Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Wo und wie eine Spiegelreflexkamera verstauen?

Erstellt von Blubber, 06.07.2010, 07:08 Uhr · 54 Antworten · 10.213 Aufrufe

  1. mj_ Gast

    Standard

    #31
    Eigentlich habe ich keine wirkliche Angst um den Rahmen, der muss das abkönnen. Wobei wir natürlich auch darauf geachtet haben nicht unbedingt die schwersten Sachen hinten reinzupacken.

    Die Kiste haben wir zufällig für 27€ bei Obi gefunden. Eigentlich hatte ich ein Ofenrohr für mein Stativ gesucht aber kein passendes gefunden, dafür aber diese 68x31x31cm große Alukiste in die das Stativ perfekt hinein gepasst hat. Sie ist auf einer 5mm dicken Aluplatte verschraubt die wiederum mit dem Rohrrahmenträger hinten verschraubt ist. Hat die knapp 8.000 km durch Großbritannien im letzten Monat samt diversen Offroadeinsätzen und Beinahekippern unbeschadet überstanden und ist ungemein praktisch. Wir sind zu zweit unterwegs, daher würde meine Frau doch recht böse schauen wenn ich ihren Sitzplatz mit einer Rolle belegen würde

    Darin verstaut waren: Stativ, Zelt (3kg), Tarp (1kg), Regenzeug (Jacke & Hose) x2 und Essen (meist für 1-3 Tage, wobei die schwere Dinge wie Dosen im rechten Seitenkoffer untergebracht waren). Später dann noch zusätzlich zwei Softshell-Jacken die wir aufgrund der eisigen Temperaturen in Thurso kaufen mussten und bei Bedarf hinten rein gepackt haben. Oben drauf geschnallt ist ein Rucksack mit Camelbak (2 Liter) der nur bei Bedarf gefüllt wurde. Insgesamt war die Kiste so nicht allzu viel schwerer als eine entsprechend große Rolle, denn letztere stopft man erfahrungsgemäß doch eher noch voller als dies bei einer starren Kiste möglich ist. Ich will sie nicht mehr missen, lediglich den Deckel werde ich noch ein wenig modifizieren und eine Art Anti-Rutsch-Matte zuschneiden - die Kiste ist mit vier Flügelmuttern gesichert damit ich sie im Bedarfsfall schnell abnehmen und als Tisch benutzen kann. Leider lässt sich mit unseren Edelstahlbechern darauf ganz vorzüglich Air Hockey darauf spielen, so dass der allmorgendliche Kaffee teilweise zur unfreiwilligen Jagd auf flüchtige Flüssigkeiten mutierte

  2. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    42

    Standard

    #32
    Hallo,

    hier einmal meine Lösung aus der Saison 2009 - ich hatte mir einige leicht anpassbare Schaumstoff-Matten von Pelicase besorgt. Hat soweit gut funktioniert (weitere Details im "Nachbarforum").
    Einzigster Nachteil: Zum Transport der Ausrüstung müßte das Topcase mitgenommen werden ... somit habe ich mir eine Lowepro Nova 180 AW - Fototasche zugelegt, die ganz gut in das Topcase passt und Platz für eine DSLR, zwei Zusatzobjektive und einigen Kleinkram bietet. Dort liegt alles recht gut gepolstert 'drin, die Ausrüstung ist schnell "im Ganzen" Be- und Entladen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken topcase-dslr-1.jpg  

  3. hbokel Gast

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Ploch Beitrag anzeigen
    Transport der Ausrüstung müßte das Topcase mitgenommen werden
    ... und beim Öffenen vorsichtig sein, denn die Ausrüstung kann im Topcase - im wahrsten Sinne des Wortes - zerrüttet werden. Mir ist es mit einem Nikon-Objektiv so ergangen:



    Zum Glück war nichts verkratzt und es war nicht viel Staub im Topcase. So konnte ich die Linse provisorisch wieder einschrauben, bis das Objektiv nach dem Urlaub beim Service überprüft wurde. Sonst hätte ich auf Urlaubsfotos verzichten müssen.

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken frontlinse_topcase.jpg  

  4. simon-markus Gast

    Standard

    #34
    delete

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    ... denn die Ausrüstung kann im Topcase - im wahrsten Sinne des Wortes - zerrüttet werden. Mir ist es mit einem Nikon-Objektiv so ergangen....
    Na das zeugt aber nicht von Nikon Qualität, ist mir mit meinen Canon Objektiven (zugegeben, ich habe keine Plastiklinsen) noch nicht passiert.

    Bei mir ist die Ausrüstung immer im Topcase dabei, meist in einer Crumpler Bag die genau hinein passt.

    Gruß,
    Martin

  6. hbokel Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    ist mir mit meinen Canon Objektiven (zugegeben, ich habe keine Plastiklinsen) noch nicht passiert.
    Hallo,

    Du kannst Dir vorstellen, wie sauer ich auf Nikon war, denn das 18-200VR ist keinesfalls eine Plastiklinse. Die Herrschaften zeigten sich jedoch ungerührt.

    Ich wäre aber nicht sicher, ob solche Defekte nicht auch bei anderen Linsen passieren, die im Topcase durchgerüttelt werden. In meinem Fall ist es auf französischen Landstraßen dritter Ordnung in den Pyrenäen passiert. Solange man auf glattem Asphalt bleibt, mag das Topcase harmlos sein.

    Gruß
    Heinz

  7. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #37
    Canon oder Nikon, ist beides die gleiche Qualität .... will hier natürlich keinen Glaubenskrieg entfachen. Ich denke nur, dass deine Linse schon einen Vorschaden hatte oder nicht richtig montiert war. (das 18-200 fällt bei mir allerdings noch in die Kategorie Plastik, sorry....)

    Nur eine Frage hätte ich da doch:

    Warum sollten die Erschütterungen in einem Tankrucksack weniger heftig sein als im Topcase? Und wenn die Ausrüstung gut geschützt in einer zusätzlichen Tasche steckt kann da niGS passieren. Schon viele tausende KM so gemacht und werde es weiterhin so handhaben.

    Gruß,
    Martin

    P.S: Aber wenn Nikon mir ein gutes Angebot macht steig ich auch gerne von Canon zu euch um - meldet euch ruhig bei mir.

  8. simon-markus Gast

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Du kannst Dir vorstellen, wie sauer ich auf Nikon war, denn das 18-200VR ist keinesfalls eine Plastiklinse.
    Hüstel...

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Ich wäre aber nicht sicher, ob solche Defekte nicht auch bei anderen Linsen passieren, die im Topcase durchgerüttelt werden.
    Mir hat's im TR (also Tamrac-Fototasche in TR) anno 89 sogar die Schrauben der F3 losgerüttelt (gut, das war auf Island...).
    Man sollte die Vibrationen/Erschütterungen auf dem Motorrad nicht unterschätzen.

  9. Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    331

    Standard

    #39
    Moin,
    auf meiner Adventure habe ich den orignal BMW Tankrucksack und darin die Fototasche von Touratech.
    klappt prima
    Gruß
    Werner

    http://www.touratech.com/shops/001/p...oducts_id=4613

  10. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Ich wäre aber nicht sicher, ob solche Defekte nicht auch bei anderen Linsen passieren, die im Topcase durchgerüttelt werden. In meinem Fall ist es auf französischen Landstraßen dritter Ordnung in den Pyrenäen passiert. Solange man auf glattem Asphalt bleibt, mag das Topcase harmlos sein.

    Gruß
    Heinz
    Servus Heinz,

    ich kann nur nochmals schreiben, daß ich meine Fototasche (die schon recht gut gepolstert ist) zusätzlich mit Moosgummi ausgelegt hab.

    Normalerweise hab ich die Kamera (Canon) inkl. mehrerer Objektive im Alukoffer, aber auf Urlaubsfahrt, wenn die Kiste voll beladen ist, hab ich sie immer im Top Case, damit ich b.Bed. schnell Zugriff hab.

    Das mach ich seit Jahren so und da is noch nie was kaputt gegangen (wir sind auch meist auf Straßen so zweite, dritte Ordnung unterwegs).


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1.Hilfe Pack verstauen....
    Von smeller001 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 20:19
  2. Suche Digitale Spiegelreflexkamera gesucht
    Von Schneeinfo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 20:19
  3. Frage an die Experten (analoge Spiegelreflexkamera)
    Von Black GS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 14:08
  4. Spiegelreflexkamera Canon D1 Mark II
    Von noh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 13:09
  5. Schon eine Million Kilometer sind eine unglaubliche Laufleistung......
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 15:57