Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Zubehörsteckdose an der GS

Erstellt von moldo29, 23.08.2012, 09:54 Uhr · 19 Antworten · 2.226 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #11
    Den Adapter 1. von Conrad habe ich auch. Der steckt bei mir in der TT-Blende. In den Adapter dann noch ein USB-Steckdosendapter eingestekt und von dort ein USB-Spiralkabel zu meinem Garmin Etrex gezogen. Klappt bestens.

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Standard

    #12
    Guckst Du hier

    Das ist meine Lösung zu dem Thema

  3. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard Sicherung

    #13
    Moin Moin,

    denkt bitte an eine Sicherung!
    Ab 30cm Kabellänge ist das sogar Pflicht.

    Ohne jedwede Absicherung kann wirklich böses passieren

  4. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Rattenfänger Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    denkt bitte an eine Sicherung!
    Ab 30cm Kabellänge ist das sogar Pflicht.

    Ohne jedwede Absicherung kann wirklich böses passieren
    Aber klaro! Wenn man schon direkt an die Batterie geht, dann natürlich nur mit Zwischensicherung! Aber jeder der selbst vor hat an der Elektrik rumzubasteln, sollte sich das hoffentlich denken können

  5. Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #15
    Hallo,
    ich habe mir vor 3 Wochen bei Amazon den Normstecker von HAMA bestellt und der war innerhalb von zwei Tagen da. War auch gut so, weil ich ihn am dritten Tag für eine Tour ins Allgäu brauchte. Da ich keine Steckdose im Zelt habe, brauchte ich so was für das Handy. Das hat einwandfrei funktioniert. Ich kann das Teil nur empfehlen.
    Gruß
    Hartmut

  6. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #16
    Super, Danke!!!!

    Ich denke ich werd mir auch erst einmal einen Adapter bestellen. Ich brauch das Navi vielleicht zwei mal im Jahr. Da mach ich jetzt keinen großen Aufriss mit Um- bzw Anbau von irgendwelchen weiteren Teilen.

    Wollte bei den Adaptern nur hören das es funzt. Hatte die Befürchtung, dass es den Adapter bei der Fahrt vielleicht raus vibriert oder so.

    Also, vielen Dank für die Informationen!!! Hat mir echt geholfen.

    Mike

  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #17
    So, Hama Adapter ist bei Amazon bestellt.

  8. Registriert seit
    16.03.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #18
    Hallo - bin Fahrer und hab leider wenig Ahnung von Elektrik: kann ich mein Handy bei ausgeschaltetem Motor an der Bordsteckdose aufladen ohne fürchten zu müssen, dass ich meine 12er nicht mehr starten kann?
    Gruss
    Lorenz

  9. Baumbart Gast

    Standard Zubehörsteckdose an der GS

    #19
    Nein. Ohne Zündung ein kein Strom.

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.571

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von 1200GSA2465 Beitrag anzeigen
    Hallo - bin Fahrer und hab leider wenig Ahnung von Elektrik: kann ich mein Handy bei ausgeschaltetem Motor an der Bordsteckdose aufladen ohne fürchten zu müssen, dass ich meine 12er nicht mehr starten kann?
    besser wärs, es du lädst während der fahrt eine "powerbank" mit - z.b. VTB 28 - Powerbank VTB-28, 10.000mAh, LED-Anz, 2xUSB bei reichelt elektronik
    diese lädst du mit einem 12v-> 5v usb adapter .. daran kannst du auch gleich das handy laden (während der fahrt) - nach der fahrt hat die powerbank dann genug energie um das handy ca 4-5 mal komplett zu laden

    ohne zündung geht die bordsteckdose nach einer gewissen zeit aus - direkt an batterie anschliessen, um das "trotzdem anzuzapfen" wenn der motor aus ist, würde ich dir eher nicht empfehlen


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wo ist die Zubehörsteckdose?
    Von red_frog_2 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 19:46