Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Wirklich ein Unterschied zwischen Wilbers und Orginal???

Erstellt von GS Rudi, 26.05.2007, 21:35 Uhr · 14 Antworten · 3.176 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von qtreiber
    Der Unterschied ist gravierend.

    Wenn sich ein Zubehörteil lohnt, dann ein besseres Fahrwerk.


    ...lieber in ein _deutlich spürbar_ besseres Fahrwerk investiert, als in irgendwelche Filter, Spezialöle, Carbonteile, LED-Spielereien, Superbirnchen, Abdeckungen etc.

    Für Vielfahrer irgendwann ein Muss.

    Gruß

  2. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #12
    Hi wmax

    wobei man in der Anleitung auf wunderlich de sehr schoen sehen kann das der Mann da ein Wilbers und kein Serienbein einstellt .


    mfg tweise

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von GS Rudi
    Hallo Peter,
    Ich stell mir jetzt die Frage, ob ich den vorderen Dämpfer drin lassen soll, oder beide austauschen soll. Der Wilbers Dämpmfer vorne, hat nur eine Federweg von 150 statt 190mm Serie. Liegt das FW dadurch vorne wirklich ruhiger?
    Meine Q tanzt vorne wirklich immer ganz schön auf und ab. Ich habe sogar manchmal das Gefühl, dass die Gabel bis zum Anschlag einsinkt!

    Gruß
    Christian
    Meiner Ansicht nach ist das vordere Federbein eigentlich schlechter als das hintere. Jedenfalls bei den Modellen ab 2006, welche mit Showa ausgeruestet sind. Das hintere ist eigentlich gar nicht so schlecht. Eben nur schnell an seine Grenzen angelangt, weil es so matchig soft abgestimmt ist und leider der Einstellbereich relativ klein ist. Darum wurde ich normal lieber erst mal das vordere Federbein tauschen, angenommen die Kohle reicht nicht fuer beide. Aber in Deinem Fall sollte es dann doch aus Gewichtsgruenden wohl erst mal das hintere sein.

    Es gibt Spezialisten welche Dein hinteres Federbein genau auf Dein Gewicht und Fahrstil umbauen koennen. Das kommt etwa 25 - 30% preiswerter als ein Wilbers oder White Power, und funzt am Ende genauso gut. Einer der renommiertesten Spezies ist http://www.hh-racetech.de .

    Allerdings wuerde ich wirklich erstmal beide Federbeine entsprechend "fester" einstellen, wie es Dir hier mehrfach nahegelegt wurde. Denn die fabrikseitige Grundeinstellung ist wirklich auf einen Fahrer von etwa 85 kg vorgenommen worden (was meiner Ansicht nach auch noch etwas grosszuegig ausgelegt ist).

    Als Startpunkt versuch doch mal folgendes:

    VORNE:
    Serie 2. Stellung von unten
    -> Vorspannung auf die vorletzte vorgespannte Stufe stellen

    HINTEN:
    Serie steht auf 'STD' = 10 Klicks Richtung H, Daempfung 1,5 Umdrehungen Richtung S
    -> Vorspannung 30 Klicks in Richtung H; Zugstufendaempfung ganz nach H drehen bis zum Anschlag, dann eine 3/4 Umdrehung in Richtung S zurueckdrehen

    Achtung: Zugstufendaempfung nicht am Anschlag bei H anknallen! Nur leichte Kraft anwenden!

  4. Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    159

    Standard

    #14
    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für die ganzen Tips. Jetzt muß ich mich mal mit meiner Bedienungsanleitung vertraut machen und bei Wunderlich mal auf die Seite springen.
    Wenn es dann mal wieder trocken ist, werde ich mal testen, ob ich an dem FW was optimieren kann, ohne alles so zu verstellen, dass ich wie mich fühle als würde ich auf nem Kamel reiten.

    Gruß Christian

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von GS Rudi
    Gibt es da überhaupt Strecken, wo Du dein FW an die Grenzen bringen könntest?

    Gruß Christian
    Immer diese Vorurteile gegenüber dem Norden tststs Wir erreichen hier auch auf gerader Strecke Schräglagen, da träumt selbst Rossi von , bei Windstärke 6-8 bekommen dann die "Südländer" feuchte Augen wenns im Expresstempo am Trekker vorbei geht .


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Der Unterschied zwischen Bikern und BikerInnen...
    Von autmundis im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2014, 16:02
  2. Gibt's einen Unterschied zwischen Fiamm FGH21803 und 12FGH65?
    Von palmstrollo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 10:09
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 15:59
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 20:31
  5. Unterschied zwischen Baujahr 05 und 06
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 20:44