Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Zerlegen, reinigen und warten des Anlassers - Pictorial

Erstellt von Marc - Australia, 28.09.2011, 12:05 Uhr · 12 Antworten · 2.451 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Idee Zerlegen, reinigen und warten des Anlassers - Pictorial

    #1
    Hallo Freunde,

    Ich bin mir nicht sicher ob das hier schon mal gepostet wurde.
    Ich hatte heute morgen schon mal nach Anlasser posts gesucht
    und nicht viel gefunden.

    Mein Anlasser hat nach dem Starten des Boxers in den letzten
    Wochen ein Squeeken von sich gegeben... als wuerde der Anlasser
    nicht sauber wieder in seine Ausgangsposition zurueckgehen.

    Heute morgen war es mir dann zuviel und ich habe den Anlasser
    nach der Arbeit ausgebaut.

    Bevor ich angefangen habe hatte ich ein bisschen Bange den Anlasser
    nicht ohne grossen Aufwand ausbauen zu koennen... war aber unnoetig.

    Der Anlasser ist sehr einfach zu warten. Er laesst sich ohne Probleme
    ausbauen und komplett zerlegen.

    Hier ein paar Fotos... vielleicht gibt es ja den ein oder anderen der das
    auch gern machen moechte.



    Zerlegen ist wie LEGO










    so weit wie moeglich zerlegt und gereinigt








    Neues Fett




    WIE NEU




    Wirklich ein sehr einfacher job!

    Viel Spass
    M

  2. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #2
    Hallo
    Wie man es von Dir gewohnt ist , ein sauberer Job mit guten Bildern!!
    Werd ich mir merken, wenn es bei mir mal soweit seien sollte.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    das Wichtigste aber fehlt, oder habe ich es nur übersehen, quietscht er noch? Ansonsten wie immer gute Dokumentation von Dir

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #4
    Werden wir morgen frueh sehen

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Marc - Australia Beitrag anzeigen
    Werden wir morgen frueh sehen
    Das heißt Du stellst hier ne Anleitung rein und weißt noch gar nicht ob der Anlasser noch funktioniert mutich mutich!!

  6. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #6
    Schöne Beschreibung, vielen Dank! ...und dann die Sachen auf den Wohnzimmerteppich gelegt.

    Gruss Maik

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von jechtel Beitrag anzeigen
    ... auf den Wohnzimmerteppich gelegt.
    das ist doch nur nen Handtuch

  8. frank69 Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Marc - Australia Beitrag anzeigen
    Werden wir morgen frueh sehen
    Das nenne ich mal cool...

    Frank

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #9
    Wie ich sehe, hast Du nen Anlasser von Valeo, nicht einen von Bosch, so wie ich einen hatte. Dein Beitrag kommt knapp eine Woche zu spät für mich. Bei mir rückte das Wellenzahnrad nicht mehr nach vorne, war wohl zu intensiv mit Wasser in Berührung gekommen und festgerostet. Das habe ich nach dem Ausbau mit etwas WD40 aber wieder hingekriegt. Das Problem das ich hatte war, dass ich nicht wusste, wie der Metallzylinder, der durch den Magnetschalter angezogen wird, von dem Plastik-Umlenkhebel runtergeht und dabei das Plastikteil beschädigt habe. Bei Bosch gibt es für dieses Modell des Anlassers keine Ersatzteile und auch BMW verkauft den Anlasser nur komplett. Da ich nun niemanden gefunden habe, der mir aus Erfahrung sagen konnte, welcher Umlenkhebel denn baugleich wäre oder passen würde, musste ich nen neuen Anlasser kaufen, jetzt auch von Valeo. Dafür gibt es aber jedes Teil als Ersatzteil. Na ja 236 Euro Lehrgeld, fahr ich nächstes Jahr einen Satz Reifen weniger.

    Falls es jemand wissen will, der Metallzylinder ist einfach nur eingehängt, eine Öse geht über den Hebel und kann nur ausgehängt werden, wenn der Zylinder aus dem Magnetschalter herausgezogen ist, so wie auf dem Bild von MarcAustralia mit der Überschrift "so weit wie moeglich zerlegt und gereinigt" Das gelbe Plastik-Dingens habe ich grobmotorisch kaltverformt...

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #10


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warten auf den Anruf...
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 18:09
  2. Warten auf´s Christkind? (HP2s)
    Von cowy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 16:54
  3. Warten auf HP2 und Wunderlichkatalog
    Von JF im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 10:43
  4. Nach nur 12 Wochen warten
    Von Hommi im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 08:10