Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Zurrpunkte an der Q?

Erstellt von MacZep, 16.04.2011, 11:24 Uhr · 35 Antworten · 12.077 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard Zurrpunkte an der Q?

    #1
    Kennt jemand Zubehör, das das Verzurren der Q beschädigungsfrei erlaubt?

    Mein Problem auf meinem Hänger: beim Verzurren über die Gabelbrücke scharren die Gurte an der Radabdeckung.

    Wäre ja mal auch interessant, Lösungen zu sammeln. Da kommen hier ja manchmal geniale Nummern zustande.

  2. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #2
    nimm die Moto Cinch







  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #3
    Zurrpunkte: Fussrastenrahmen hinten und Längslenker vom Telelever Vorn würde mir als erstes einfallen.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    ich habe schon immer an der unteren Gabelbrücke abgespannt und hinten an den Rastenauslegern. Auch habe ich schon mal hinten durch die Hohlachse quer durch die Nabe gespannt, dann konnte die gesamte Federung arbeiten. War auch gut, muss ich sagen, der Hänger liegt dann wie das sprichwörtliche Brett, weil die Q oben alles ausbügelt

  5. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Daumen hoch Rundschlingen

    #5
    Sinnvoll beim verzurren sind Rundschlingen, wie Du sie z,B, hier auf dem Bild sehen kannst.



    Die Schlingen verteilen die Last auf eine etwas größere Auflagefläche und sind erheblich weicher als der Gurt selbst. Der Preis für so eine Schlinge liegt bei etwa 2,90€ +19% Mwst. . Zumindest bei diesem Anbieter hier http://shop.prolux-systemtechnik.com...dschlingen.htm

    Da bekommt man auch alles, was man sonst zum verzurren braucht.

  6. lechfelder Gast

    Standard

    #6
    Hallo,

    genau, diese Schlingen (glaube die heissen auch Kranschlingen) verwende ich auch. Seither keine Probleme mehr mit Kratzern ect.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kranschlingen.jpg  

  7. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.090

    Standard

    #7
    Ne Q gehört auf die eigenen Füße(Reifen) auf die Straße und nicht auf den Hänger.

  8. lechfelder Gast

    Standard

    #8
    Hallo Mügge,

    da gebe ich Dir schon recht, aber es gibt halt mal Situationen ...

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Scrat Beitrag anzeigen
    Sinnvoll beim verzurren sind Rundschlingen, wie Du sie z,B, hier auf dem Bild sehen kannst.



    Die Schlingen verteilen die Last auf eine etwas größere Auflagefläche und sind erheblich weicher als der Gurt selbst. Der Preis für so eine Schlinge liegt bei etwa 2,90€ +19% Mwst. . Zumindest bei diesem Anbieter hier http://shop.prolux-systemtechnik.com...dschlingen.htm

    Da bekommt man auch alles, was man sonst zum verzurren braucht.
    ja, die schauen sehr gut und sinnvoll aus. Ich breche mir immer einen mit Lappen ab, kann man sich da wohl eher sparen, was?

  10. Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    102

    Standard

    #10
    Nabend...

    ich zurre sie immer am sturzbügel ab...bei meinem Kumpel, der keinen hat, haben wir die krümmer genommen...hat schon mehrer 1000km gut gehalten...keine schrammen...wo auch...

    Gruß BoxerTom


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte