Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Wo ist der Fortschritt - Dohc / Hc

Erstellt von Boxer-lust, 04.09.2011, 19:42 Uhr · 58 Antworten · 8.023 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Pfeil Wo ist der Fortschritt - Dohc / Hc

    #1
    Frage an die technisch Versierten und Vielfahrer hier;Ich habe meine Neue noch nicht und habe bis jetzt noch keine wirklichen Erfahrungen mit den Dohc Motoren im Vergleich zu den High cam 1200ern sammeln koennen die ueber mehrmalige Probefahrten herausgingen.
    Auf dem Papier wuerde ich mal sagen ein klares Unentschieden wenn man sich die Messwerte von MOTORRAD der normalen GS und der R anschaut.
    Auf dem Pruefstand dasselbe Bild.
    Bis 3500U/min ist der Neue ganz klar im Vorteil aber wer faehrt schon dort Unten im Drehzahlkeller rum?Auf der Strasse sicher nicht bis auf ein paar Spezialisten im Gelaende.
    Der einzige wirkliche Unterschied ist dass sich das Drehmomentloch um genau 1000 U/min nach Oben verschoben hat und was man auf dem Pruefstandsdiagramm nicht sehen kann dass die Getriebeuebersetzung um 5% kuerzer geworden ist weil sie ja auch 500 U/min hoeher drehen darf.
    Waehrend der Hc bei 4500 U/min in's Tal faellt und ab 5000 bis 7900 kraeftig abgeht goennt sich der Neue bei 5500 eine Verschnaufpause um dann ab 6000 bis knapp 8000 richtig abzumaschieren mit ca 500U/min Ueberdrehreserve wo die Spitzenleistung aber schon abfaellt.

    Dohc vs Hc GS 0-200Km/h 16.3 vs 16.8 sec
    60-180 6. Gang 13.2 vs 12.9 sec

    Dohc R vs Hc R o-200Km/h 15.0 vs 13.8 sec
    60-180Km/h 12.9 vs 13.2

    Auf dem Papier kein Vorteil fuer Dohc trotz all des technischen Mehraufwandes.
    Bleibt die Praxis wo sich der Neue dank besserem Sound ganz klar schneller anhoert...
    Ich kann mir vorstellen dass beim Verbrauch es auch keine messbaren Unterschiede gibt.
    Bleibt als Frage warum BMW den ganzen Mehraufwand betrieben hat wo schon der fette Kohl wusste dass es nur darauf ankommt was Hinten wirklich rauskommt...
    Auch bei der Ventileinstellung haben Dohc oder Hc ihre Vor- und Nachteile.
    Der Dohc ist immer noch einfach aber nicht mehr so einfach wie der Hc einzustellen aber muss dafuer nicht so oft zur Einstellung.
    Frage an die Vielfahrer;wie lange konnten die Ventile unangestastet bleiben?
    Bleibt fuer mich noch die Frage ob die wirkliche enge Umlenkung der Steuerkette beim Dohc fuer Verschleiss an der Spannschiene sorgt oder ob das Teil so lange und problemlos laeuft wie die des Hc ?
    Ich habe mich damals gewundert dass die Dohc GS,RT,R nicht so viel Power wie die R1200S mit alten Zylinderkoepfen bekommen haben?!
    Also 120PS aber ohne deren etwas schlappes Drehmoment Untenrum dass zu einer spassigen aber fuer GS und RT wohl etwas zu spitze Drehmomentcharakteristik gefuehrt haette...
    Im Vergleich zur gut 130PS starken HP2-S haette man wohl noch genug Reserven im Motor gelassen ohne alle 50Tkm wie vorgeschrieben beim Freundlichen zur Resivision anzutreten zu muessen...

  2. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #2
    ......ich bin sprachlos.......

  3. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #3
    So langsam nervst Du, @ Boxer-Lust !!!

    Erst ne DOHC bestellen, und dann einen Fred nach dem Anderen aufmachen, bei dem Du Deine eigene Entscheidung in Frage stellst, und die "Alte" für besser erklärst, bevor Du Deine neue hast.

    Das wird langweilig.

    Kauf Dir ne RR, da kannst du um Zehntel feilschen, und um Höchsttempo !!!

    Meine Meinung !!!!!!

  4. Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #4
    ....ich, ja ich fahre auch mal im "Drehzahlkeller". Ob 190, 200, oder 220km/h ist bei meiner Kaufentscheidung nicht ins Gewicht gefallen. Dann bist du mit dem Boxer verkehrt, oder...?

  5. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #5
    KN-UT,ich stelle nichts in Frage,sondern nur ein paar Fragen...
    Nur eine kleine Diskussion wo objektiv der Fortschritt ist ?!
    Habe die richtige Entscheidung getroffen,denn die Alte gab es nicht in schwarz...

  6. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #6
    Ich fahre mit der GS zu 80% im Drehzahlkeller (onroad), so um die oben genannten 3500 Umdrehungen und ziehe dann den Gashahn auf.
    Dabei erscheint mir die DOHC etwas spritziger als die alte 1200er, was bestimmt auch an dem sehr tollen Sound der neuen Auspuffklappe liegt.
    LG Werner

  7. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #7
    Für das gesparte Geld (Deine Aussage) hättest Du sogar die Speichen einzeln lackieren oder brünieren lassen können.
    Und die "hc" (Was auch immer Du damit meinst) gleich mit.

    Deine "Fragen" nerven fast jeden hier.
    Kaum einer kauft wegen Zehntelsekunden, Höchstdrehzahl und Vmax ne GS.

    Und ein Fred dazu hätte auch gereicht.

  8. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen

    Kaum einer kauft wegen Zehntelsekunden, Höchstdrehzahl und Vmax ne GS.
    Dat stimmt

    entweder passen die Emotionen oder man lässt es bleiben.........

    Matti

  9. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #9
    Also ich fahre meine 12er GS im von dir angesprochenen Drehzahlkeller - dabei bin ich aber komischerweise nicht langsam, sondern spare Sprit (aktueller Verbrauch auf 2000km Alpentour: 5,0l/100km).
    Ich sehe nicht ein, warum ich massiv Sprit verbrennen muss, wenn ich das Tempo auch mit weinger Motordrehzahl hinbekomme. Funktioniert im Übrigen über eine ganz einfach Methode: Vorausschauendes Fahren.

  10. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen dass beim Verbrauch es auch keine messbaren Unterschiede gibt
    Meine aktuelle 2011er braucht ziemlich genau 0,5 Liter mehr als meine 2007er. Das ist sehr gut messbar.
    Der laute Auspuff, der sich so nach Tempo anhört, geht mir auf mächtig auf den Zeiger.
    Das RDC zeigt 1 Zehntel weniger gegenüber geeichten Geräten an.
    Und das Gelb könnte ruhig gelber sein.

    Nächste Woche kommt sie wieder weg, das Drecksteil.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS DOHC
    Von lupus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 12:02
  2. Dohc Sound
    Von boxerdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:56
  3. DOHC-BMW R 1200 GS auf dem Prüfstand
    Von Westbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 17:57
  4. DOHC Zylinderkopfdeckel wechseln
    Von Nörgelbär im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 09:49
  5. Akrapovic ESD für DOHC
    Von Patrick F. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 13:04