Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Wohin mit der Vignette

Erstellt von Tiger123, 31.07.2011, 21:00 Uhr · 17 Antworten · 2.916 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.02.2011
    Beiträge
    7

    Standard Wohin mit der Vignette

    #1
    Hallo Q-Treiber
    ich beabsichtige unsere Nachbarn in Österreich zu besuchen. Eigentlich vermeide ich das Autobahn fahren, aber für alle Fälle hole ich mir die Vignette.
    Nur wohin damit? die Scheibe möchte ich mir nicht versauen und daher habe ich mir von Louis einen Halter gekauft der nur mit einem Seitenschneider abgemacht werden kann. Soweit, so gut und nun meine eigentliche Frage: kann der Halter am Gabelholm befestigt werden und wenn ja, auf welcher Seite. Wenn ihr Erfahrungen damit gesammelt habt, teilt mir diese doch bitte mit.
    Die Suchmaschine hat mir keine ausreichenden Antworten gegeben.

    Vielen Dank

    Tiger123

  2. Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    60

    Standard

    #2
    mach die Vignette doch einfach an den Gabelholm. Die Vignetten gehen mit fingernagel rückstandsfrei wieder ab.

    Vorsorglich würd ich die auch nicht kaufen wenn du eh nicht vorhast Autobahn zu fahren. Die Vignette bekommst du an fast jeder Tankstelle und Trafiken.


    LG
    T

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #3
    Gabelholm passt. Ich würd den Linken nehmen, in Fahrtrichtung . Da kann
    dann sogar ein "blinder Kieberer" was erkennen.

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #4
    Ich babsch die Dinger immer auf die Scheibe und zu Hause puste ich die mit'm Dampfstrahler und 60° Wasser so wieder runter, macht keine Kratzer und sieht man hinterher nix mehr von

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #5
    ...in den Klebevorschriften der Österreicher steht eindeutig, an ein Bauteil
    das nicht nachträglich vom Mopped entfernt werden kann. Die bringen als
    Beispiel da Rahmen,Schwinge,Gabel etc.etc. Eine Frontscheibe kann man
    abschrauben und an ein baugleiches Mopped dranmachen. Derjenige darf
    dann die Vignette benutzen. Das wollen die Ösis nicht. Die Schwyzer übrigens
    auch nicht. Meine schwyzer Kollegen pappen das Ding immer unter die
    Sitzbank. Wenn ein schweizer Pullizist danach fragt machen sie kurz die
    Sitzbank ab. OK. Jahresvignette..........die pappt dort ja länger.......

  6. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...in den Klebevorschriften der Österreicher steht eindeutig, an ein Bauteil
    das nicht nachträglich vom Mopped entfernt werden kann. Die bringen als
    Beispiel da Rahmen,Schwinge,Gabel etc.etc. Eine Frontscheibe kann man
    abschrauben und an ein baugleiches Mopped dranmachen.

    Meine schwyzer Kollegen pappen das Ding immer unter die
    Sitzbank.
    Wieder was gelernt. Ich habe gedacht, auf die Scheibe ist Pflicht, da der Pickerl ja "von hinten" auf was Durchsichtiges zu kleben ist, da die "Vorderseite" des Pickerls die Klebeschicht hat.

    Oder gibt es spezielle Mopped Pickerl/Vignetten, die auf der Rückseite die Klebeschicht haben??

  7. Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #7
    Hallo,

    das mit der Sitzbank habe ich auch so gelöst und die Vignette an den teil des Tanks geklebt der unter der Sitzbank ist.

    Den Tipp hat mir sogar der Schweizer Grenzer gegeben und gemeint das geht in Ordnung. Nur in Österreich muss die Vignette Sichtbar angebracht werden :-(

    gruß
    gq

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #8
    Die Moped Vignetten kleben auf der Rückseite, können als nicht von hinten (Innenseite) an die Scheibe geklebt werden.

    Ich klebe seit Jahren meine Vignette immer an den Gabelholm links oder rechts, vollkommen egal. Geht auch leicht und rückstandslos wieder ab.

    Gruß,
    Martin

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ... Das wollen die Ösis nicht. Die Schwyzer übrigens
    auch nicht. Meine schwyzer Kollegen pappen das Ding immer unter die
    Sitzbank. Wenn ein schweizer Pullizist danach fragt machen sie kurz die
    Sitzbank ab. OK. Jahresvignette..........die pappt dort ja länger.......
    Sowohl die Österreichische als auch die Schweizer sind beidseitig bedruckt und einseitig klebrig...und gehen prima wieder ab....
    In der Schweiz gibts extra so kleine Schaber, damit das Teil am Stück wieder abgeht....von der Autoscheibe wohlgemerkt. Die Dinger sind sind vergleichbar mit extrabreiten Ceranfeld-Schabern.

    Mit den Vignetten ist es wie mit den meisten Dingen, die kleben: mit etwas Wärme geht's prima wieder ab. Ich hab die Schweizer Vignette seit Jahren, eher Jahrzehnten immer vorne innen an der Scheibe. Da ich jeden Tag über die Grenze fahre, hab ich keine Lust jeden Morgen die Sitzbank runter zu nehmen.

    Gruss
    gerd

  10. simon-markus Gast

    Standard

    #10
    Immer unter die Sitzbank, auch in Öschiland. Noch nie Probs gehabt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Schweiz-Vignette
    Von Joe66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 17:47
  2. Vignette - Wo hin ans Moped ?
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 08:52
  3. vignette kroatien
    Von coufi im Forum Reise
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 19:45
  4. Vignette an die 1200 GS
    Von saeger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 19:10
  5. Aufkleben der Vignette in Östereich
    Von waldi im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 09:12