Ergebnis 1 bis 4 von 4

Xenon H7 / H11 Birnen in die Originalfassung ?

Erstellt von Maverick1965, 20.11.2009, 21:32 Uhr · 3 Antworten · 1.926 Aufrufe

  1. Maverick1965 Gast

    Standard Xenon H7 / H11 Birnen in die Originalfassung ?

    #1
    Hallo aus Berlin,

    habe eine Frage zur Beleuchtung. Habe vor 3 Wochen meine R 1150 RT gegen eine neue GS1200 getauscht. Die ersten Touren sind absolviert und es wurde natürlich bis in die Dunkelheit gefahren. Im Verhältnis zur RT finde ich die Beleuchtung eher schwach. Ich wollte fragen, ob jemand schon mal eine H7 oder H11 Xenon Birne eingesetzt hat und Erfahrungen gemacht hat. Lohnt sich die Investition oder sollten es dann doch Zusatzscheinwerfer werden ?

    Freue mich auf Eure Antworten.

    Gruß Michael

  2. Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    43

    Standard

    #2
    Schau doch einfach mal hier
    Xenon zum Nachrüsten in der Bay

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #3
    Hi
    Ein Xenon-Fern Zusatzscheinwerfer hat den Vorteil, dass er legal ist und das was Nebelfunzelchen bieten "nebenher" bietet.
    Auf http://www.powerboxer.de/Zusatzleuchten.html
    findest Du den Vergleich der Lichtkegel von Xenon Fern + (dann sinnlos) Nebel bei Bildern "v_de_nebel" bzw "v_cff_nebel"
    gerd

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #4
    Ich habe das illegale Xenon im Hauptscheinwerfer, seitdem brauche ich die Zusatzscheinwerfer nicht mehr. Hält seit 40 000 km. Es gibt jede Menge Threads und Beiträge die sich mit den Risiken und theoretischen Ausführungen beschäftigen, bei mir ist alles wunderbar. Hatte bei Xenon-Blitz gekauft und selbst eingebaut. Wer Reifen am Motorrad wechseln kann, kann auch auf Xenon umbauen, das ist nicht schwer, die Birne oder Brenner wird anstelle der Originalbirne eingesetzt, man muss nur die schwarze Abdeck-kappe durchbohren für die Kabeldurchführung, da gibts in jedem Baumarkt billige passende Aufsätze für die Bohrmaschine, dann wird das mit der mitgelieferten Gummihaube auch spritzwasserdicht. Dann muss man nur das Steuergerät klapperfrei irgendwo befestigen und das wars.Ich habe sie bei meiner ADV rechts unter der Kunststoffabdeckung des Tanks mit Schaumstoffunterlage und Kabelbindern an nem Rohr festgemacht. Ne kleine Schwierigkeit gibts allerdings, man darf Plus und Minus nicht vertauschen, sonst geht der Xenon-Brenner nicht, ist aber falls es doch passiert ist, ganz einfach umzutauschen. Bei mir war ne verständliche Anleitung dabei und mit 50 Euro auch nicht sooo teuer.

    Ach noch n Nachtrag: ich hab unter dem Sitz ne Originalbirne dabei, dass ich im Falle einer Kontrolle (falls es bemerkt wird) zurückrüsten kann


 

Ähnliche Themen

  1. Wenn MOTORRAD Äpfel mit Birnen vergleicht...
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 07:37
  2. Weiße Blinkergläser mit Birnen (4 Stck.)
    Von sopran im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 18:39
  3. neue Bosch-Birnen
    Von HvG im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:05
  4. orig.Blinkergläßer mit Birnen für 1100er GS
    Von franova im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 19:09
  5. Spannungsspitzenkiller gegen kaputte H 7 Birnen
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 04:23