Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Xenon zum Nachrüsten in der Bay

Erstellt von frei307, 19.10.2008, 12:39 Uhr · 60 Antworten · 12.014 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #51
    Hallo Adi,

    bei meinem Xenon Conversion Kit habe ich das Problem, dass der H7 Brenner nicht richtig im Scheinwerfer gehalten wird.

    Die Halteklammer drückt den Brenner nicht richtig in die Fassung, da sind locker 2-3 mm Spiel.

    Zusammen mit den fehlenden "Verdrehschutznasen" im Scheinwerfer
    (sind dem ersten Lampenwechsel zum Opfer gefallen..)
    ist der Brenner einfasch zu unpositioniert.
    Hattest Du ein ähnliches Problem ?

    Gruß

    Dietmar

    P.S. Nein, das Kit habe ich nicht jetzt erst gekauft, sondern schon ziemlich lange in der Garage liegen...

  2. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #52
    Hallo Dietmar,

    in dem Sektor wird sicherlich viel Ausschuss produziert und meine Quelle
    hatte Anfangs auch Reklamationen, die dann am Ende durch einen Besuch beim Hersteller in Singapur (wat en Aufwand ) abgestellt wurden.
    Nein die Fassung war massgetreu der Originalform der H7. Ging etwas stramm,
    rastete aber plan, das Problem hat man aber auch mit den H7 Birnen.
    Kennt man ja - auf die Reflektorrastung aufpassen.
    Das Projektionsbild ist jedenfalls soweit in Ordnung.
    Bei den Preisen ist das sowieso alles Wegwerfware wie eine fossile H7 Halogenlampe auch. So sollte es eigentlich sein, oder ?


    Gruss aus Köln





    .

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #53
    Die Fassung ist ja auch paßgenau - nur hinten am Bügel paßt's net.

  4. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Die Fassung ist ja auch paßgenau - nur hinten am Bügel paßt's net.

    Hallo Dietmar,

    pardon, ich steh grad auf der Leitung, aber die Bügel sind doch flexibel,
    und der vordere Anschlag in der Reflektoraufnahme ist relevant, oder ?
    Wenn der Brenner keine Maskierung hat, ist ein nicht exakter Radialwinkel
    bei fehlenden Nasen auch kein Problem..

    Gruss aus Köln





    .

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #55
    Hallo Adi,

    die Bügel liegen mittig nicht am Blech des Brenners an, sondern es fehlen die besagten 2-3 mm. Aufgrund der zu erwartenden Temperaturen habe ich noch kein geeignetes Material für den Zwischenraum gefunden (das temperaturfest genug ist und nicht ausgast).

    Gruß

    Dietmar

  6. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Hallo Adi,

    die Bügel liegen mittig nicht am Blech des Brenners an, sondern es fehlen die besagten 2-3 mm. Aufgrund der zu erwartenden Temperaturen habe ich noch kein geeignetes Material für den Zwischenraum gefunden (das temperaturfest genug ist und nicht ausgast).

    Gruß

    Dietmar
    Hallo Dietmar,

    wenn ich das jetzt richtig verstehe braucht es doch eigenlich nur einen
    entsprechenden Distanzring aus Alu z.B. , so etwa eine grosse Unterlagscheibe. Kannst Du dir bestimmt in der Firma drehen lassen, falls es keine passenden Standardgrössen in Stahl gibt.
    Alternativ könnte man die Federbügel nicht vorsichtig etwas richten ?
    Schätze die hatten sich evnt. verbogen, als der Brenner nicht ganz reinflutschen wollte.


    ...spät abends kommt die Stunde der Tüftler...


    Gruss aus Köln





    .

  7. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #57
    Hallo

    ich habe einen Xenon Kit drin, der auf anhib 100% passte....nie Probleme.....

    Sogar beim Tüv, habe nur den Scheinwerfer etwas runter gedreht......grins.

  8. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Che-Q-Vara Beitrag anzeigen

    Ixh habe bei mir 2x Xenon mit H11 Fassung in den Orig. Adventure Nebelscheinwerfern drin und zusätzlich 1x Xenon mit H7 Fassung als Abblendlicht (ohne irgendwelche Fehlermeldungen).

    Grüße
    Che
    Hi Che,

    ich interessiere mich auch dafür, die orig. Zusatzscheinwerfer mit Xenon aufzupeppen. Könntest Du bitte Produkt und Bezugsquelle nennen? Ggf. als PN.

    Danke und Gruß
    Bert

  9. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    #59
    @PeterK,
    welchen Xenonkit hast du drin? Anbieter? 4300K? hast du Bilder? vom eingeschaltetem Scheinwerfer und Einbauort des Brenners? danke Gruß Bernie

  10. Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    74

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Che-Q-Vara Beitrag anzeigen

    Das Steuergerät fürs Abblendlicht ist unter dem Schnabel montiert, solltest Du Dir tatsächlich sowas illegales einbauen wollen kann ich Dir gerne Bilder schicken

    Grüße
    Che
    Hallo" Che"

    könntest Du mir bitte ein paar Bilder zusenden, wie du das Steuergerät unterm Schnabel befestigt hast.
    Funktioniert das Gerät immer noch und wie sieht es mit der Feuchtigkeit/ Spritzwasser aus?


    Grüße

    ulrich


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA nachrüsten
    Von muemi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 10:21
  2. Xenon nachrüsten?
    Von slowhandt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:04
  3. ASC nachrüsten
    Von sukram im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 10:41
  4. DWA nachrüsten
    Von RichardO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 08:50
  5. RDC zum Nachrüsten...
    Von vision1001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 23:03