Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Zündkerzen bei TÜ

Erstellt von Q-Tourer, 03.05.2012, 20:17 Uhr · 14 Antworten · 1.518 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard Zündkerzen bei TÜ

    #1
    Wann wechselt Ihr die Zündkerzen? Alle 20.000 km? Das möchte die Werkstatt gern. Von der Notwendigkeit bis ich noch nicht so überzeugt.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Was steht denn im Wartungsplan? Daran solltest Du Dich halten, zumindest solange Garantie drauf ist.
    's waren mal 40.000 km, aber das Intervall ist wohl runtergesetzt. was ich nachvollziehen kann, gammelige Zündkerzen sind nicht schön für den Motor(lauf).

  3. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #3
    Den Wartungsplan habe ich leider nicht. Für die TÜ gibt es einen dynamischen Plan, der von dem der MÜ abweicht. Von den 40.000 km hatte ich auch gelesen. Deshalb auch meine Skepsis, jetzt schon nach 20.000 km zu wechseln.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Den Wartungsplan habe ich leider nicht. Für die TÜ gibt es einen dynamischen Plan, der von dem der MÜ abweicht. Von den 40.000 km hatte ich auch gelesen. Deshalb auch meine Skepsis, jetzt schon nach 20.000 km zu wechseln.
    Aber Deine Werkstatt hat den Wartungsplan, wenn sie dir 20 vorschlagen sollen sie's mit dem Wartungsplan begründen - der immer schon dynamisch war.
    Bei einer richtigen Werkstatt hängt der Wartungsplan übrigens abgehakt und mit dem Namen des Ausführenden an der Rechnung.

  5. lechfelder Gast

    Standard

    #5
    Hallo Gruss- und Namenloser,

    laut BMW-RepRom ist der Wechsel der Zündkerzen alle 20.000 km vorgesehen.

  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #6
    Lass dir halt die Gewechselten aushändigen zur Ansicht.

    ...wenn ich daran denke dass mwin Auto die Kerzen alle 100.000 wechseln muss......

  7. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    599

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Lass dir halt die Gewechselten aushändigen zur Ansicht.

    ...wenn ich daran denke dass mwin Auto die Kerzen alle 100.000 wechseln muss......
    Der Automotor dreht auch nicht so hoch und die Temperaturbelastungen sind ganz anders.

    Ich habe es bisher immer so gehalten, dass die Kerzen drin bleiben, solange ich keine Veränderungen am Motorlauf feststelle. Mein Hauptindikator für die Kerzen sind Anspringverhalten und Spritverbrauch.
    Da ich über meinen Spritverbrauch bei allen Fahrzeugen Buch führe und sehr gleichmäßig fahre, fallen schon 0,5l Abweichung auf. Wenn der Verbrauch unerklärbar hochgeht, ist es Zeit, mal nach dem Rechten zu sehen. Bei meiner Superblackbird haben die Kerzen 40.000km gehalten. Als sie beim Kaltstart Hondauntypisch erst nach dem dritten Druck aufs Knöpfchen anstotterte, war es soweit. Bei meiner NTV 50.000km und meine alte K100 habe ich mit 70.000km verkauft mit den Originalkerzen drin. Die hatte ich alle 20.000km rausgeschraubt, das Verschleißbild angesehen, den Polabstand korrigiert und wieder reingedreht. Solange die Kerzen gut aussehen und die Kontakte noch nicht zu weit runtergebrannt sind, ist alles gut.

    Bisher waren das aber alles wassergekühlte Motoren. Wie es jetzt bei der Q aussieht, werde ich nach dem ersten Blick drauf entscheiden, wenn die 20tkm Kontrolle ansteht.

    Gruß
    Chris

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Manch einer fährt auch 100 tkm mit dem gleichen Öl....
    Ob es Sinn macht?
    Was interessieren bei einem Bike mit Kaufpreis von 10 k€ und deutlich mehr die lumpigen paar Kröten für frisches Öl oder einen Satz Kerzen?
    50€ hin oder her machen den Kohl nicht fett.
    Wo man sparen kann ist beim Arbeitslohn indem man den Service selbst macht, denn das kostet richtig. Machen/können nur leider die Wenigsten.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    wenn BMW das Wechselintervall von 40 auf 20.000 runtersetzt werden die sich da was bei gedacht haben. Und mit 'Laufzeitverlängerung' würde ich (tu ich aber nicht) erst nach Ende der Garantie rumexperimentieren. mit dem Preis für die Kerzen kriege ich nicht mal den Tank voll - und da gehe ich auch auf nummer sicher, und da kommt ja auch keiner auf die Idee mal das Tankintervall zu verdoppeln

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #10
    Buchführung über Spritverbrauch - Privatbürokratie?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen
    Von hrat im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 17:05
  2. R 1150 GS Zündkerzen
    Von Gs-Dani im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 19:23
  3. Zündkerzen...
    Von fenki im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 12:20
  4. Zündkerzen
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 19:14
  5. Zündkerzen
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 08:41