Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Windschild reinigen

Erstellt von rschlo, 03.05.2011, 21:18 Uhr · 30 Antworten · 11.860 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Genau, der Rest ist völlig überflüssig

    aaahhhh, ein Purist!

    Regenwasser ist ja so weich, da sollte man ja auch die Kinder drin ..........nein, falscher Ansatz...... wenns regnet, Kinder, Geschirr und Kühe rausstellen, dann wird alles sauber

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Presi7XL Beitrag anzeigen
    Nochmal: Basische Reiniger lösen die Weichmacher aus der Scheibe. Sie wird extrem spröde. Was nützt eine saubere Scheibe, wenn sie dann demnächst zerbröselt (okay, an den Schraubenlöchern einreist)?
    Keine normale Seife, kein Spüli, kein Soda, kein Salmiak oder Salmiakgeist.
    Darunter fallen übrigens auch die meisten Glasreiniger.

    Stark verdünntes Essigwasser geht, Kunststoffscheibenreiniger natürlich auch und alle sauren Reiniger.
    Wenn man das nicht beachtet, nutzt auch keine Garantie. BMW prüft inzwischen auf Verwendung basischer Reiniger und lehnt bei Nachweis (der ist einfach) jeden Austausch ab.
    War mehr als überfällig.

  3. Chefe Gast

    Standard Warten auf...

    #23
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    aaahhhh, ein Purist!

    Regenwasser ist ja so weich, da sollte man ja auch die Kinder drin ..........nein, falscher Ansatz...... wenns regnet, Kinder, Geschirr und Kühe rausstellen, dann wird alles sauber
    den Regen...


  4. Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    298

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Wenn du sie schon abbaust, stell sie in die Spülmaschine, dann ist sie wieder wie neu.
    Versiffte Klobürsten sehen dann auch immer aus wie neu. Kann man auch als prima Haushaltstipp während des Menüs vom Stapel lassen, wenn man Freunde zum essen geladen hat. Kommt gut an.

  5. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von localhorst Beitrag anzeigen
    Versiffte Klobürsten sehen dann auch immer aus wie neu. Kann man auch als prima Haushaltstipp während des Menüs vom Stapel lassen, wenn man Freunde zum essen geladen hat. Kommt gut an.
    LOL, der war gut, werde ich mir für´s nächste Essen mit der "geliebten" Verwandschaft merken

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #26
    Der Hartmut (Baumbart) hat Recht !

    Meine (ADV) Scheibe stelle ich öfter in die Spülmaschine, das ist kein großer Akt, die zwei Flügelmuttern und 4 Schrauben. Risse habe ich keine!

    Ultralight-Flieger schwören auf Möbelpolitur für die Kunststoffglaskuppeln...

    Da scheint was dran zu sein.

    Wenn's schnell gehen soll, nehme ich Sidolin oder nen Billig-Glasreiniger, dabei geh ich auch so vor, wie viele hier schreiben, erst mal einweichen lassen und dann mit viel Wasser und Küchenrolle reinigen.

  7. Registriert seit
    20.06.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    #27
    Moin, Moin,

    auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist muss ich mal meinen Senf dazu geben. Was ihr Männer so anstellt, um die Windschilder zu säubern ist schon lustig :-)

    Ich habe eine Microfasertuch in einer kleinen wiederverschließbaren Plastiktüte dabei. Das Tuch ist schon mit nass (Wasser) und bei Bedarf wische ich damit den Windschild einfach ab. Früher hatte ich mal zwei Tücher dabei (eins zum trocken wischen). Mit dem Ding, was ich jetzt habe reicht nur das eine Tuch. Schaut mal im Netz nach "Spifftuch". Das Teil ist großartig.

    Beste Biker-Grüße
    Nicole

  8. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #28
    moin

    warum putzen , die wird wenn ich den nächsten tag wieder fahre ja eh wieder dreckig
    oder anders gesagt
    wenn gott gewollt hätte das mopeds sauber sind wäre spüli im regen

    lg andreas

    @chefe ist der spoiler auf deinem schild selbstgebastelt und bringt der was ??

  9. Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    67

    Standard

    #29
    Das sieht für mich aber mal ganz danach aus, als hätte sich hier jemand "gestern" registriert um gezielt Werbung für dieses angebliche Wundertuch zu platzieren. Die Rezessionen auf der Webpage wirken auch total real, ja in echt, voll authentisch. Früher wurde so ein Sch.... immer auf Messen vertickt. Direkt neben dem Stand mit dem Multi-Küchengerät-Mixer-Dingsda.

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #30
    Zumal in Beitrag #3 von nobbe alles richtig stand.

    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    ..Windschutz Scheibe mit feuchtem Küchentuch einwirken lassen und nur abziehen, nicht mit schwamm etc reiben, dann mit seife und fingern nachreiben um reste aufzulösen, dann abspülen, Scheibe keinesfalls mit Schwamm oder ähnlichem "kreisend reiben"..

    mfg
    Mit irgendwelchen Tüchern (auch feuchten) reiben verkratzt die Scheibe mit Sicherheit!


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuffkrümmer reinigen
    Von Basler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 14:26
  2. Trailguard reinigen
    Von Kampfwurst im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 20:58
  3. Alukoffer reinigen
    Von Namibia im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 17:39
  4. Speichen reinigen
    Von dehebbe im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 17:15
  5. Reinigen mit Hochdruck?
    Von Hommi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 08:57