Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Xenon nachrüstbar?

Erstellt von Guy Incognito, 04.11.2011, 08:54 Uhr · 39 Antworten · 5.644 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #21
    Es gibt ein Fenster in dem keine Meldung erschient. Soweit ich weiss ist ca. 30 W so die untere Grenze.

    HID mögen Dauerbetrieb aber nicht so gerne Dauerumschalten (Lichthupe, häufiges Abblenden). Unterbringen kann man einen Slimline Zünder unter dem Ölkühler, oder seitlich rechts in einer Lücke neben der Strebe des Rahmens. Besonders klein brauchen die nicht zu sein die einfachen Slimline reichen. Die fetten Standardblöcke der ersten Generation funzen nicht so gut.

  2. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Es gibt ein Fenster in dem keine Meldung erschient. Soweit ich weiss ist ca. 30 W so die untere Grenze.
    Das ist doch mal ne Aussage!
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    HID mögen Dauerbetrieb aber nicht so gerne Dauerumschalten (Lichthupe, häufiges Abblenden).
    Ich hatte in meiner Bandit auch das Fernlicht als Xenon. Das ging über 2 Jahre tadellos.

    btw. was bedeutet eigenlich DID und HID. Die beiden Begriffe lese ich immer wieder zum Thema Xenon.

    Danke
    Guy

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Das Problem ist eher, dass mit HID Abblendlicht beim schalten des normalen Fernlichtes erst mal eine Art Ernüchterung auftritt .

    Ich brauch's an meiner aber nicht. Was auch ein Grund war, warum ich mich für die 4300 k entschieden habe.

    DID in diesem Zusammenhang halte ich für einen Schreibfehler.

  4. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Das Problem ist eher, dass mit HID Abblendlicht beim schalten des normalen Fernlichtes erst mal eine Art Ernüchterung auftritt .

    Ich brauch's an meiner aber nicht. Was auch ein Grund war, warum ich mich für die 4300 k entschieden habe.

    DID in diesem Zusammenhang halte ich für einen Schreibfehler.
    Warum Ernüchterung? Weil das Abblendlicht dann stärker als das Fernlicht wäre? Das kenne ich auch von der Bandit. Daher habe ich dann auch beide umgebaut.

    Bleibt das Abblendlicht an der Q eigentlich an wenn ich Aufblende? Oder ist das ne Art "Wechselschaltung"

    Ich hatte auch 4300K. Die OEM´s im KFZ Bereich setzten eigentlich auch alle mittlerweile 4000K - 4500K ein.
    6000K finde ich schon sehr weiß. Wobei das in der Bucht überall als Optimum vertrieben wird.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen

    Bleibt das Abblendlicht an der Q eigentlich an wenn ich Aufblende? Oder ist das ne Art "Wechselschaltung"
    keine Wechselschaltung, Abblendlicht bleibt an

  6. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #26
    Hallo,
    danke für die Info!

    Kann mir jemand mal noch Fotos schicken/machen von den Xenonumbauten?

    Momentan schwanke ich stark zwischen Doppel-Xenon und ordentlichen Zusatzscheinwerfern.

    Wie denk ihr über die beiden Varianten?

    Gruß
    Guy

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Guy Incognito Beitrag anzeigen
    Momentan schwanke ich stark zwischen Doppel-Xenon und ordentlichen Zusatzscheinwerfern.
    "ordentliche Zusatzscheinwerfer" +1

  8. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #28
    Versteh ich nicht! Wie meinst du das?

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #29
    1. Doppel-HID oder Einfach-HID bei der GS?
    Bei der Zuschaltung des Fernlichtes fällt der Unterschied auf einmal auf, denn man erwartet eine gewisse Steigerung, die nun in dem Mass nicht mehr da ist. Allerdings ist der Unterschied nicht so krass wie bei anderen Motorrädern, bei denen es eine Wechselschaltung gibt, i.e. fast alle Japaner. Meiner Meinung nach lohnt sich HID Fernlicht bei der GS, wenn man wirklich ausgedehnte Nachtfahrten unternimmt. Ansonsten ist HID Fahrlicht + normal Fernlicht eigentlich prima.

    2. Doppel-HID oder Zusatzschweinewerfer?
    Die einen erweitern das Sichtfeld, die anderen machen den vorhandenen Lichtkegel heller (und etwas länger, sollte man aber nachregeln). Wenn Du die Resourcen hast, dann kauf Dir HID Zusatzschweinwerfer, das ist der wahre Otto. Man kann einige Zusatzscheinwerfer auch auf HID umrüsten, wie z.B, die FF50, die werden damit zum Licht-Cutter.

  10. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #30
    Hallo Peter,
    danke für die ausführlichen Infos von dir. HID-Zusatzscheinwerfer sind bestimmt nicht schlecht. Wer ist da ein guter Anbieter? TT?
    Was hälst du von LED Zusatzscheinwerfern, können die was?

    Ich bin beim stöbern auf die Seite von GS-Parts gekommen. Die Angebote mit dem Autoswitch klingen recht vernünftig.

    Preislich finde ich die Halogenvarianten nicht sehr teuer, wenn man bedenkt das die Halter, Kabel und Stecker alles dabei sind. Auch fidne ich die Lösung mit den fahrzeugspezifischen Kabelsätzen wirklich eine Runde Sache.

    Die LED Version von GS-Parts wird ähnlich im Preis liegen wie die originalen von BMW. Wobei ich die von GS Parts etwas chicer finde.

    Btw. es werden ja immer Nebel-/Fernlicht Sets verkauft. Ist dann eine Seite für die Nähe, Breite und die andere für die Ferne zuständig?


    Ich hatte ja wie bereits angemerkt an der Bandit ein Doppel HID.
    Da ich Morgens vor der Arbeit gerne eine Runde durch den Schwarzwald drehe, ist für mich ein ordentliches! Licht sehr wichtig. Gerade in den Dämmerungsstunden, bringt eine Doppel HID schon gewaltige Vorteile. Fernlicht an = Freie Sicht bis nach Marokko. Können da (LED/HID) Zusatzleuchten mithalten?



    Versteht bitte das ich mir so schwer tue mit der Entscheidung für sinnvolles Zubehör.
    Ich habe früher an meinen bisherigen Motorrädern oft und viel geschraubt. Gelegentlich habe ich viel Geld in Zubehör investiert dass sich nachher als sinnlos oder als schlechte Qualität herausstellte. Das möchte ich nicht mehr!
    In der Zukunft werde ich so lange recherchieren bis ich mir ganz sicher bin das für mich richtige Zubehörteil gefunden zu haben. Dann gebe ich evtl. etwas mehr Geld für den einzelnen Artikel aus als früher. Dafür sollte es aber eine einmalige Investition sein.

    Und genau deshlab scheue ich mich ein wenig die Doppel HID-Variante wieder einzubauen. Denn früher oder Später wird da schon was kommen. Sei es die Verkabelung, die Halterung der Steuergeräte oder was auch immer.

    Danke
    Guy


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Xenon von Mtec
    Von Schweizer-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 19:55
  2. Xenon in Zusatzscheinwerfer?
    Von Placebo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 17:16
  3. ABS nachrüstbar?
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 13:13
  4. Ist RDC nachrüstbar?
    Von Elektroniker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 12:19
  5. ESA nachrüstbar ?
    Von gs2005 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 12:58