Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Zubehörsteckdose an der GS

Erstellt von moldo29, 23.08.2012, 09:54 Uhr · 19 Antworten · 2.224 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard Zubehörsteckdose an der GS

    #1
    Hallo, an der GS sind ja zwei Zubehörsteckdosen. Jetzt habe ich ein TomTom Navi zu Hause rumliegen, dass ich evtl mal für die GS nutzen will. Auf der Suche nach KFZ Ladekabeln für das TomTom finde ich nur die normal großen KFZ Lader.

    Die Steckdosen an der GS sind doch aber kleiner als ein normaler KFZ Zigarettenanzünder. Gibt es für sie kleinen Steckdosen eine eigene Bezeichnung oder wo finde ich evtl ein Ladekabel mit dem passenden Stecker zu kaufen??

    Vielen Dank vorab.
    Gruß Mike

  2. Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    470

    Standard

    #2
    Ich habe mir vor dem Urlaub ein Adapterkabel gebaut von der kleinen Normsteckdose auf die grosse KFZ-Steckdose, so dass es von der Steckdose am Schnabel bis in den Tankrucksack reicht. Dort den USB-Adapter rein und allerhand Mobiltelefone konnten geladen werden...

    Kostenaufwand: ca. 3 Euro bei Mükra. Gibt es natuerlich alles auch fertig zu kaufen wie hier z.B. http://www.muekra.com/kfz/kfz-adapte...m-adapter.html

  3. Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    #3
    schau mal nach DIN Stecker.. ich glaube den meinst du.

    oder schau mal im naiv-board.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #4
    Ich hab mir einfach eine zusätzliche Steckdose mit Klappe unter dem Schnabelträger montiert (Kabelbinder reichen völlig)

    Direkt an die Batterie, alles ist gut

    Gruß
    Berthold

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    282

    Standard

    #5
    Ich hab die kleine BMW Steckdose unter der Sitzbank gegen eine große Steckdose vom Louis getauscht und diese direkt an die Batterie angeschlossen.

    Zusätzlich hab ich direkt an die Batterie noch eine große Steckdose angeschlossen welche ein Spiralkabel hat das ich auf 2 Meter dehnen kann und somit auch Strom im Zelt habe oder im Tankrucksack.
    Das Kabel verstau ich sonst immer in der Kunststoffschale unter der Sitzbank.

    Das Navi hab ich an den Kabeln angeschlossen wo mal die originale BMW Steckdose angeschlossen war.
    Das schaltet nämlich nach 15 min ab.

    Somit sind meine beiden Steckdosen dauerhaft mit Strom versorgt nur das Navi hört nach 15 min auf zum laden.

    So ist es für mich perfekt

    Weiterhin hab ich unter der Sitzbank noch 2 Meter Benzinschlauch um meinen Benzinkocher zu befüllen, einen kleinen 1/4 Zoll Ratschenkasten mit allen Inbus und Torx sowie einen 45 und 50 Torx und einen 22 Inbus für die Vorderachse. Kabelbinder, Isolierband und Sicherungen für meine Steckdosen sind auch immer dabei.

  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Hallo, an der GS sind ja zwei Zubehörsteckdosen. Jetzt habe ich ein TomTom Navi zu Hause rumliegen, dass ich evtl mal für die GS nutzen will. Auf der Suche nach KFZ Ladekabeln für das TomTom finde ich nur die normal großen KFZ Lader.

    Die Steckdosen an der GS sind doch aber kleiner als ein normaler KFZ Zigarettenanzünder. Gibt es für sie kleinen Steckdosen eine eigene Bezeichnung oder wo finde ich evtl ein Ladekabel mit dem passenden Stecker zu kaufen??

    Vielen Dank vorab.
    Gruß Mike
    Meine GSA hatte sogar nur eine DIN-Steckdose unter der Sitzbank. Deshalb habe ich mich von Teuratech die Cockpitblende mit 2 zusätzlichen Steckdosen (1 x DIN und 1 x Zig) eingebaut. Gefällt mir sehr gut.

  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Ich hab mir einfach eine zusätzliche Steckdose mit Klappe unter dem Schnabelträger montiert (Kabelbinder reichen völlig)

    Direkt an die Batterie, alles ist gut

    Gruß
    Berthold
    Hört sich gut an. Nu werden alle lachen, aber ich hab meine GS seit 2-3 Tagen. Was bzw. wo ist der Schnabelträger???

  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Meine GSA hatte sogar nur eine DIN-Steckdose unter der Sitzbank. Deshalb habe ich mich von Teuratech die Cockpitblende mit 2 zusätzlichen Steckdosen (1 x DIN und 1 x Zig) eingebaut. Gefällt mir sehr gut.
    Ja, die Blende scheint nicht schlecht zu sein. Schaut auch gut aus und hat beide Varianten.

    Was haltet ihr von nem Adapter?? Ich hab da einige im Netz gefunden. Teils mit Kabel, teils direkt als ein kompaktes Teil usw....

    http://www.conrad.de/ce/ProductDetai...FVHQzAodZDMAew

    http://www.amazon.de/dp/B000NRXHAU/?..._df_B000NRXHAU

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Hört sich gut an. Nu werden alle lachen, aber ich hab meine GS seit 2-3 Tagen. Was bzw. wo ist der Schnabelträger???
    Die Metallstreben unter/hinter dem Schnabel
    Der Fachausdruck ist mir nicht bekannt

  10. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #10
    12v norm-auto-dose von luise mit gummikappe, mit kabelbindern vorn ins cockpit "schnellmontiert", touratech "can-bus"-anschluß dran, 12v usb-adapter von wicked-chili bei amazon genommen.

    das lädt handy, gopro und montana. abschaltung funktioniert auch, ohne die batterie leer zu saugen.

    für mich die perfekte lösung für mein klein-equipment im tankrucksack.



    gruß und gute fahrt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo ist die Zubehörsteckdose?
    Von red_frog_2 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 19:46