Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Xenon zum Nachrüsten in der Bay

Erstellt von frei307, 19.10.2008, 12:39 Uhr · 60 Antworten · 12.030 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #31
    Ich habe den KIT von Xenon-Blitz.de eingebaut. Ist recht einfach, wer die Glühbirne wechseln, 'ne Bohrmaschine gerade halten (Für die Kabeldurchführung an der runden Abdeckkappe) und nen Kabelbinder schließen kann, wird keine Probleme mit dem Einbau haben. Man muss nur achten, dass + und - nicht vertauscht ist.

    Blendung entgegenkommenden Verkehrs ist KEIN Thema, ich kriege häufiger Lichthupe, wenn ich die nicht blendenden Nebellampen an der GSA vergesse auszumachen.

    Seit ich aber Xenon habe, hab ich die NSW nicht mehr an, weil die nicht auffallen oder mehr ausleuchten als der Xenon-Brenner.

    Im Fernlicht habe ich ne "normale" H7 drin, da ist Xenon wahrscheinlich zu "langsam" bis die volle Lichtausbeute vorliegt (2-3 Sek und bis ca. 10 Sek nach einschalten ändert sich die Farbtemperatur noch etwas)

    Jajaja, ich weiß, dass es nicht in Ordnung ist und hab deswegen ne zugelassene H7-Birne unter der hinteren Sitzbank dabei.

    Fazit: Eine deutliche, merkbare Verbesserung des Abblendlichtes die den Gegenverkehr nicht blendet. Die Zusatzscheinwerfer der Adventure sind nun überflüssig.

  2. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Hi,

    in nem anderen Beitrag hatte jemand palavert er hätte Xenon bei sich eingetragen...

    Auf den Scan seines FZ-Scheins warte ich ja bis heute.

    Die Brenner mögen ja E-Geprüft sein, also wenn man Xenon im Auto hat und da geht einer kaputt, dann kann man solche da einsetzen.
    Aber in einen nicht dafür zugelassenen Scheinwerfer einbauen ist und bleibt unzulässig.

    Egal was hier sonst gefaselt wird.
    Hier wird nicht palavert oder gefaselt.
    Überdenke deine Wortwahl. So kannst du von mir aus mit deiner Frau sprechen.
    Merk dir einfach das TÜV Vorschriften auch vom jeweiligen Prüfer "ausgelegt" werden können, auch wenn es in deinem Kopf nicht rein will.
    Es kommt drauf an, wie man mit dem Prüfer redet.

    An alle, die den Zeigefinger erheben: überlest einfach diesen Fred.
    Ich hoffe für euch, ihr fahrt immer 100% STVO konform.

    Alle anderen, so wie ich auch, die Xenon verbaut haben, sind sich sicher, das die Sicherheit im Dunkeln enorm gesteigert wird. Aber vielleicht fahren die Vorschriftenreiter ja nicht im Dunkeln.

    Gruß

  3. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    ...Hier wird nicht palavert oder gefaselt.
    Überdenke deine Wortwahl. So kannst du von mir aus mit deiner Frau sprechen.
    Merk dir einfach das TÜV Vorschriften auch vom jeweiligen Prüfer "ausgelegt" werden können, auch wenn es in deinem Kopf nicht rein will.
    Es kommt drauf an, wie man mit dem Prüfer redet...
    Schön locker bleiben, wie ich meine Worte wähle, bleibt wohl mir überlassen und wenn Du Dich auf den Schlipps getreten fühlst, lies wo anders...

    Fakt ist, der Prüfer hat Dir etwas eingetragen, das nicht STVZO konform ist.
    Und da ein Prüfer mit seinem Namen für solche Spielchen unterschreibt, halte ich solche Aussagen "ich hab mein Xenon eingetragen" für Humbug. Den Beweis bist Du mir ja schuldig geblieben, aber Du kannst mich gern eines besseren belehren, dann ist es eben kein Gefasel.

    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    ...Alle anderen, so wie ich auch, die Xenon verbaut haben, sind sich sicher, das die Sicherheit im Dunkeln enorm gesteigert wird. Aber vielleicht fahren die Vorschriftenreiter ja nicht im Dunkeln...
    Da die Blendwirkung nachweislich höher ist bei Xenon Nachrüstsätzen in nicht dafür vorgesehenen Scheinwerfern/Reflektoren, frag ich mich ob Dir nur Deine Sicherheit etwas wert ist und die Sicherheit anderer wurst?
    Denn wenn der Gegenverkehr durch das Xenon mehr geblendet wird als normal, trägt sicherlich nicht zu dessen Sicherheit bei.

    Allerdings muss das für sich jeder selbst entscheiden.

  4. Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #34
    [quote=Allerdings muss das für sich jeder selbst entscheiden.[/quote]

    Hallo,

    nun sind wir wieder beim Thema, das find ich gut.

    Grüße
    Che

  5. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #35
    Genau,

    wie groß/klein ist denn dann der "Brenner"? Bzw. wie lang ist die Zuleitung um das einigermaßen sauber unterzubringen?

  6. Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #36
    Hallo,

    solange das ich bei der Adv. die beiden Steuergeräte für die Zusatzscheinwerfer re. am Tank an der Stelle wo bei der US Version der Aktivkohlefilter reinkommt einbauen konnte und noch gut was übrig ist.
    Ausserdem bekommst Du auch Verlängerungen für alle Kabel.

    Das Steuergerät fürs Abblendlicht ist unter dem Schnabel montiert, solltest Du Dir tatsächlich sowas illegales einbauen wollen kann ich Dir gerne Bilder schicken

    Grüße
    Che

  7. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Che-Q-Vara Beitrag anzeigen
    ...solltest Du Dir tatsächlich sowas illegales einbauen wollen kann ich Dir gerne Bilder schicken...
    Hehe,

    danke lass mal, hab schon mal einen Touratech Xenon Zusatzscheinwerfer verbaut, da war die Leitung zum Brenner arg kurz.
    Und die sind ja als Fernlicht erlaubt.

  8. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #38
    Ich wurde so erzogen das ich eine Bitte formuliere, wenn ich etwas möchte.
    Höflichkeit scheint dir aber nicht zu liegen.


    Zum Thema Sicherheit, kann ich dir mitteilen, der Scheinwerfer kann so tief eingestellt werden das der Gegenverkehr nicht geblendet wird. Die Lichtstreuung kann auf ein Minimum reduziert werden wenn die richtige Lichttemperatur ausgewählt wird. Es sollte, wie ein Vorredner schon sagte, nicht mehr als 5000K sein.
    Es geht bei der Umrüstung nicht um Reichweite, auch wenn das hier den Anschein hat, sondern um Ausleuchtung. Gerade bei Nässe ist Xenon im Vorteil.

    Als Ganzjahresfahrer möchte ich, genauso wie auf meine Sitzheizung, nicht mehr darauf verzichten.

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    Merk dir einfach das TÜV Vorschriften auch vom jeweiligen Prüfer "ausgelegt" werden können,
    Bei einem Xenon-Einbau in Halogen-Scheinwerfer handelt es sich nicht um TÜV Vorschriften, daher ist der TÜV Eintrag keinen Pfenning wert und man kann sich den auch sparen.
    Der TÜV Prüfer spielt dabei sogar u.U. mit seinem Job.

    Gruß

    Dietmar

  10. Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #40
    Hallo Clamshell,

    ok dann bist Du ja bedient und auch noch vom feinsten, mein Nachbar hat einen Revamp Umbau an seiner 1100er durchgeführt, da ist beim Doppescheinwerfer auch ein Xenon Fernlicht dabei.
    Dieses startet aber wesentlich schneller als alle Nachrüstsätze die ich bisher getestet habe, welshalb ich beim Fernlicht auch bei normaler H7 geblieben bin.
    TT verwendet da D2R Brenner mit Klarglas Scheinwerfer und evtl. ein Stuergerät das vielleicht schneller reagiert, auf jedenfall sehr Hell und Blitzschnell auf voller Leistung (und ok ok auch legal)

    Grüße
    Che


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA nachrüsten
    Von muemi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 10:21
  2. Xenon nachrüsten?
    Von slowhandt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:04
  3. ASC nachrüsten
    Von sukram im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 10:41
  4. DWA nachrüsten
    Von RichardO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 08:50
  5. RDC zum Nachrüsten...
    Von vision1001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 23:03