Ergebnis 1 bis 6 von 6

Windschildrasseln beim Anfahren

Erstellt von nERgie, 08.06.2008, 21:54 Uhr · 5 Antworten · 930 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard Windschildrasseln beim Anfahren

    #1
    Servus Leute,
    bin seit einer Woche stolzer Besitzer einer R 1200 GS. Jedoch bemerke ich vor alllem beim Anfahren im unteren Drehzahlbereich ein Rasseln oder Klappern des Windschildes. Gibt es hierfür Abhilfe?

  2. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    45

    Standard

    #2
    Die Rändelschrauben für die Befestigung und Neigungsverstellung des Windschildes hast Du sicher überprüft? Waren bei meiner nach Kauf auch recht locker und lockern sich auch immer mal wieder durch die Vibrationen des Bikes. Einfach mal ein kleines bißchen aufdrehen, darauf achten, daß die Scheibe auch auf beiden Seiten dort eingerastet ist, wo man das möchte, dann gaaaaaanz vorsichtig handfest zudrehen (ohne die Scheibe zu sprengen ) und losfahren.

    PS: Ein bissel vibrierts immer...

  3. Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    92

    Standard

    #3
    Rändelschrauben nachsehen ist auf alle Fälle o.k. - bei mir war es allerdings die vordere Aufnahme, dort wo die Scheibe mit den zwei Stiften eingesteckt ist. Stifte rausziehn, Gummiring (kleiner Dichtungsgummi aus der Flaschnerkiste) drüber, wieder draufstecken und schon ist Ruhe!

    Gruß aus dem Schwabenland

  4. eolith Gast

    Standard

    #4
    Hi Nergie,

    das kenn ich, hatte ich auch, man hat das genervt.

    Lösung. Das WS ist vorne mit zwei Bolzen mit der silbernen Halterung fixiert und kommt mit der Zeit ein spiel rein, so das beim Anfahren durch die Vibrationen dieser schwarze Block mit hoher Frequenz gegen die Halterunf bölerd. Dan eines tipps hier Forum habe ich auf beiden Seiten eine einen kleinen Gummiring (Oring-Dichtungsset von HG) aufgeschoben seit dem ist stille angesagt.

    Grüße Attila

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #5
    ...und wenn unterwegs kein Gummiring greifbar ist, tut es auch eine Runde Tape um die "Innereien".

    Hat ~50.000 KM wunderbar gehalten; wahrscheinlich heute noch.

  6. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #6
    Hallo und Glückwunsch zu der GS!

    O-Ringe an vorderer Halterung unterlegen und Ruhe ist.

    Sie den dritten Beitrag: Vibrationen org. Windschild 1200 GS

    Viel Erfolg und Spaß mit der Dicken!


 

Ähnliche Themen

  1. Kreischendes Quitschen beim Anfahren
    Von piotl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 10:19
  2. Schlechtes Verhalten beim Anfahren
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 12:42
  3. ABS Selbsttest nur beim ersten Anfahren, oder bei jedem Anfahren??
    Von uweloe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 12:27
  4. Rasseln beim Anfahren
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 13:25
  5. Klacken beim anfahren
    Von ösi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 21:46