Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Zu viel Öl eingefüllt!

Erstellt von Dreisternemc, 16.10.2012, 18:05 Uhr · 24 Antworten · 6.669 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard Zu viel Öl eingefüllt!

    #1
    Hallo,ich habe mit schrecken bemerkt, dass meine ADV zu wenig Öl hatte.Also nächster Halt war die Tanke. Habe Öl gekauft und gut 500mleingefüllt. Da der Boden wohl nicht plan war, habe ich zu viel Öleingefüllt. Das Schauglas ist bei kalten und warmen Motor immervoll. Absaugen durch den Stutzen war zwecklos. Muss ich jetzt das Ölablassen, bzw. was kann bei zu hohen Ölstand mit meiner Kuhpassieren?
    Gruß
    MC

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #2
    zwischen min und max liegen 500ml...wieviel hast du den schätzungsweise an Differenz gehabt?

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #3
    Hallo, ich hatte bei geraden Boden nichts im Schauglas gesehen. Jetzt ist es voll! Ich denke,dass es dann wohl so 200ml bis 300ml waren.
    MC

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #4
    Wenn du bei geradem Boden und warmgefahrnen Motor und Q auf Hauptständer nichts im Schauglas gesehen hast dann war die Differenz mindestens 500ml und nicht 200-300ml.... Wenn du nun 500ml nachgefüllt hast wäre das m.E. kein Anlass zur Sorge.
    Sollten es nach deiner Schilderung tatsächlich 200-300ml Fehlmenge gewesen sein, dann hättest du schlimmstenfalls bei 500ml Einfüllmenge 200ml zu viel hineingefüllt. Ich kann dir leider nicht sagen ob 200ml zu viel bereits dem Motor schaden würden, um sicher zu gehen würde ich mir eine neue Dichtung für die Ölablassschraube besorgen und dann das Öl entprechend ablassen und wieder auf die erforderliche Menge einfüllen...falls das Öl schon älter eventuell gleich neues Öl einfüllen.
    Gruß
    Dirk

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Dreisternemc Beitrag anzeigen
    Hallo,ich habe mit schrecken bemerkt, dass meine ADV zu wenig Öl hatte.
    Wie hast du gemessen? Auf dem Hauptständer? Motor kalt oder warm?
    Also nächster Halt war die Tanke. Habe Öl gekauft und gut 500mleingefüllt. Da der Boden wohl nicht plan war, habe ich zu viel Öleingefüllt.Das Schauglas ist bei kalten und warmen Motor immervoll.
    Abermals: Wie gemessen? Zwischen Min. und Max. ist 0,25L Differenz....
    Absaugen durch den Stutzen war zwecklos.
    Logisch, hätte dir hier fast jeder sagen können dass das nicht funktioniert.
    Muss ich jetzt das Öl ablassen, bzw. was kann bei zu hohen Ölstand mit meiner Kuh passieren?
    Im schlimmsten Falle ein Motorschaden, das ist aber in diesem Zustand meeehr als unwahrscheinlich.
    Solange du den Ölstand richtig (lauf Bed.-Anleitung) gemessen hast, kann der Kuh auch mit einem 0,25L Overfill nichts passieren.
    Es kann bei hoher Betriebstemperatur etwas von dem Öl im LuFi-Kasten landen, mehr nicht.


    Deine Kuh wird dir diese Aktion mit etwas erhöhtem Ölverbrauch quittieren.
    Sofern du nicht mehr als einen Schoppen über Max. bist lass es so und fahr zu!!!

    MfG

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    Hallo Vierventilboxer.
    Ich habe den Ölstand bei warmen Motor auf dem Hauptständer gemessen.
    Gruß
    MC

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #7
    Ablassen ist immer gut. Ansonsten weiterfahren sie schnorchelt das Öl wäch. Du wirst sicherlich nicht mehr als 0.2 Ltr. überfüllt haben, also keine Panik.

  8. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    318

    Standard

    #8
    Ich stelle meine 1150er immer erst mal ne Weile auf den Seitenständer und dann bocke ich sie erst zur Ölstandskontrolle auf den Hauptständer.
    Hatte am Anfang auch das gleiche Problem.
    Q sofort nach Ankunft zu Hause auf den Hauptständer - zu wenig Öl - Öl nachgefüllt und bei der nächsten Kontrolle war das Schauglas dann immer voll .
    Habe das ganz gekonnt ignoriert - Patient hat´s überlebt.
    Habe allerdings beim nach rechts neigen der Maschine das Schauglas beobachtet und festgestellt, daß es nicht übermäßig zu viel war.

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #9
    Solange Du nicht einen großen 2,5 l Kanister reingedrückt hast, würde ich mir keine Gedanken machen..... maximal hast Du einen leicht geölten Luftfilter, der hält dann mehr Staub ab ;-)

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Deine Kuh wird dir diese Aktion mit etwas erhöhtem Ölverbrauch quittieren.
    Sofern du nicht mehr als einen Schoppen über Max. bist lass es so und fahr zu!!!

    MfG
    Laut Handbuch 1200GS BJ 2010 zwischen min und max o,5 l....o,25 sind es bei den 800er Zweizylindermotoren


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo viel Schwarz da auch viel Silber? Oder eben nicht!
    Von Guy Incognito im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 16:10
  2. Wie viel Öl ist zu viel Öl?
    Von dickes B im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 12:04
  3. Viel Wind
    Von cowy im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 14:34
  4. falsches Motoröl eingefüllt
    Von gupsi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 01:02