Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Zum Thema Motorsturzbügel

Erstellt von libertine, 29.04.2013, 23:55 Uhr · 63 Antworten · 11.562 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    101

    Standard

    #11
    Hallo libertine,

    auch von mir gute Besserung. Ist zwar immer leicht gesagt, aber Gesundheit ist viel wichtiger als das beste Fahrzeug !!!

    Tschüss

    jago

  2. Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #12
    Hallo

    Erst mal gute Besserung.

    Wie der Ton die Musik macht, so macht sicherlich auch die Geschwindigkeit und die Kraftrichtung die Schadenswirkung.
    Ich habe die gleichen H&B Bügel und die haben mir schon einen guten Dienst erwiesen.
    In Frankreich in einer Kurve auf Rollsplitt weggerutscht, das Mopped über die Straße geschlittert und ab ins Grüne.
    Der untere Teil des Bügels war etwas verbogen und ziemlich angeschrabbelt, aber den Zylinder hat er gut geschützt. Zwei Druckstellen am Ventildeckel, das wars.
    Der Lenker war noch schief mit den normalen Kampfspuren an der Armatur, Koffer abgerissen, Kratzer im ESD, ....
    Da war ich dann, ohne das man viel gesehen hat und ich bin ja auch noch selber Heim gefahren, mit 4000€ laut Gutachten dabei.
    Will sagen, dass ich mir die Bügel immer wieder an jedes Mopped schrauben werde. (Meine persönliche und unmaßgebliche Meinung.)
    Wenn sie nicht gehalten hätten sähe das bestimmt anders aus.

    Trotzdem schönen Feiertag.

    Gruß

    Dirk

  3. Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    #13
    Kopf hoch und gute besserung.

    Das wird schon ..
    Nobs.gg

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    es sind die hepco & becker bügel.
    ...
    Ja, auf Bild 2 sehe ich es nun auch. Da ist der Bügel vorne oben, dort wo er in das Zwischestück gesteckt oder verschraubt wird, wohl rausgerissen. Ist so gesehen natürlich auch ein Schutz für die Motorverschraubungen. Ob das aber so beabsichtigt ist?

    Ich denke die Verschraubungen, besser gesagt das Alu des Motorblocks in den Bereichen sind in Ordnung. Hier scheint tatsächlich nur der Bügel nachgegeben zu haben, der Motorschutzbügel.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #15
    Von mir gute Besserung und Kopf hoch, alles wird gut!

    ~mike

  6. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #16
    1. Hast Glück gehabt dass Dir selber nix Schlimmeres passiert ist.
    2. dem Schutzbügel wird aber auch wie in diesem Fall zu víel zugemutet.
    meine alte 1150er ist mir 3x umgekippt....meine 12er 1x bisher ... in allen Fällen nicht der kleinste Kratzer am Ventildeckel. Ergo keine Bodenberührung.
    Der/die Bügel haben ihre Schutzwirkung erfüllt.
    Wenn jemand von diesen Bügeln verlangt, dass sie sich kaum bei Unfällen verformen, dann möchte ich nicht die Haltepunkte sehen, an denen sie am Moped verschraubt sind.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #17
    Von mir auch erstmal gute Besserung.

    Ich denke der Sturzbügel soll sich bei einer solchen Aktion lieber etwas Verformen und dabei schonmal recht viel "Energie" auffangen. Wäre er kompl starr, würde dieser den Schlag kompl. an die Montagepunkte weitergeben und das wäre sicherlich auch nicht immer gut. Ab einer gewissen "Energie" ist es daher so sicherlich besser. Klar kost so ein Bügel auch ein paar €uronen, aber lieber so als das es noch mehr dabei zerreist.

  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #18
    Gute Besserung, auf das Deine Knochen schnell heilen und Du eine gute Werkstatt hast!

  9. Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.226

    Standard

    #19
    Gute Besserung, und sei froh, dass dir nicht mehr passiert ist.

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #20
    Die gleiche Situation hatte ich letztes Jahr im Februar mit meiner damaligen K1300S. Wenn einer so aus einer Schlange ausschert da machste nix mehr. Das geht so fix da kann man aufpassen wie man will das geht zu schnell. Danach hatte ich echt ein paar Wochen Schwierigkeiten an so Schlangen vorbei zu fahren. Aber das hat sich zum Glück wieder gegeben.
    Gute Besserung Dir!!!


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorsturzbügel SW Motech
    Von jacky1954 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 20:43
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Motorsturzbügel SW Motech SBL 07 312 100
    Von Tpauli1977 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 09:46
  3. Frage zum Touratech Motorsturzbügel
    Von Uli80 im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 17:25
  4. Motorsturzbügel für R 1100 R
    Von huftier im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 12:04
  5. Motorsturzbügel
    Von GS-09 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 22:30