, Pfälzer,

    ging mir genauso. Meine Daten: R 1200 GS, Bj. 2008, 1,90m, Sitz vorn hoch und hinten tief, alles andere Standard. Bei dem serienmäßigen Windschild hatte ich extreme Verwirbelungen und dadurch eine nicht auszuhaltende Lautstärke bei höheren Geschwindigkeiten und in allen Einstellungen.
    Meine Lösung: Wenn es kühl ist und für lange Etappen (insb. BAB): Wunderlich Ergo-Screen (ist einer der höchsten am Markt, hat ABE und ist optisch "noch" erträglich). Von den Verwirbelungen und der Lautstärke bekomme ich nur noch ein wenig ab (Scheibe höchste Position), ein paar cm mehr wären vermutlich optimal. Die Schutzwirkung ist allerdings so gut, dass es im Sommer zu warm wird - auch wenn ich das Windschild ganz runter setze. Daher ...
    ... meine Lösung 2: Im Sommer baue ich auf Wunderlich Flowjet um. Dort tiefste Position, anderenfalls habe ich schon wieder leichte Verwirbelungen. Ich bekomme den Fahrtwind dann voll, aber gleichmäßig ab und es gibt keinerlei Verwirbelungen. Nachteile: keine Schutzwirkung bei Regen und lange Arme auf der Autobahn. An Stelle des Flowjet würde m.E. auch ein deutlich gekürztes Windschild genügen, das man ja sogar über die vorhandene Mechanik justieren könnte. Vorführen beim TÜV und eintragen muss man beides, so dass das gekürzte Windschild (gebraucht bei Ebay ab 30 Euro) die günstigere Lösung ist.
    Zwischendurch hatte ich noch einen Windschildaufsatz (ähnlich Touratech) ausprobiert. Das funktionierte schon ganz gut, allerdings ist der Ergo-Screen deutlich besser. Außerdem war die Optik des Aufsatzes unerträglich. Bilder anbei
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 0902-ergoscreen-014-custom-.jpg   r1200gs2008-017-custom-.jpg   r1200gs2008-024-custom-.jpg  

  6. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    88

    Frage

    #6
    Zitat Zitat von gsforever Beitrag anzeigen
    Hallo, Pfälzer,

    ging mir genauso. Meine Daten: R 1200 GS, Bj. 2008, 1,90m, Sitz vorn hoch und hinten tief, alles andere Standard. Bei dem serienmäßigen Windschild hatte ich extreme Verwirbelungen und dadurch eine nicht auszuhaltende Lautstärke bei höheren Geschwindigkeiten und in allen Einstellungen.
    Meine Lösung: Wenn es kühl ist und für lange Etappen (insb. BAB): Wunderlich Ergo-Screen (ist einer der höchsten am Markt, hat ABE und ist optisch "noch" erträglich). Von den Verwirbelungen und der Lautstärke bekomme ich nur noch ein wenig ab (Scheibe höchste Position), ein paar cm mehr wären vermutlich optimal. Die Schutzwirkung ist allerdings so gut, dass es im Sommer zu warm wird - auch wenn ich das Windschild ganz runter setze. Daher ...
    ... meine Lösung 2: Im Sommer baue ich auf Wunderlich Flowjet um. Dort tiefste Position, anderenfalls habe ich schon wieder leichte Verwirbelungen. Ich bekomme den Fahrtwind dann voll, aber gleichmäßig ab und es gibt keinerlei Verwirbelungen. Nachteile: keine Schutzwirkung bei Regen und lange Arme auf der Autobahn. An Stelle des Flowjet würde m.E. auch ein deutlich gekürztes Windschild genügen, das man ja sogar über die vorhandene Mechanik justieren könnte. Vorführen beim TÜV und eintragen muss man beides, so dass das gekürzte Windschild (gebraucht bei Ebay ab 30 Euro) die günstigere Lösung ist.
    Zwischendurch hatte ich noch einen Windschildaufsatz (ähnlich Touratech) ausprobiert. Das funktionierte schon ganz gut, allerdings ist der Ergo-Screen deutlich besser. Außerdem war die Optik des Aufsatzes unerträglich. Bilder anbei
    Frage eines Unwissenden
    Warum genau mußt Du das beim TÜV vorführen und eintragen lassen?

  7. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #7
    Hi,

    bin so um die 195cm klein. Auch für mich ist bis dato die Ergo von Wunderlich die angenehmste Lösung. Hab auch den Aufsatz probiert, war ebenfalls nicht der Bringer.

    Aber, fahr mal im stehen, dann wird es noch angenehmer. Soll natürlich jetzt nicht bedeuten nur noch stehend zu fahren... Allerdings köme dann auch ein kleines Schild in Betracht wenn es Dir gefällt.

  8. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #8
    Hab ähnliche "Probleme" ... ab 160 wird es dermaßen unangenehm verwirbelt, das es keinen Spass mehr macht

    Mopped: 12er GS 09
    Grösse: 189
    Sitzstellung: normal

    Hab jetzt hier schon viel gelesen ... aber so richtig schlau geworden bin ich net ...

    Zur Auswahl stehen ja quasi: MRA Vario Screen, Wunderlich Ergo-Screen und der hier http://www.bs-motoparts.de/Tourensch...9_p4892_x2.htm

    Kürzen der Orig Scheibe + Wunderlich Flowjet kommen nicht in Frage, da mir das 1. optisch net gfällt und 2. ein Tausch von Verwirbelungen gegen Vollfahrtwind ist ... und das brauch ich net.

    Am meisten zusagen würde mir irgendwie rein optisch der Schild von bs-motoparts ... hat mit dem schon einer Erfahrungen gemacht ?

    Grüsse
    Andi

  9. Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    259

    Standard

    #9
    Die Ergo ist super, kann ich nur empfehlen, da kann man mit 180 noch mit offenem Helm fahren.

    Jan

  10. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    193

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von rollerboller Beitrag anzeigen
    Die Ergo ist super, kann ich nur empfehlen, da kann man mit 180 noch mit offenem Helm fahren.

    Jan
    Der is mir eigentlich a weng zu hoch und a bissel arg hässlich :\

    Hat keiner ne Erfahrung mit den Puig Tourenscheiben ?

    Ich muss nich bei 200 das Visier offen haben ...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Spoiler f. Windschild R1200GS
    Von libertine im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 19:16
  2. R1200GS Original Windschild
    Von schmock im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 08:39
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS Adventure Windschild
    Von offroadfrischling im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 10:27
  4. Suche Windschild R1200GS
    Von jagl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 17:38
  5. R1200GS orginal Windschild
    Von Joybar im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:59