Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Wo ist der Fortschritt - Dohc / Hc

Erstellt von Boxer-lust, 04.09.2011, 19:42 Uhr · 58 Antworten · 8.009 Aufrufe

  1. Freiburger Gast

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    ...nur fuer Leute die es hassen auf der Autobahn einen Golf GTD ziehen lassen zu muessen...
    Diese Leute haben ein anderes Problem als zu wenig PS...

  2. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #42
    Verglichen mit den heutigen 4 Zylindern ist der Boxer auch mit 8000 Touren max ein untertouriger Drehmomentmotor und darum liebe ich und fahre ihn so gerne....
    Unter 4000 hat er ja noch nicht mal richtig Oeldruck...
    Bei 8000U/min hat eine R6 Standgas und selbst eine S1000RR braucht 2000U/min mehr um richtig mit der Keule zu schwingen...

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #43
    ... und eine HD kann man im 3. Gang locker anfahren ...

    bei uns regnet es ....

  4. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Wo ist der Fortschritt - Dohc / Hc
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Verglichen mit den heutigen 4 Zylindern ist der Boxer auch mit 8000 Touren max ein untertouriger Drehmomentmotor und darum liebe ich und fahre ihn so gerne....
    Unter 4000 hat er ja noch nicht mal richtig Oeldruck...
    Bei 8000U/min hat eine R6 Standgas und selbst eine S1000RR braucht 2000U/min mehr um richtig mit der Keule zu schwingen...
    Bezeichnend für den Themenersteller und seine Absichten, wenn er selber am eigenen Thema vorbeiquasselt.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #45
    Eines der Ziele von Seiten BMW war den spürbaren Durchhänger beim Drehmoment um die 4800 Upm zu eliminieren. Das ist zwar nicht vollständig so doch befriedigend gelungen. Der Hänger ist nun einige 100 Upm höher und deutlich schwächer, stört damit im Fahrbetrieb nicht mehr.

    Ein weiteres Ziel war ein kräftigerer Motorlauf bei niedrigen Drehzahlen. Das kam nämlich immer wieder mal hoch, sie fühle sich im Vergleich zu den aelteren Modellen nicht mehr "Boxer-kräftig" an. Das ist natürlich in der Realität Quark mit Sauce. Die R 12 lässt jedes vorherige Modell bei jeder Drehzahl hinter sich.

    Und das weiß selbstverständlich auch BMW, und auch, dass da sooo viel nicht zu machen ist. Wie man dann an den tatsächlichen vergleichenden Messwerten sieht ist die Verbesserung mit dem DOHC eher mickrig, und meiner Meinung nach eher auf kürzere Getriebeübersetzung und die gestiegene Geräuschentwicklung zurückzuführen.

    Generelle Vorteile
    - geringerer Servicebedarf
    - größere Genauigkeit
    - besser Langzeithaltbarkeit und Drehzahlfestigkeit

    Thema erledigt

  6. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Eines der Ziele von Seiten BMW war den spürbaren Durchhänger beim Drehmoment um die 4800 Upm zu eliminieren. Das ist zwar nicht vollständig so doch befriedigend gelungen. Der Hänger ist nun einige 100 Upm höher und deutlich schwächer, stört damit im Fahrbetrieb nicht mehr.
    Davon liest man zwar gelegentlich, halte ich aber für den gleichen "Quark mit Sauce" wie von Dir beim Märchen vom nicht ausreichend kräftigen Motorlauf bei niedrigen Drehzahlen beschrieben! Meine 04er robbt beispielsweise aus den Kehren heraus bergauf bei 2-2500U/min absolut souverän und bullig. Und dreht dann (besonders von 3500 ab) völlig unbeeindruckt hoch bis in den Begrenzer (wenn mann das will). Die angesprochene Delle in der Drehmomentkurve ist imho nichts anderes als ein akademischer Minischlenker auf dem Papier.

    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Generelle Vorteile
    - geringerer Servicebedarf
    - größere Genauigkeit
    - besser Langzeithaltbarkeit und Drehzahlfestigkeit
    Ein weiteres Märchen, das unterstellt, die R12 Flat Twins bis 2010 hätten in dieser Beziehung Mängel oder Verbesserungsbedarf. Konnte dieses Jahr auf Mallorca eine 2007er R1200R Mietmaschine gefahren. Die hatte knapp 120.000km auf dem Zähler (erster Motor ohne Generalüberholung!) und ging immer noch "wie d'Sau", und zwar von knapp über 2000U/in bis zum Anschlag! Was gibt's da noch zu toppen?

  7. Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    258

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von YS6 Beitrag anzeigen
    Zitat:
    Zitat von Boxer-lust
    Wo ist der Fortschritt - Dohc / Hc
    Zitat:
    Zitat von Boxer-lust
    Verglichen mit den heutigen 4 Zylindern ist der Boxer auch mit 8000 Touren max ein untertouriger Drehmomentmotor und darum liebe ich und fahre ihn so gerne....
    Unter 4000 hat er ja noch nicht mal richtig Oeldruck...
    Bei 8000U/min hat eine R6 Standgas und selbst eine S1000RR braucht 2000U/min mehr um richtig mit der Keule zu schwingen...

    Bezeichnend für den Themenersteller und seine Absichten, wenn er selber am eigenen Thema vorbeiquasselt.
    Nicht nur das: Er fragt mehrfach nach, ob die DOHC-GS denn im 6. Gang bei Vmax auch 7400 oder noch mehr Umdrehungen macht.


    Hey, Ihr habt den Threadersteller aber auch sowas von missverstanden!

    Der will ne GS(A) mit 120PS und schwadroniert dann vom dringenden Bedarf einer 120CS.
    Und 110PS reichen nicht, deshalb bestellt er eine GSA mit 110PS.
    Er will 120 PS, und ne Drehorgel.
    Als Boxer-Fan, der nach eigener Aussage ja weiss, dass die 133 PS in der S eine Quasi-Generalüberholung alle 50'000 erfordern, müssen 120 PS sein.
    Und wenn die DOHC jene 120 PS hätte, wollte er dann garantiert 128 haben, garantiert.
    Weil man 10 PS mehr im alltäglichen Fahrbetrieb ja eh nicht merkt.
    Und ganz nett wäre auch viel mehr Drehfreudigkeit....
    Und 128 wären dann ja immerhin 5 weniger als die Materialmordenden 133PS der S. Somit sollte dieser Motor dann störungsfrei Millionen von km halten.
    Weil: Der ganze Aufwand, den BMW bei der DOHC treibt, muss ja ein Ergebnis bringen, dass den TE zufrieden stellt.
    Und die ganzen Neuerungen sind -ja für was eigentlich-? BMW hat bestimmt nur irgendwo nen Container Teile gefunden, und die mussten verbaut werden.
    Und BMW produziert ja sowieso völlig am Markt vorbei, und niemals das, was die Kunden wollen. So eine 120CS - die wäre schon was. (Mein Einwurf: Retro mag schön sein, aber ich würde nie nen New Beetle oder nen aktuellen Mini kaufen, und die CS würde von einigen "älteren Herren", und ein paar anderen gekauft, und dann ebbt das wieder ab.)
    Wir alle kaufen die GS ja nur, weil sie uns unter Androhung von Gewalt aufgezwungen wurde.
    Niemals kämen solche Stückzahlen zusammen, wenn BMW uns nicht den Entzug des Lebensrechts in Deutschland oder anderswo angedroht hätte.
    Und mit 120PS könnte BMW sicher noch mal so viele GS absetzen, wenn für das Ding dann auch noch der Bereich ab 7000/min auf der Landstraße normal ist.
    Und vor allem MUSS sie die Vertreter-Diesel auf der Bahn hinter sich lassen!!!!!!! Also Endgeschwindigkeit jenseits 240 sollten schon drin sein. (Es geht immer noch um die GS !)
    Wie von ihm selbst geschrieben, er ist Boxer-Fan, und will unbedingt eine der letzten Luftgekühlten haben.
    Die MUSS dann schwarz sein, deshalb kauft er ne Neue, obwohl die Alte besser ist, und gelbe Federn baut er selber ein, weil gelb federt besser als weiss oder Orange.
    Und ASC braucht man nicht, weil daran nur die Aktionäre (Mehrfach mit dem neudeutschen Begriff shareholder wird dann auch noch geprahlt. Da ist ja richtig Fachwissen dahinter ) verdienen.
    Es sei denn, das ASC der RR. Weil daran verdienen die Aktionäre scheinbar nix.
    Ebenso wenig ESA. Er fährt zwar regelmäßig mit Sozia, aber die Bequemlichkeit beim Umstellen ist Unsinn. Die gelben Federn werden das schon richten

    Naja, irgendwie kann ich ihn schon verstehen:
    Es muss eine unglaubliche Demütigung sein, von nem Kumpel mit ner 08-er überholt zu werden.
    Ich stehe auch jedes Mal kurz vor einem Harakiri, wenn mein Kumpel mit ner 97-er (oder 98er??) 1100-er GS Kreise um mich fährt, wenn wir unterwegs sind.
    Einzig tröstlich für mich ist dann, dass ich auf dem Papier viel mehr Leistung habe, und meine 2011-er sowieso viel schneller ist.
    Und schöner und neuer und teurer und besser und...und....und.....
    Leider hat sie nur keine 120 PS - HEUL

    Naja - eigentlich wollte ich kein Troll-Futter mehr auslegen. Aber egal, langsam wird der Fred lustig.

  8. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #48
    Peter-K,das ist ja endlich mal eine gute Antwort !
    Ich haette mich mehr gefreut wenn nicht nur im unteren Drehzahlbereich (wo ich mich eigentlich bis auf die Warmlaufphase nie aufhalte) sondern auch Oben der Dohc Kopf eine Schueppe nachgelegt haette...120PS/NM waeren ein messbarer Fortschritt gewesen.So fuehlt sich der Alte im Vergleich Obenrum eben spritziger an weil die Leistungskurve nicht so linear verlaeuft.
    Und ja Kn-ut ein Traummotorrad die mir beim Anblick Herzklopfen und Freude verursacht ist die GS-ADV sicherlich nicht.
    Ich habe mir die ADV gekauft weil ich alt werde...
    Oder besser gesagt als Werkzeug um damit ein paar hoffentlich schoene Fernfahrten zu unternehmen und ein paar Jugendtraeume zu verwirklichen.
    Traeumen tue ich aber weiterhin von der "R120CS" und "R1200RS" die uns leider offentsichtlich von denselben BMW-Strategen verwehrt bleiben denen wir leider auch die Eintagsfliegen der letzten 5 Jahre zu verdanken haben;die Liste der Flops ist lang:
    R1200ST,R1200S,HP2,HP2-S,K1200R-S,K1300GT,F800S,G650X,G450X...
    Hektische Modellwechsel wie zuletzt bei den Japaner in den 80er Jahren.
    KN-UT,wenigstens scheinst Du ja Humor zu haben...

  9. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Hey, Ihr habt den Threadersteller aber auch sowas von missverstanden!
    Wie es aussieht, versteht der wirrköpfige BMW Stänkerer sich langsam selber nicht mehr

  10. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #50
    YS6,ich verstehe.Ein paar Fragen oder die Aussprache einiger Tatsachen ist "Staenkern"...
    Dann scheigt Euch doch lieber weiter an im wissen dass alles was BMW neu rausbringt echten Fortschritt bedeutet und dank Markenbrille eine GS viel schoener und aufregender als eine R120CS ist...
    Ich besorge mir jetzt einen gelben Krueckstock samt Blindenhund und werde das Ufer wechseln und zukuenftig mit der Mehrheit im Ruecken auf "Staenkerer" einschlagen.
    Das Leben kann so schoen sein wenn man sich in der Mehrheit seiner Freunde weiss...
    Ich werde meine Bestellung der ADV trotz all dem Mehraufwand nicht stornieren weil sie so schoen schwarz ist und die Ventile nicht so oft befummelt werden muessen...
    Schoene Gruesse


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) R1200GS DOHC
    Von lupus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 12:02
  2. Dohc Sound
    Von boxerdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 19:56
  3. DOHC-BMW R 1200 GS auf dem Prüfstand
    Von Westbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 17:57
  4. DOHC Zylinderkopfdeckel wechseln
    Von Nörgelbär im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 09:49
  5. Akrapovic ESD für DOHC
    Von Patrick F. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 13:04