Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Wunderlich Spoileraufsatz „ERGO-VARIO“

Erstellt von Boxerberti, 30.09.2010, 11:46 Uhr · 15 Antworten · 7.637 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    277

    Standard Wunderlich Spoileraufsatz „ERGO-VARIO“

    #1
    Wer kann was über Wunderlich Spoileraufsatz „ERGO-VARIO“ sagen, bin am überlegen ob ich es mir kaufen sollte!

    achja ich, 1.86 , 2010 GS , Sitz hoch ,

  2. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    319

    Standard

    #2
    Hallo,

    zu der 1200 kann ich nix sagen aber ich hab ihn auf meiner 1150 und ein Kumpel von mir,auf der GS100 PD.

    Ich/Er würde das Ding jeder Zeit wieder kaufen..echt Klasse.

    Gruß
    Ralf

  3. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #3
    Hi,

    ich fahre seit 3 Monaten mit dem Teil und bin damit sehr zufrieden.
    keine Fahrtwindgeräusche, keine Verwirbelungen, Sozius ist auch zufrieden, den Klapphelm habe ich noch bei 150Km/h geöffnet und die Sicht wird nicht beeinträchtigt.
    Auch die scheinbar ( für manchen GS Fahrer ) vorhandenen Vibrationen übertragen sich in keinster weise.
    Allerdings müssen die Schrauben hin und wieder nachgezogen werden oder gleich ne Flüssige Schraubensicherung verwenden!
    Alternativ gibt es auch das Teil von Tourat.... und dies ist wiederum abschließbar.

    LG Matti

  4. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    251

    Standard

    #4
    Hallo Boxerberti,

    ich fahre den Aufsatz auch so seit ca. drei Monaten. Ich bin 195 cm lang, Sitzbank hoch und steile Scheibeneinstellung.

    Das kleine Ding nimmt dir den Druck vom Helm, es ist deutlich leiser unterm Helm und zudem auch noch einfach zu montieren und hält bombenfest (bislang zumindest). Vibrationsübertragung merke ich nicht. Es bedarf ein wenig Eingewöhnung, weil das Teil doch ein bisschen im Blickfeld liegt. Aber das ist nun mal so und man gewöhnt sich dran.

    Da du das Ding auch noch in sich einstellen kannst hast du noch genügend stufenlose Varianten, die für dich richtige Einstellung zu finden.

    Fazit: Kaufen (und bei Nichtgefallen bringst du es einfach zurück).

    Gruß hinaus

    Papamann

  5. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #5
    Moin,

    hatte das Teil und habe es vorschriftsmäßig mit geeichtem Hazet Drehmomentschlüssel montiert.

    Resultat der ganzen Aktion: das Alu Frästeil hat sich komplett verbogen. An meiner Adventure Scheibe saß das Ding trotzdem nie fest genug, ich hätte es jederzeit mit der Hand mit etwas hin und her bewegen abziehen können. Ich habe dabei peinlichst genau die Montageanleitung beachtet.

    Nächster Nachteil: laut Anbauvorschrift müssen die großen Madenschrauben an der Scheibe mit Schraubensicherung (Loctite) montiert werden, d.h. einfaches Abbauen ist nicht mehr.
    Das Teil hat 'ne ABE die Du theoretisch immer mitführen darfst.

    Ich habe den Aufsatz an Wundermilch zurückgeschickt (wie fast alles von denen) und bei TT den klemm- und abschließbaren Aufsatz besorgt. Kostet annähernd das Gleiche. Funktioniert besser, lässt sich jederzeit entfernen, sitzt bombenfest ohne die Scheibe zu verspannen und braucht keine ABE weil nur angeklemmt.

    Da ich jedoch nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen habe mag der Ergo Aufsatz für manche ja der Bessere sein, der TT Aufsatz hat jedenfalls auf meiner TÜ völlige Windstille und Geräuschminderung gebracht.

    Gruß

    GZ

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #6
    @graf Zeppelin

    das mit den Schrauben ist wirklich so. Ich habe erst garnicht versucht das angegebene Drehmoment zu nutzen, da wahrscheinlich irgendwas weggebrochen wäre.
    So ziehe ich die Schrauben hin und wieder nach. Aber trotz aller Vorsicht ist mir gestern noch eine Marderschraube zur Befestigung der Scheibe verloren gegangen.
    Ansonsten bin ich sehr zufrieden.........
    Ist das Teil von Toura....auch in der Höhe verstellbar?

    Lg Matti

  7. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #7
    Hallo,

    also ichhabe das "wunderliche" teil an der ADV und kann bestätigen, dass die Befestigung ein kleines Geduldsspiel ist. Allerdings muss man das ja auch nur einmal RICHTIG machen. Mit ein wenig Loctite Schraubensicherung mittelfest hält das bisher einwandfrei.

    Und ich habe BEWUSST das W und nicht das T Teil gekauft, weil das von W eben die ABE hat. Und das Mitführen derselben empfinde ich nicht als Problem. Muss ohnehin die ABEs vom Wilbers Fahrwerk und die von der Lenkererhöhung dabeihaben, da kommts auf eine mehr auch nicht mehr an :-)

    Was die Funktion angeht, finde ich das Teil einwandfrei - vor allem auch wegen der vielfältigen Verstellmöglichkeiten.

    Gruß
    Thomas

  8. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #8
    Genau!

    Und da ist der wesentliche Unterschied!

    Das TT Teil kann man nicht verstellen, das W Teil sehr wohl. Zu Deutsch: wenn das TT Zicken macht kann man nur die ganze BMW Scheibe kippen, das W teil kann man in Höhe und Neigung anpassen.

    Bei meiner ADV hat das TT Teil super gepasst, funktioniert so als wäre die Scheibe einfach höher. So toll das W Teil gemacht und verstellbar ist, der TT Aufsatz ist vom Engineering her das bessere Teil.

    Gruß

    GZ

  9. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #9
    Hi,

    ich habe nun beide Varianten!

    Das Teil von Wunder....hatte ich bis gestern auf meiner ADV gehabt.
    Vorteil: die individuellen Einstellungen für den Fahrer sind deutlich besser
    Nachteil: die Schrauben lösen sich immer wieder und müssen fast wöchentlich nachjustiert bzw. nachgezogen werden.
    Am letzten WE hatte ich dann noch eine Mardenschraube verloren und das Ding bzw. die Scheibe hatte sofort einen Riss bekommen.
    Die Reklamation wird bei Wunder ...derzeit bearbeitet.

    Heute habe ich das Teil von TT montiert und schon bei der Monatge bzw. Einstellung habe ich mir die Finger verletzt.........das Teil war dann auch noch Blutverschmiert.
    Aber weiter fleißig die richtige Einstellung vorgenommen und wenn das einmal richtig passt, dann ist es auch gut.
    Vorteil:- etwas größere Scheibe als die von Wunder
    -wenn einmal eingestellt, läßt sich das Teil sehr schnell ab und anmontieren.
    Nachteil: auch bei anscheinend festen Sitz, ist das Teil noch auf der Scheibe beweglich. Ich laß mich mal überraschen, wenn es mal auf der Autobahn geht oder der Wind mal kräftig bläßt.

    Ich werde berichten!!

    LG Matti

  10. Registriert seit
    09.10.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    #10
    Hallo,
    vieleicht interessiert es an dieser Stelle jemanden, dass ich zur Zeit einen Wunderlich Spoileraufsatz "ERGO-VARIO" bei eBay zum Verkauf anbiete.

    Hier geht es zur Auktion :

    http://www.ebay.de/itm/330623587768

    Bin mit dem Spoiler gut klargekommen. Habe allerdings irgendwann den berühmten "Wind um die Nase" vermisst und bin deshalb auf eine ganz kurze Scheibe umgestiegen, wo der Helm voll im Wind liegt. Deshalb verkaufe ich den Spoiler halt wieder, weil in der Garage wird er ja bekanntlich nicht besser


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Wunderlich Spoileraufsatz Vario-ERGO rauchgrau
    Von qualinator im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 18:41
  2. Neuwertiger Wunderlich Spoileraufsatz Vario Ergo +
    Von Thomas FFM im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 11:52
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 10:24
  4. Suche Suche Wunderlich Spoileraufsatz Vario-Ergo
    Von gs80guenni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:58
  5. Endlich die Lösung: Wunderlich Spoileraufsatz Vario-Ergo+ !!!
    Von MrQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 23:56