Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Yamaha positioniert die XT1200 Z Super Tenere als GS Konkurrenz

Erstellt von frei307, 22.05.2010, 22:31 Uhr · 49 Antworten · 9.032 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #11
    Hallo zusammen,

    wenn sich die Herren Japaner bei Konstruktion und Montage keine groben Schnitzer erlauben bzw. erlaubt haben, hat das Ding auf jeden Fall das Potential zu einem "GS-Killer". Obendrauf gibt's bei denen auch noch eine 2jährige Garantie und nicht bloß Gewährleistung! Wenn das Handling auch noch stimmt, wird die Luft für unseren Lieblingsproduzenten langsam dünner.

    Gruß,
    vacca

  2. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von vacca Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wenn sich die Herren Japaner bei Konstruktion und Montage keine groben Schnitzer erlauben bzw. erlaubt haben, hat das Ding auf jeden Fall das Potential zu einem "GS-Killer". Obendrauf gibt's bei denen auch noch eine 2jährige Garantie und nicht bloß Gewährleistung! Wenn das Handling auch noch stimmt, wird die Luft für unseren Lieblingsproduzenten langsam dünner.

    Gruß,
    vacca

    Naja, wenn's einer mag.
    Sieht irgendwie aus wie ne Varadingens und die hat der GS auch keine ernsthafte Konkurrenz gemacht.
    Mal ganz davon abgesehen, was das Ding wiegt

    Hat sie irgendwer schon Mal ohne Koffer gesehen?
    Überall nur Fotos mit Koffern. Sieht der Auspuff denn gar so schröcklich aus, dass man den verstecken muss

    Ich will sie nicht, definitiv!!!

  3. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    64

    Standard

    #13
    Hallo,

    also ich muss auch sagen, dass die Japsen mit diesem Ding keinen BMW GS-Fahrer an Land ziehen können.

    Ich möchte diese Karre niemals fahren. Schrecklich das Teil.

    Gruss Ralf

  4. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #14
    und wieder ein GS 1200 Plagiat mehr am Markt, der Versuch war es sicher Wert, was solls

  5. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von ralfs Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also ich muss auch sagen, dass die Japsen mit diesem Ding keinen BMW GS-Fahrer an Land ziehen können.



    Gruss Ralf
    Abwarten,da wäre ich mir nicht so sicher.

  6. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard Garantie

    #16
    Zitat Zitat von vacca Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wenn sich die Herren Japaner bei Konstruktion und Montage keine groben Schnitzer erlauben bzw. erlaubt haben, hat das Ding auf jeden Fall das Potential zu einem "GS-Killer". Obendrauf gibt's bei denen auch noch eine 2jährige Garantie und nicht bloß Gewährleistung! Wenn das Handling auch noch stimmt, wird die Luft für unseren Lieblingsproduzenten langsam dünner.

    Gruß,
    vacca

    Hallo vacca,

    Und der kleine Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung? Auch die Japaner schenken nichts her. Im übrigen bin ich der Meinung, dass es vielleicht in gewissen Detailbereichen auch bessere Motorräder gibt als die GS aber in der Summe aller Eingenschaften ist sie unschlagbar.
    Gruss

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #17
    Es gab und gibt immer wieder Versuche der GS Marktanteile abzugraben ( KTM mal aussen vor ) . Man wird sehen wie die Lage in 5-10 Jahren aussieht wenn die GS immer noch gebaut wird und Modell x der Konkurrenz ist dann bereits wieder eingestellt oder wird weitergebaut ?? (Honda Varadero / Suzuki Vstrom / Ducati Multistrada / Moto Guzzi Stelvio / Triumph Tiger / Yamaha Tenere / Aprilia ETV 1000) ?

    mfg

  8. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #18
    Ein Hauptunterschied zwischen Garantie und Gewährleistung besteht in folgendem:
    Garantie sichert eine unbedingte Schadensersatzleistung
    zu
    , während eine
    Gewährleistung lediglich eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung definiert und dies ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden
    . Wobei im schlimmsten Fall du als Kunde auch noch in der Beweispflicht bist.
    Abgesehen davon ist es doch gut, wenn sich der Druck der Wettbewerber auf BMW etwas erhöht. Vielleicht verbessert er die Qualität des Produktes und den Kunden bleibt der eine oder andere Rückruf erspart.

    Gruß,
    vacca

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #19
    Nun mal nicht in Panik verfallen:

    Gewährleistung: der Verkäufer steht dafür ein, dass sein Produkt bei Übergabe an den Kunden fehlerfrei ist. Nach § 476 BGB gilt innerhalb der ersten 6 Monate die sog. Beweislastumkehr, d.h. es wird während dieses Zeitraums vom Gesetzgeber unterstellt, dass der Fehler bereits bei Übergabe an den Kunden vorhanden war und der Verkäufer muss dem Käufer das Gegenteil beweisen (was dem Verkäufer meistens nicht gelingt). BMW erweitert gegenüber seinen Kunden diesen Zeitraum der Beweislastumkehr auf 24 Monate.

    Garantie: der Verkäufer steht dafür sein, dass sein Produkt bei Übergabe an den Kunden fehlerfrei war und das Produkt auch während der Garantiezeit fehlerfrei bleibt.

    Also so viel schlechter ist das, was BMW uns bietet, eigentlich nicht. Bitte auch bedenken, dass BMW viele Arbeiten nach Ablauf der Gewährleistungsfrist auf Kulanz erledigt. Kulanz ist aber nach meiner Erfahrung ein Fremdwort für jap. Motorradhersteller.

    CU
    Jonni

  10. Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von vacca Beitrag anzeigen
    Ein Hauptunterschied zwischen Garantie und Gewährleistung besteht in folgendem:
    Garantie sichert eine unbedingte Schadensersatzleistung
    zu
    , während eine
    Gewährleistung lediglich eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung definiert und dies ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden
    . Wobei im schlimmsten Fall du als Kunde auch noch in der Beweispflicht bist.
    Abgesehen davon ist es doch gut, wenn sich der Druck der Wettbewerber auf BMW etwas erhöht. Vielleicht verbessert er die Qualität des Produktes und den Kunden bleibt der eine oder andere Rückruf erspart.

    Gruß,
    vacca
    Mit dem kleinen Unterschied, dass Garantie eine freiwillige Leistung seitens des Produzenten ist und nach seinen Regeln abläuft. Gewährleistung ist gesetzlich festgelegt. Auch Deine Definition der Nachbesserungsverpflichtung ist nicht korrekt, vor allem die Behebung der Mänge. Vor allem in den ersten Monaten hat der Lieferant die Beweispflicht und erst, so glaube ich, nach 6 Monaten geht die Beweispflicht an den Kunden über


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Yamaha XT 600 Z (Tenere, Typ 3AJ)
    Von Buggyboy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 22:09
  2. Wintermopped Yamaha XTZ 660 Ténéré
    Von topgun im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 08:48
  3. Biete Sonstiges Super Tenere
    Von Grizzly29 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 16:47
  4. Yamaha Xtz 660 Tenere
    Von joschbob im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 08:24
  5. Yamaha XT1000 Super Ténéré
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 10:33