Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Zusatzscheinwerfer ...

Erstellt von Newbug, 07.10.2007, 17:40 Uhr · 41 Antworten · 5.267 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Rotes Gesicht Zusatzscheinwerfer ...

    #1
    Ich komme gerade von meiner Runde wieder

    Neben der herrlichen Wetter hatte ich heute zwei Dosenfahrer mit blanken Nerven ...

    Als ich im Stau hinter dem Ersten stand stieg dieser aus und bescheinigte mir, sehr gute Zusatzscheinwerfer, nur leider würden die Dinger sehr stark blenden. Der Zweite hatte wohl gerade Stress gehabt mit seinem Frauchen am Verkaufsoffenen Sonntag Der gute Mann sprang gerade zu aus seinem Auto und raunzte mich an "Deine scheiß Scheinwerfer blenden wie sau!" --- Mein unschuldig, eingeschüchtertes "Ehrlich ?" brachte ihm fast zum Platzen ... aber er mußte zurück in seine Dose weil der Stau sich auflöste.

    Zuhause angekommen habe ich die beiden Zusatzscheinwerfer nochmals nachjustiert, sodaß sie nun exakt parallel zum Boden ausgerichtet sind.

    Die guten Stücke nicht mehr einzuschalten, wegen der empfindlichen Dosenpiloten würde ich aus Sicherheitsgründen eigentlich nicht machen wollen (außer Nachts, ist ja klar).

    Wie haltet ihr das mit den Zusatzstrahlern in Sachen Justage und Anwendung ?

  2. Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    2.491

    Standard

    #2
    Vielleicht einfach mal in der Garage an die Wand strahlen um zu sehen wie sich das Licht verhält damit man unötigen Streit aus dem Weg geht, mir ist es allerdings schleierhaft wieso dir sowas Tagsüber bei schönem Wetter passiert ist, im dunkeln müßtest du ja dann ein ganzes Vorfeld beleuchten können

  3. biker_lars Gast

    Lächeln hi newburg

    #3
    na du schreibst

    Die guten Stücke nicht mehr einzuschalten, wegen der empfindlichen Dosenpiloten würde ich aus Sicherheitsgründen eigentlich nicht machen wollen (außer Nachts, ist ja klar

    also fahre mit meinem weihnsachtsbaum immer ob tag oder nacht so wird man wenigstens gesehen.


    zur ausleuchtung grübel da war doch was
    ja jetzt
    stelle es so ein wie dein abblendlich so können die dosen nichts sagen
    oder
    setzte deine zusatzscheinwerfer tiefer

    und die dosen haben knatschzonen wir nur lichter

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #4
    Kann ich, ganz ehrlich, verstehen... mich nervt es in der Dose auch ungemein, wenn (und leider kommt es bei Motorradfahrern auffällig häufiger vor als bei Autos) mich deren Funzeln im Rückspiegel blenden.

    Ich hab allerdings auch festgestellt, das die Zusatzscheinwerfer der Adv. nicht ganz trivial einzustellen sind. Bei 10m Abstand vor ner Wand, ist es trügerisch, diese mit dem Hauptscheinwerfer auf einer Linie auszurichten... dann scheinen die Funzeln nämlich nach oben und blenden wie sau.

    Ich hab meine Funzeln lieber ein Tick zu tief eingestellt, als zu hoch... tagsüber juckt das nicht und Nachts fahr ich halt etwas verhaltener.... was gerad derzeit bei den doch recht wandersamen Fellärschen nur von Vorteil sein kann

    Die Ausdrucksweise lässt jedoch zu wünschen übrig... aber naja... ist ja so üblich geworden, im Straßenverkehr jegliche Regeln einer vernünftigen Miteinander und zivilisierter Kommunikation zu vergessen

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    38

    Standard

    #5
    Hallo,

    ich fahr meine 12-er GSA auch immer mit Komplett-Beleuchtung. Bin einmal angeblinkt worden, hab die Teil dann etwas tiefer gestellt, seitdem ist Ruhe. Ich find, die Teile machen schon Sinn, wie Lars schön schreibt, wir haben nur die Lichter, um aufzufallen....

    Tschööööö

    Christian

  6. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    455

    Standard

    #6
    Also ich hab die Zusatzscheinwerfer auch mehr richtung nach unten eingestellt. Habe allerdings auch schon von Dosenfahrern gehört dass diese etwas Blenden ... Aber ich kann das nur dadurch erklären, dass die Q bereits bei leichtem beschleunigen vorne aus der Fede kommt und somit blendgefahr besteht ...
    Ich hab mein Hauptscheinwerfer schon hoch und runter gestellt bis es einigermaßen passt. Bei Dunkelheit merkt man eben bei konstanter Geschwindigkeit leuchtet der Hauptscheinwerfer sowie die Zusatzscheinis schön auf die Straße, meiner Ansicht nacht sogar zu kurz. Bloß beim beschleunigen merkt man dass der Lichtkegel stark in die Höhe steigt und so blenden kann ...

    Aber ich schalte meine Zusatzscheinis nicht aus! Seit ich die Dinger im Betrieb hab gibt es weniger bremslige Situatonen als vorher ohne...
    Fazit ... Christbaumbeleuchtung bleibt an

    Grüße aus dem Schwarzwald
    Marius
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken r-1150-gs-adventure-17-.jpg  

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #7
    Hi
    Bitte entschuldigt wenn ich es so unverholen sage: Die Weihnachtsbäume am Tag, permanent getragene gelbe/rote Warnwesten und ununterbrochenes Fernlicht halte ich für Wichtigtuerei, Angabe oder übertriebene Angst. Die nächste Stufe ist die Warnblinker ständig einzuschalten, oder eine gelbe Rundumleuchte zu montieren (für blaue gibt's ja ein Monopol ) und sekündlich zu hupen.

    Nicht dass ich perfekt oder vollkommen ohne Bedenken wäre. Auch ich habe, sowohl als Dosen- wie auch als Moppedfahrer andere Dosen und auch andere Moppeds übersehen. Natürlich bin ich genauso schon übersehen worden.
    Gottlob hat es meistens der jeweils Andere bemerkt und es ist nix passiert.

    Ich bin auch schon Aug' in Aug' mit dem "Kontrahenten" losgefahren und habe nicht gespannt, dass er Vorfahrt hatte. Umgekehrt natürlich auch ...

    Fazit: Abgesehen davon, dass alle Verkehrsteilnehmer ausser mir Idioten sind (hoffentlich versteht das keiner falsch) hat sich folgende Einstellung bewährt:
    Denke Du seiest unsichtbar und alle Anderen wären blind!
    Ein bisschen mitdenken, die Anderen beobachten bringt mehr als jedes Leuchtmittel.
    Der "Opa" (braucht nicht alt zu sein) der nach reeeeeechts, dann nach liiiiinks guggt und dann losfährt, wundert sich nur über die hellen Lichter die in seiner rechten Tür stecken. Entweder weil er Dein Tempo nicht einschätzen konnte, oder du noch hinter einer Kurve warst als er (zu langsam) geschaut hat, oder er überhaupt das Schauen vergessen hatte (als er aus der Parklücke zog).
    "Ich hatte Recht UND Licht an" ist ein Scheissspruch auf dem Grabstein
    gerd

  8. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Standard

    #8
    Die Idee mit der Rundumleuchte find ich klasse !

    Den Eindruck der Wichtigtuerei ist nicht nachvollziehbar, zumindestens als meine Motivation !

    Also ich bilde mir auch ein festgestellt zu haben, dass man mit den Tiefflugleuchten besser gesehen wird, weil man halt auffälliger daher kommt. Mir ist ein am Tage kurzzeitig geblendeter Dosenfahrer lieber, als einmal vielleicht übersehen zu werden. Bei der Dose soll ja der abblendbare Innenspiegel Wunder bewirken.
    Nachts ist es außer Frage, da ist es für den Gegenverkehr sicherlich etwas zuviel des Guten, daher schalte ich die Zusatzleuchten im Dunkeln nur in Verbindung mit dem Fernlicht an.

    Also meine Leuchten bleiben auch weiterhin, nun tiefer eingestellt, auch am Tage an in Verbindung mit einer mitdenkenden und beobachtenden Geisteshaltung !

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Prozession?

    #9
    Ich kann Gerd hier nur in allem Recht geben, was er dazu zu sagen hat.

    ich hatte an zwei meiner letzten Mopeds auch Nebelscheinwerfer, ganz einfach, weil es im Dachauer Hinterland jeden 2.Tag Nebel hat, da staunt der Schotte. Weil ICH was sehen will. Auch nachts.

    Aber schön langsam wird es mit der Angst übersehen zu werden total übertrieben.
    Augen auf im Straßenverkehr, so halte ich es. Mir ist schon oft genug dummes passiert und den Andern mit mir auch.

    Komme grad heute aus Italien zurück, dort kamen mir am Tag vier BMW-Fahrer entgegen. der Erste mit gelber Warnweste und Fernlicht, der 2te und 3te mit Nebelscheinwerfern und der letzte mit Neongelber Weste und natürlich Nebelscheinwerfern......seid mir nicht böse Freunde, aber ich dachte mir kommt am höchsten katholischen Feiertag eine Prozession entgegen.

    "Übersehen" zu werden scheint echt eine deutsche BMW-Angst zu sein. sowas gibts in keinem andern Land und in keinem andern Mopedforum.

    und das Argument "lieber blende ich,als übersehen zu werden" ist ja wohl TOTAL daneben! Wartet nur ab, wenn das so weitergeht, werden Nebel-SW an Motorrädern ganz verboten.

    Markus

  10. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #10
    Ich habe die Dinger auch Tag und Nacht an, und blenden tun sie nicht bei richtiger Einstellung. Im Stau vielleicht nicht unbedingt nötig, aber wen stört denn im normalen Verkehr das Plus an Sicherheit?

    Gruss
    Krude...der Erleuchtete


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatzscheinwerfer
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.06.2016, 22:08
  2. LED Zusatzscheinwerfer
    Von caponord4 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 14:41
  3. org.Zusatzscheinwerfer
    Von gustave im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 05:39
  4. Zusatzscheinwerfer
    Von ralleman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 09:28
  5. Zusatzscheinwerfer
    Von Gianni1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 12:16